Fußball-WM 2022 wird nicht im Sommer stattfinden

  • Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar wird nicht im Sommer stattfinden. Das teilte der Weltverband Fifa am Mittwoch mit. Als Spieltermin werde man eine Zeit zwischen November und Mitte Januar wählen.


    Fifa-Generalsekretär Jerome Valcke sagte am Mittwoch im französischen Rundfunk, das Turnier werde stattdessen voraussichtlich in der Zeit zwischen Mitte November und Mitte Januar ausgetragen. Schon im November vorigen Jahres hatte Fifa-Boss Sepp Blatter angekündigt: "Wir starten gerade die Gespräche über einen Wintertermin. Im Januar und Februar kann die WM aber nicht ausgetragen werden".


    Vorigen Sommer hatte Blatter dazu angedeutet: „Die WM soll ein Volksfest werden. Katar ist ein kleines Land. Aber wenn es ein Volksfest werden soll, kann man den Fußball nicht im Sommer spielen. Man kann die Stadien abkühlen, aber man kann nicht das ganze Land abkühlen“, sagte Blatter und gestand, bei der Wetter-Problematik habe die Fifa „nicht richtig hingeschaut“.


    Die Vergabe des Turniers an das Scheichtum auf der arabischen Halbinsel war unter anderem kritisiert worden, weil dort im Sommer sehr hohe Temperaturen herrschen. Die Stadien sollten daher gekühlt werden, um die Spiele ohne Gesundheitsgefahren abhalten zu können.


    In den Sommermonaten liegt die Durchschnittstemperatur zwischen 35 und 45 Grad. In der Kritik steht Katar aber vor allem wegen der Arbeitsbedingungen an den WM-Stätten.


    http://www.focus.de/sport/fuss…-in-katar_id_3524284.html

    0

  • WM über Weihnachten? Grossartige Idee... >:-|

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Die Idee mit der WM in Katar ist der größte Unsinn den ich je gehört haben. Es wird Zeit das dem Korruptionsladen Fifa endlich das Handwerk gelegt wird.


    Jetzt können alle große Ligen der Fussballwelt ihre Spielpläne wegen dem Mist umlegen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Das schlimme ist ja folgendes: Jeder Bewerber für das turnier stellt ein Konzept vor und das Gremium stimmt dann ab. Wieso vergibts man erst die WM dorthin und beschäftigt sich erst danach mit den eventuellen Problemen????


    Die Frage Sommer oder Winter hätte vor der Bewerbung geklärt werden müssen! Wenn vorher festgestanden hätte, es ist im Winter, hätten die garantiert keinen Zuschlag bekommen. Wann genau soll gespielt werden? November? Was ist dann mit den Bundesliga und CL Terminen? Wann soll das nachgeholt werden?
    Und was freue ich mich auf Public Viewing im Schnee inklusive Glühweindusche nach dem Sieg, aua! >:-|

    Man fasst es nicht!

  • Ich hab mal irgendwo unabhängig zu dieser Thematik gelesen, dass die Liga plant den Spielplan Jahreskonform abzuhalten. Also das die Saison von Januar - Dezember geht, so wie es zB in Russland ist. Die Engländer hatten diesen Schritt auch überlegt. Wäre doch prima, dass in diesem Zuge zu machen.

  • In Russland wurde es doch kürzlich erst angepasst!


    Außerdem ist die WM 2026 ja (hoffentlich) wieder im Sommer, also bringt es nichts, den Spielplan zu ändern. Die Ligen und Verbände sollten sich zusammenschließen und der Fifa damit drohen, die Spieler nicht abzugeben!

    Man fasst es nicht!

  • Richtig. Das schreit ja schon nach Boykott!


    Sollen sie ihre WM halt mit Ghana, VAE oder dem "FC Oase" spielen.


    Auf den Gewinner bin ich gespannt :D

  • Absolut richtig! Damit hat die Fifa doch selbst bewiesen, dass nicht das beste Konzept darüber entscheidet wer die WM austragen darf, sondern welche Nation bzw. welche Vertreter am meisten schmiert.


    Den Spielplan der Bundesliga in dem Zuge komplett zu ändern halte ich auch für Schwachsinn. Also ich hab keine Lust im November/Dezember auf dem Marienplatz zu stehen um Titel zu feiern. Da ist mir der Mai doch deutlich lieber (ach wenn es letztes Jahr in strömen geregnet hat :) )

    0

  • Ganz davon abgesehen das die WM-Spieler völlig fertig in die KO-Phase der CL gehen werden, was den Wettbewerb in einem nie dagewesenen Ausmaß verzerrt. Freuen wir uns auf Donezk oder Piräus als CL-Sieger.


