EM 2012 HF: Deutschland - Italien 1:2

  • Absolut richtig. Özil wurde damals nahe zu alles abgesprochen. Man muss sich nur an die letzte WM hier im Forum erinnern.


    Und während der Vorrunde dieser EM wollten jede Menge Özil auf der Bank sehen...


    Und bei Kroos und Khedira hat man sich hier für Kroos entschieden. Juchheissassa...

    0

  • Für mich werden Spieler, die bei 3 EM-Spielen gute Leistungen bringen, viel zu sehr gehyped. Lächerlich. Dabei ist das Niveau dieses Turniers recht dürftig. Da muss man nicht mal auf Khedira eingehen. Bestes Beispiel ist eigentlich Mandzukic, bei Magath mehrfach aussortiert, jetzt 2 Spiele gut gespielt und schon sind ihnen 17 Millionen Ablöse zu wenig. Also ich bin an dauerhaften Leistungen interessiert.

    0

  • Italien wird schwer,die sind immer unangenehm. Sollte der Finaleinzug gelingen,und das geht verloren müsste der nächste Trainer beim FCB wohl Angelika Kallwass heissen

    0

  • Dein Beitrag geht leider völlig am Thema vorbei...


    es geht nicht darum, was dieses völlig bedeutungslose und -ausnahmslos , denn sonst würden ja alle professionell im Fußball tätig sein- von Laien besetzte Forum wollte oder nicht, sondern darum, was die im Verein damals maßgeblichen Leute für ein Urteil abgegeben haben. DIE werden/wurden nämlich hoch bezahlt dafür und üben das professionell aus, was für jeden hier nur Hobby ist....und DEREN -also Nerlinger /vGaals- Urteil über die beiden og Spieler war offensichtlich grottenfalsch...ganz einfach...warum soll man das nicht sagen dürfen ?
    Es geht also nicht darum, dass irgendein Forums-User fußballschlauer sein sollte als die beiden genannten - ist auch keiner von uns , denn sonst wäre er kein User, sondern Trainer oder Manager- , sondern es geht darum, dass andere Leute offensichtlich besser erkannt haben, welches Potential in den beiden Spielern steckte ....

    0

  • man kann entwicklungen nicht vorraussehen...bestes beispiel badstuber...der wurde von den hochbezahlten bossen hochgeholt, sie haben sein potential erkannt...und es hat 2 jahre gedauert bis das endlich die user hier erkannt haben...unzählige "badstümper" später.


    die arroganz die auch du bei dem thema zeigst, spricht auch nicht gerade für die user. auch die user sehen spiele und nix anderes tun die bosse. aber jeder war hier froh als die bosse no gesagt haben. da muss man generell den sachverstand nicht nur der bosse anzweifeln, sondern auch den hobbytrainern hier die alles besser wissen und meinen mann kann das innenleben des fc bayern kommentieren obwohl man keinen blassen schimmer hat, was hinter den kulissen passiert.


    und nur weil die bosse diese spieler nicht wollten, macht das die
    beurteilingsfähigkeit der allwissenden user nicht besser.

    0

  • und sich jetzt 2 jahre später hier hinzustellen und aufeinmal den bossen einen strick daraus zu flechten obwohl der tenor überall gleich war IST arrogant...und schön das real das talent erkannt hat...die haben schon andere sachen versemmelt.

    0

  • ich bin überhaupt nicht arrogant...ganz im Gegenteil...wenn hier einer glaubt, er hätte soviel Ahnung wie "die Bosse", die auch "nur Spiele schauen", dann ist ER arrogant ....oder leidet an brutalster Selbstüberschätzung...


    oder er ist das verschenkteste Juwel der Fußballgeschichte, weil er hier völlig wirkungslos und von der Welt unbeachtet seine PC Tastatur bearbeitet, während er doch locker einen Profiverein trainieren/managen könnte....


    was hier stattfindet, ist -mal mehr mal weniger nettes- Hobbygeschwafel als einer von 80 MIo Bundestrainern oder einer von 20 Mio Bayern-Trainern oder Managern oder oder, aber kompetenzmäßig .-vor allem im Hinblick auf Praxis-Wissen und Können - ist es vergleichbar mit dem Verhältnis zwischen dem schlechtesten Spieler in einem Profikader und einer Truppe, die sich im Englischen Garten zum Freizeitkick trifft...da liegen immer noch WELTEN dazwischen.....


    und deswegen erwarte ich als Fan von nem Profi, sei es Spieler, sei es Trainer etc, eben ne ganz andere Leistung als man sie selber abliefern könnte....

