WM 2014 - Spiel 2: Deutschland - Ghana 2:2

  • die Benotung in der bildzeitung ist teilweise ne Frechheit


    ansonsten, ich habe eher den verdacht, dass Löw nicht die richtigen schlüsse ziehen wird und klinsmann würde ich nicht unterschätzen

    0

  • Lahm Note 5 ist berechtigt. Die Note von Müller nicht! Der hätte eine 2 bekommen müssen. Das Experiment Lahm auf der 6 ist vorerst bei der WM gescheitert. Pep sollte zukünftig ebenfalls seine Lehren daraus ziehen.
    In Brasilien geht es auch über die Physis. Im Mittelfeld wird Lahm einfach weggeblasen. Kein Mumm und auch kein gutes Ballverteilen. Dazu ist er zur Zeit gedanklich zu langsam - was seine Fehlpässe belegen. Heute wirkte er, als sei er körperlich überfordert. Vermutlich ist er nicht fit - nach seiner Verletzung. - Fazit: Lahm sollte man ganz draußen lassen. Zur Zeit ist er keine Verstärkung. - Hätte nie gedacht, dass ich mal so über ihn urteilen würde. Gegen die USA würde ich auf Durm als linker Verteidiger setzen. In der Mitte sollte Hummels mit Boateng spielen. Auf rechts sollte Löw Großkreuz bringen.
    Im Mittelfeld Khedira raus. Er ist zur Zeit ein Bremsklotz. Kroos und Schweinsteiger und Draxler sollten gegen die USA spielen. Özil muss raus für Draxler. Draxler ist schnell, hungrig und kann Kroos offensiv unterstützen. Dazu strahlt er mehr Torgefahr, wie Özil aus und macht uns weniger ausrechenbar. Kroos und Scheinsteiger auf der 8 und der 6. Draxler hinter den Spitzen. Podolski links, Götze rechts, Müller als falsche 9. Götze, Draxler, Müller, Podolski rochieren ständig und müssen auch nach hinten mit arbeiten. Was haltet ihr von meinem Vorschlag? Draxler für Özil ?

    0

  • In Brasilien geht es also auch über die Physis? In Europa nicht, oder wie? Würde zumindest erklären, wieso Lahm hier nicht so weggeblasen wurde wie offensichtlich in Brasilien, dem Land des körperlichen Spiels.


    Keine gute Entscheidungsfindung also bei Lahm, weil es zur Zeit psychisch nicht passt? Wieso passt es gedanklich denn nicht? Wegen der Verletzung? Was, wenn alle Mannschaften unter den Verhältnissen zu leiden haben? Italien bspw. wirkte auf mich auch nicht wirklich spritzig. Welche Europäer waren es denn überhaupt konstant in dem Turnier?


    Und sorry, von dem Aufstellungsvorschlag halte ich gar nichts. Wollen wir wirklich wieder Schweinsteiger und Kroos als Doppel-Sechs "entfesseln"? Ich meine, wir hatten van Gaal, der uns gezeigt hat, dass das so gar nicht funktioniert. Dann kam Heynckes. Auch unter ihm haben wir gesehen, dass es mal so gar nicht geht. Und schließlich Guardiola, der diese Tradition fortgeführt und allen gezeigt hat, dass diese Kombo absolut tödlich ist. Und zwar für die Mannschaft, die sie aufbietet.
    Nun soll Löw die Erfahrung bei einer WM machen, oder wie?
    Dass Draxler dann doch den Platz vor den Beiden besetzen soll, ist dann wohl die Kirsche auf der Torte. Der Junge, der nahezu die komplette Saison in einem totalen Formloch hing und hängt, soll plötzlich das Upgrade sein, das uns schlussendlich zum Titel führt?

    0

  • Apropos Kroos - wo war denn er, der Denker und Lenker vor dem Herrn??


    Aufgefallen mal wieder mit "Torschüssen", die er besser anderen hätte überlassen sollen.....ein passables Spiel und dann wieder.....ach, ich geb`s auf! >:|


    abgetaucht, unserer Haubentaucher!

  • also ich fand das spiel klasse, erstens war es (wiedermal) der dämpfer zur richtigen zeit. ist übrigens immer das zweite spiel bei einem tunier, das uns probleme bereitet. dann fand ich gut, das die mannschaft wirklich gefightet hat und sich nicht ergeben hat wie damals zb gegen schweden (4:4).
    aufschlussreich war das spiel obendrein.


    Mein fazit:
    müller auch ohne tore gestern ganz wichtig fürs team. lahm ist im mf ein ganz guter ersatz falls schweini nicht fit ist. ist schweini fit sollte lahm dahin gehen wo er eigentlich spielen sollte, auf rechts. dazu noch die "erkenntnis", das wir eben doch eine 9 brauchen. falsche 9 und so ist ja ne nette alternative, grundsätzlich brauchen wir aber einfach einen guten MS. özil war gestern schon besser als beim ersten spiel und es reicht dennoch nicht. mustafi scheint kein schlechter zu sein, auch wenn er bei dem gegentor unglücklich aussah.