    Die Anpassung des Bundesliga-Spielplans auf den Jahresrythmus wurde doch kurz vor Weihnachten von den DFL-Verein mit großer Mehrheit abgelehnt, also wird man das irgendwie da reinquetschen müssen.


    Was für ein Chaos und alles nur damit Mafia-Sepp und die Scheichs da ihr Prestigeprojekt durchdrücken können.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Ich glaube nicht, dass die Saison auf das Jahr angepasst wird, sondern die Zeitpunkte der Vorrunde und Rückrunde verschoben werden. Davor und 2 Spielzeiten danach wird es kein Turnier geben. Von daher denke ich, dass sie diese Zeiten nutzen.
    Die Mitbewerber haben mich auch nicht gerade vom Hocker gehauen. Einzig die strikte Reihefolge der WM nach Kontinenten machte diese Vergabe möglich. Südkorea und Japan hatten erst ihre WM. USA hat sich wahrscheinlich im Jahr geirrt. Dann noch Australien...puh...und eben Katar. Da kannst als Fussballfan doch nur mit der Schulter zucken.

    0

  • Naja, die USA gehören aber den Nord-Mittelamerikanischen Verband an und der hatte seit 1994 keine WM mehr, also wären nach der strikten Reihenfolge doch eher die dran gewesen, nachdem Asien sie "erst" 2002 hatte. Australien hätt ich persönlich am interessantesten gefunden.

    0

  • Boah ... was für ne lächerliche Aussage ...


    Wenn mich jemand um 04.00 Uhr in der Früh rüttelt und aufweckt und schreit mich an .... " Fußball WM in Katar - was sachste ... ? " Ich würde glatt antworten .... " bestimmt sehr heiß " ...


    Aber die FIFA hat nicht soooo genau hinge$chaut .... :D

  • Wollen wir mal nicht so kleinlich sein...Asien und was zum Verband irgendwo dazu gehört.:P Bis 1998 gab es die WM im Wechsel mit Europa und dem amerikanischen Kontinent. Mexiko war ja auch 2mal Gastgeber. So viele Möglichkeiten hat man nicht in Nord/Mittelamerika.
    Dass die Abstände zur letzten WM immer größer werden, ist ja irgendwo logisch bei 4 möglichen Gebieten. Trotzdem ist es doch irgendwo langweilig, eine WM ständig in Japan oder Südkorea stattfinden zu lassen. Soll nicht heissen, dass ich Katar spitze finde. Im Gegenteil, ich würde den Rhythmus Europa/Amerika wieder einführen.
    Der Fussball wird ausgesaugt...der Sport spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Katar ist nur das Paradebeispiel. Übrigens, Russland hätte ich als Fussballfan auch nie gewählt.

    0

  • Genau so sehe ich das auch. Wie mans nimmt: Wenns um Infrastruktur oder weitere Nutzung der Stadien nach der WM geht, ist die USA perfekt zwecks NFL. Wenn man die WM in einem Gebiet haben will, wo sie noch die war, wäre Australien doch super gewesen, notfalls mit Neuseeland zusammen.
    Katar hat damals schon keinen Sinn gemacht und macht es auch heute nicht. Es gibt sportlich schlichtweg keinen Grund, die WM dort auszutragen.

    Man fasst es nicht!

  • Es wird die Frage sein wann die WM kommen wird. Zur Weihnachtszeit können die sich die komplett in die Kimme stecken, da werde ich einen Teufel tun und hier am 3 Advent ein Enspiel oder irgendwas anderes gucken.


    Zudem spielen die Geigen des Weltfussballs nun mal in Europa, hier spielen die Besten der Besten. Vor allem muss man sich mal Gedanken darüber machen dass man dem Handel und den Gastronomien zig Millionen an Einnahmen nehmen wird, auch das Merchendising wird leiden, wer kauft sich für eine WM im Winter ein Trikot ?


    Die Weihnachtszeit ist gerade im Bereich vieler Christen mit viel Ausgaben verbunden. Aber was soll ne, eine schöne Heizungs WM mit Glühwein...............ich lach mich schlapp.

  • naja, die erste Aussage wäre vermutlich eher eine nicht ganz jugendfreie Beleidigung ;-)


    Dann die Fragen: "Wo?" "Katar?" "Haben die se noch alle?"


    Aber dann würde mir vermutlich auch "bestimmt sehr heiß" einfallen.
    Aber der Blatter Sepp brauchte für die Erkenntnis halt ein paar Jahre. Is ja auch kompliziert, so ein Gedankengang...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life