EM 2012 VF: Deutschland-Griechenland 4:2

  • Ja ist schon unglaublich, dass Jogis geniale drei Wechsler mit 75%, 78% und 80% die schlechteste Passquote in der dt. Mannschaft hatten, dass ich mich an keine einzige brauchbare Flanke von Reus erinnern kann, oder dass dieser auch kein einziges Tor aufgelegt hat ... aber redet euch die Sache ruhig schön, spätestens gegen Spanien ist Schicht im Schacht.

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Man kann ja jetzt diskutieren ob Reus ein 2 eine 3 oder gar eine 4 bekommen soll. Fakt ist, dass er nach vorne mehr bewegt hat als dat Prinzje. Für mich sollten Gomez und Müller wieder in die Mannschaft - diese Pro Klose und Anti Gomez Diskussion nervt nur noch - dazu Reus auf Links.


    Noch mehr nervt mich, dass Badstuber immer schlechter als der "beste deutsche Verteidiger aller Zeiten" bewertet wird. War für mich keinen Deut schwächer. Reines gehype.

    Alles wird gut:saint:

  • Was mir auffällt:


    Schweinsteiger hat in diesem Turnier noch keinen einzigen langen Seitenwechsel versucht/gemacht.
    Ist ja eigentlich eine seiner großen stärken.

    4

  • Nun - das Griechenlandspiel war doch ein dankbares Spiel. Da hätte Müller auch seine Chancen gehabt und wenn Özil niemand auf die Füße tritt, dann haben die auch schon diverse Male zusammen gezeigt, dass sie jede Abwehr aushebeln können.


    Reus hat sicherlich gut gespielt - Fehlpassquoten sind bei mir bei einem Angreifer unerheblich, solange nicht wirkliche Böcke geschossen werden. Aber - der Kritikpunkt an Müller war zuletzt die fehlende Kaltschnäuzigkeit. Nun ja, die dürften eben auch weder Reus noch Schürrle wirklich besitzen, denn die Tore haben ja erst Lahm und Khedira gemacht - und erst das wichtige 4:1 war Reus. Hätte Müller in so einem Spiel 5 oder 6 Schüsse, ohne zu treffen, hätte keinerlei Torschussvorlagen gegeben, hätte man seine Leistung als unterirdisch bezeichnet und als Chancentod...

    0