WM Brasilien 2014

  • Der DFB und die DFL sind doch auch korrupt! Hast du vergessen welche Schiris die uns ständig zuschustern??? Das ist doch der reinste Skandal!


    Frag mal simply, der kann dir das genauer erklären. Mir ist das bisher persönlich noch nie so aufgefallen.


    Wenn ich davon überzeugt wäre das der ganze Fußball, ach was sag ich, die ganze Sportwelt so korrupt wäre, hätte ich gar keine Interesse mir das anzuschauen...

    0

  • Ich bin etwas überrascht davon, dass die bras. IV den Ball unter Druck einfach mal schlagen. Also woher hat Dante das Dribbeln als letzter Mann?:D


    Freut mich sehr, dass Rafinha spielt und wünsche ihm viel Glück für die Nominierung. Mit Scolari hat Brasilien einen hervorragenden Trainer, der sicherlich auch weiß, dass er einen erfahrenen Mann wie Rafinha als Back up nominieren kann, der dann seine Sache erledigt, wenn er mal spielen muss.
    Ich traue Rafinha die Nominierung schon zu. Der Back up von Lahm kann auch den Back up von Alves geben.

    0

  • Waren Kopfbedeckungen bisher etwa illegal? Vielleicht sollten wir eine Annullierung für das CL Finale von 2012 denken, wenn ich an Petr Cech denke. ;-)

    Man fasst es nicht!

  • http://imgur.com/a/K6rkx#0

    Sensations-Trikots für WM 2014

    Es geht auch anders. Viele Fans hadern immer wieder mit der Optik der National-Trikots. Doch Grafik-Designer Rojito hat nun seine 32 WM-Trikots präsentiert und damit wahre Begeisterungsstürme im Netz ausgelöst - wenngleich diese Trikots bei keinem WM-Spiel zu sehen sein werden. Wie gefallen Ihnen diese Shirts, die es bei der WM leider nicht zu sehen geben wird?


    Teilweise echt schöne trikots dabei, find es nur krass, das es die professionellen designer der großen sportartikelhersteller teilweise nicht wirklich besser hinbekommen wie er...

    0

  • Einige wirklich schöne Trikots dabei, viele aber vollkommen überladen und zu übertrieben.
    Deutschland ist ne Katastrophe, warum Zahnräder auf dem Oranje Trikot sind verstehe ich auch nicht. Da bin ich letztenendes doch ganz froh drum, dass man bei Adidas eher konservativ ist.

    0

  • Ich find unser Trikot ja nicht so schlecht. Nur die weiße Hose ist blöd.



    So sehen wir aus wie Dänemark oder der VfB....




    Das gleiche Trikot mit schwarzer Hose würde mir gut gefallen.



    Von den Ausweichtrikots rede ich jetzt lieber nicht....

    0

  • This.


    Es sind wirklich schöne Varianten dabei, aber das sind doch im Grunde die, die sich an den traditionellen Trikots orientieren oder mit simplen Mustern agieren wie England, Argentinien, etc. Deutschland, Spanien, Portugal, Holland oder auch Korea sind jedenfalls einfach nur schlimm.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ist nicht Vogts der letzte Trainer gewesen, unter dem wir einen Titel holten?! Kann mich aber auch täuschen. Ist nämlich so verdammt lang her ... ;-)

    FC Bayern München

  • Der vermutlich größte Europameister-Dusel-Titel aller Zeiten ;-)
    Vogts ist vor allem derjenige, der 1990 von Beckenbauer einen perfekten Weltmeister übergeben bekam und dazu noch die ostdeutschen Nationalspieler. Und der zwei WM-Endrunden mit Deutschland gnadenlos mit seinem taktikbefreiten Rumpelfußball an die Wand fuhr - zweimal Viertelfinalaus in Folge das hatte es zuvor und danach nie bei der deutschen Nationalmannschaft gegeben. Und beides war unnötig wie ein Kropf - gegen Gegner wie Bulgarien und Kroatien, die damals ganz sicher nicht zu den besten Mannschaften der Welt gehörten ;-)

    0

  • Naja 92 wäre er auch fast Europameister geworden, 1998 standen 8 (!) Spieler aus dem WM Kader von 1990 im Kader (Köpke, Kohler, Reuter, Thon, Matthäus, Möller, Hässler, Klinsmann) und die Mannschaft war komplett überaltert! Der nicht stattgefundene Umbruch war aber sicher nicht nur Vogts alleine anzukrieden, sondern dem deutschen Fußball im allgemeinen. mit "deutschen Tugenden" klappt das schon, das gleicht alles aus...
    Was wurde Klinsmann noch als Revoluzer geadelt, weil er erstmals mit Viererkette spielen ließ, das war 2005 und die Viererkette war seit 10-20 Jahren Standard im Spitzenfußball! Erst nachdem der Karren 2000 von Ribbeck völlig an die Wand gefahren wurde, war man gezwungen zu handeln und sah ein, dass Kampf alleine heute nicht mehr ausreicht, sondern auch fußballerische Fähigkeiten vonnöten sind. Nachdem die Ausbildung dann (auch aufgrund der bevorstehenden WM 2006 im eigenen Land) radikal modernisiert wurde, haben wir heute vermehrt technisch versierte Spieler wie Götze, Reus, Kroos, Özil etc.
    Was ich damit sagen will: Vogts hatte einfach nicht die Möglichkeiten, die ein Löw heute hat.


    Btw: Die engländer befinden sich heute in etwa im gleichen Stadium wie wir damals. Die spielen noch immer ihren Kick-and-Rush!

    Man fasst es nicht!

  • Zu dem Finale kam er wie die Jungfrau zum Kind ;-) In der Vorrunde 2:0 gegen die Schotten (Fallobst, ein Gegner, der noch nie die Gruppenphase bei einem Turnier überstanden hat), dann ein 1:1 gegen die GUS und ein Offenbarungseid beim 1:3 gegen die Niederlande. Der große Dusel war, dass die GUS sensationell gegen die Schotten (die bereits ausgeschieden waren) verloren - einen Punkt hätten der GUS gereicht, um weiterzukommen - stattdessen waren wir dank der Schützenhilfe weiter und hatten den Klotz Vogts weiter am Bein. Im Halbfinale ein 3:2 gegen den "kleinen" Gegner Schweden. Und im Finale beim 0:2 gegen die Dänen hatte sich Vogts bis auf die Knochen blamiert

    0