EM 2012 HF: Deutschland - Italien 1:2

  • Am Sonntag Abend wird der HF Gegner des deutschen Teams ermittelt.


    Besonders pikant:
    Bei Italien sind 9 Spieler vorbelastet...
    Bei England sind es 5...


    England:
    Alex Oxlade-Chamberlain,
    Ashley Cole,
    Ashley Young,
    James Milner,
    Steven Gerrard


    Italien:
    Christian Maggio,
    Daniele De Rossi,
    Federico Balzaretti,
    Gianluigi Buffon,
    Giorgio Chiellini,
    Leonardo Bonucci,
    Mario Balotelli,
    Riccardo Montolivo,
    Thiago Motta



    Egal wie: es wird zu einem Klassiker kommen in dem das Team sehr gefordert wird.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Gegen England sehe ich gute Chancen. Die liegen uns und sind uns derzeit nicht wirklich gewachsen. Hat man auch bei der WM 2010 gesehen.


    Bei Italien wirds schwierig. Die italienische Fußball liegt uns generell nicht. Nicht umsonst ziehen wir meistens immer den kürzeren - sei es mit der Nationalmannschaft oder auf Vereinsebene Bundesliga gegen Serie A Mannschaften.


    Also kurz gesagt: Gegen England kommen wir weiter. Gegen Italien könnte die EM für uns gelaufen sein.

  • Ich sehe das dieses Mal optimistischer, auch wenn es gegen Italien gehen sollte. Erstens ist noch eine Rechnung offen, zweitens sind "wir" ausgeruhter, darum hoffe ich das Italien in die Verlängerung muß, drittens dürften anhand der Gelbgefährdeten eventuell einige Spieler fehlen, und viertens ist unsere N11 in jeglicher Hinsicht großartig besetzt und eingestellt. Zudem hat der italienische Fußball in den letzten Jahren Federn lassen müssen, insbesonders in der CL und der Euroleague. Mir ist eigentlich egal ob England oder Italien, denn "wir" haben das bessere Team.

  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir gegen England gewinnen würden. Allerdings fürchte ich, dass wir gegen Italien ran müssen. Die Italiener spielen taktisch eigentlich immer auf höchstem Niveau und sind vor dem Tor auch noch eiskalt. Das würde sehr eng werden. Italien wäre für mich leichter Favorit.


    Wird aber in jedem Fall spannend und richtig schwer. Ein Sieg in dem Spiel - egal gegen wen - wäre eine große Sache.

    4

  • es dürfte gegen beide in etwa gleich schwer werden, weil beide derzeit sich durchaus auf augenhöhe befinden.
    beide haben etwas ihre ursprungsphylosophie verloren. so spielen die italiener etwas offensiver als in vergangenen jahren und die engländer extrem defensiv, was für ihre verhältnisse auch eher untypisch ist.
    es haben sich aber beide teams dadurch nicht verschlechtert, sondern sie haben an qualität gewonnen, weil sie ihre eigentlichen qualitäten dadurch nicht verloren haben.
    die italiener sind technisch hervorragend geschult und defensiv sicherlich immer noch das aushängeschild schlechthin. bei den engländern steht die physis bei ihrem spiel im vordergrund wie eh und je.
    trotz alledem sehe ich unser team gegen beide teams in der favoritenrolle.
    beide - sowohl england wie auch italien - dürften nicht wesentlich stärker einzuschätzen sein wie beispielsweise die holländer oder auch die portugiesen, welche wir in der vorrunde schon geschlagen haben, wenn auch knapp.
    vielleicht gelingt es uns ja im halbfinale und im dann möglichen finale unsere besten spiele zu machen - steigerungspotenzial ist nämlich möglich - dann ist sicherlich noch sehr vieles drin.


    ich bin gemessen nach dem bisherigen verlauf der em sehr zuversichtlich und glaube, dass man gegenüber dem grossen turnierfavriten spanien weiter boden gut gemacht hat im vergleich zu den letzten wettkämpfen.
    obs reicht muss man dann sehen ... und ich hoffe, es kommt zu diesem grossen showdown ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Du hast die Stärken schon beschrieben. Für mich bleiben die Italiener eben eine richtig unbequeme Mannschaft. Sie haben mich spieltechnisch auch positiv überrascht. Mit ihrem 3-5-2 können sie eine Dominanz im Mittelfeld herstellen. Selbst die technisch starken Spanier kamen mit ihrem Kurzpassspiel nicht richtig durch. Natürlich sind sie zu packen, denn unsere Mannschaft hat die Mittel, um sie in Schwierigkeiten zu bringen.


    Die Engländer spielen zwar defensiver als früher, aber mMn sind sie ein stückweit berechenbarer. Da fehlt die spielerische Qualität im Mittelfeld. Über Konter sind sie gefährlich, da muss man auf der Hut sein.


    Mal schauen, wie es später ausgehen wird. Beide Teams werden kompakt stehen wollen. Es könnte durchaus ein längerer Abend werden.;-)

    0

  • Wenn wir das Finale nicht gewinnen wünscht sich manch einer schon im HF ausgeschieden zu sein.
    Diese bittere Gradwanderung muss einem leider bewusst sein.
    Unsere dtsch. FCB Spieler bei der NM können mental gestärkt nur als Turniersieger aus der EM hervor gehen.
    Eine Finalniederlage wäre niederschmetternd.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Das wäre tatsächlich der Super-Gau. Für die Jungs wäre dieser große internationale Titel unglaublich wichtig. So könnten sie mit genügend Rückenwind und Selbsvertrauen in die neue Saison starten. An eine weitere Finalniederlage möchte ich nicht denken.:-S;-)

    0

  • Vielleicht haben sie sich schon daran gewöhnt ;-) Nein glaub nicht, dass es NOCH einen tieferes Tief geben wird. Es wird dann wohl zu dieser Saison dazu gezählt, in eine Kiste verschloßen und auf den Meeresgrund geschoßen. Und in paar Wochen fängt wieder alles von vorne an, wo es dann wieder um einige Titel gehen wird.

  • Also so einfach sehe ich das nicht. Robben spricht von der miesesten Saison seines Lebens. Die Deutschen gelten gemeinhin als Favorit auf den Titel neben Spanien, aber auch Bayern war gegen Chelsea (ja, es tut weh....) in dieser Rolle. Wie es ausging, weiß man ja. Wenn wir jetzt ins Finale einziehen, und das auch noch vergeigen, sei es auch gegen Spanien, dann kann das einen mächtigen Knacks geben.Vor allem Lahm und Schweini würden dann so langsam das Lendl-Syndrom bekommen.

    0

  • Klar, die Hoffnung schwindet natürlich immer mehr. Wenn wir es aber mit 7-8 Bayern schaffen, dass Ding zu holen, kann das auch für den FC Bayern sehr positiv sein.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."