    0

  • Zitat Katsche
    -also Nerlinger /vGaals- Urteil über die beiden og Spieler war offensichtlich grottenfalsch...

    ===============================


    Ich habe dass hier schon einmal mit Zitaten von vG belegt, dass van Gaal mit Sicherheit nicht der war, der Özil nicht wollte bzw. die Klasse abgesprochen hat.


    Und bei Khedira kenne ich nur eine Aussage von Hoeneß, der mal sinngemäß meinte, dass van Gaal das Potential von Alaba höher einschätzen tut, als das eines Khedira...
    Von van Gaal selbst habe ich niemals eine Aussage zu Khedira gelesen. Und die sollte man haben.
    In jedem Fall hat man sich perspektivisch für einen Alaba entschieden. Und das war sicherlich nicht das Verkehrteste.


    Wer da alles mit am Tisch gesessen hat, wissen wir nicht, vermutlich auch ein KHR und ein UH bevor irgend jemand verpflichtet wird und auch dass Kroos ja der Rücken frei gehalten werden musste, könnte eine Rolle gespielt haben.



    Genauso wenig wie hier Profis im Forum diskutieren, genauso wenig sind wir bei den Gesprächen dabei und können uns nur an Zitate von diesen Herren in den Medien halten.


    Wenn das eine, dann auch das andere. Immer schön den Ball flach halten.

    0

  • Nocheinmal Offtopic zum Threadthema aber ergänzend und abschließend zum obigen Post...
    ________________________________________________________________________


    Und um bei einem Profiverein bestimmte Positionen ausfüllen zu können, muss man ein ganzes Spektrum an Qualitäten mitbringen, als Mensch und fachlich, am besten beides zusammen.
    Und vorteilhaft ist es selbst Profispieler gewesen zu sein, den Tagesablauf mit seinen Nöten, Zwängen und Fallstricken am besten selbst erlebt haben, eine gute Menschenkenntnis und -führung gehört dazu, ob nun dominant oder an der langen Leine mit natürlicher Autorität...
    Es gibt an ganzes Sammelsorium an weiteren Eigenschaften, die einen perfekten Trainer, Sportdirektor dann komplettieren...
    Aber selbst dann wird man nicht immer eine Person mit Verantwortung im Profibereich. Ich glaube zum Beispiel daran, dass selbst im Amateurbereich viele Trainer sind, die Profitrainer sein könnten, aber durch äußere Umstände es nicht geworden sind.



    ABERRR:
    Ich bin 100% davon überzeugt, dass Menschen auf vielen Ebenen Talente haben, nicht nur auf ihrer beruflichen Ebene, wo sie ein Teil ihrer Talente nutzen.


    Es gibt Menschen die nie Profisportler waren, aber ein Spiel in seiner Komplexität gut und schnell erfassen und lesen können und auch schneller als andere erkennen, welcher Spieler, welche Bedeutung in einem Spiel hat. Andere Eigenschaften die ein Profimanager mitbringen sollte, um zu bestehen, müssen diese Menschen dafür gar nicht haben.
    Man muss das getrennt sehen.


    Und wenn man das für sich selbst nciht wahr haben will und das ganze Meinungsspektrum hier natürlich auch Aussagen enthält, die weniger mit der Realität zu tun haben, was soll denn dann die Konsequenz sein?


    Das Forum dicht machen? *lol*


    Deutschland hat gefühlte 80 Millionen Fussballtrainer...
    Das wird sich nicht wegradieren lassen... :-)))

    0

  • ich gehe mal davon aus, dass khedira vor allem auf pirlo angesetzt wird...
    wenn wir es schaffen, ihn aus dem italiensichen spiel zu nehmen, ist das die halbe miete...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • ich sag mal so, griechenland hat auch seit 90 jahren nicht mehr gegen russland gewonnen und diesmal haben sie es doch geschafft, irgendwann endet jede glückssträhne

    0