    Meine aus den erkenntnissen gewünschte aufstellung:
    neuer,
    lahm, boa, hummels, höwedes
    schweinsteiger
    kroos
    götze, müller, podolski
    klose


    ich bin zwar kein fan von der doppel 6 aus schweini und kroos, ist mir aber immernoch lieber wie die doppel 6 aus lahm und khedira. sollte khedira im verlauf des tuniers besser werden würde ich kroos raus und samy rein nehmen. und wenn klose die luft aus geht im spiel dann müller nach vorne götze ins zentrum und zb. özil auf rechts.

    0

  • P4cm4n: Das Problem ist, dass Özil dieser Mannschaft mehr schadet, als nutzt. Wenn er den Ball verliert, läuft er nicht zurück, um den Ball zurück zu erobern. Ich habe ihn gegen Liverpool gesehen, als er an der Mittellinie den Ball verliert, stehen bleibt, und damit den Untergang von Arsenal eingeleitet hat. Ich sehe ihn bei dieser WM wieder genauso spielen. Draxler kann gar nicht schlechter spielen.
    Was Lahm betrifft: Er ist für mich nicht fit! Hast Du gestern gesehen, wie er aussah? M.E. hat er konditionelle Probleme. Normaler Weise spielt er nicht so viele Fehlpässe, wie gegen Portugal und gegen Ghana. Das war nicht der Lahm, den wir bei Bayern kennen. Hinzu kommt natürlich auch noch das unsägliche Wetter. Kroos ist insgesamt mit Hummels und Müller unser bester Spieler. Auf ihn würde ich niemals verzichten. M.E. Sollte er beim FCB zum Spitzenverdiener aufsteigen. Bei dieser WM scheint er gereift.

    0

  • das ein schweinsteiger kein 6er ist sollte inzwischen beim letzten angekommen sein.


    gestern muss man sagen, dass als er reinkam, es sicher kurzzeitig ne ordnende hand gab, aber eben nur kurzzeitig!
    einen kroos kann man derzeit nicht draussen lassen, denn egal wie er spielt er ist der fitteste und auch der beste, da kommen die langzeitverletzten leider nicht ran!


    aber mal ehrlich, die jungs sollen zeitig genug heimfahren, sich auskurieren, fit werden und sich auf den FCB konzentrieren


    gestern abend das war ein armutszeugnis!!

    0

  • also im portugal spiel war kroos wirklich beieindruckend gut, gestern fand ich ihn ehr nicht so gut. ich sage mal er war gut aber mMn nicht einer unserer besten. schon garnicht "rechtfertigt" das gestrige spiel einen spitzenverdienstplatz beim fcb. wenn du das portugal spiel dazu genutzt hättest ok, aber das gestrige gehört nicht dazu.

    0

  • also diese argumentation ist dann doch falsch, wieviel gute spiele hatte denn BS, als er das gehalt bekommen hat?? oder wieviel gute spiele danach?? kein spieler wird jedes spiel 100% bringen könne, warum auch immer!!


    so eine aussage nach einem spiel ist unangebracht!!
    gestern haben den jungs die temperaturen wohl doch sehr zu schaffen gemacht hinzukommt, dass sie für meine begriffe falsch eingestellt waren.

    0

  • ich glaube ehrlich gesagt, gestern ist bei dir was nicht angekommen. wer gestern nicht gesehen hat, das basti sehr wohl auf die 6 gehört, der tut mir leid.!


    das kroos ins team gehört hat kein mensch bestritten. aber wenn du dir die spiele wirklich angesehen hättest, dann wäre dir aufgefallen, das kroos garnicht auf der 6 spielt sondern hinter der spitze.


    das kroos der fitteste und [/b]der beste[/b] geswesen sein soll ist doch hoffentlich nur ein witz. müller war gestern klar stärker als kroos.!


    und das war gestern alles andere als ein armutszeugnis (ausser von lahm). die mannschaft hat charakter, kampfgeist und wille gezeigt, und hat bewiesen das sie auch nach rückschlägen nicht aufgeben.

    0

  • was, es ist falsch wenn ich schreibe das das mit dem verdienst ehr nach dem portugal spiel aber nicht nach dem ghana spiel hätte kommen müssen.?


    was basti jetzt damit zu tun hat ist mir total schleierhaft aber gut. er hat das gehalt bekommen, zu einer zeit als er unbestritten zu weltspitze gehörte. die gehaltserhöhung damals war mehr als nur gerechtfertigt. die klasse habe ich bis heute übrigens von kroos noch nicht gesehen. aber ich hoffe das er die klasse bekommen wird. auf dem weg ist er jedenfalls.


    das ein spieler nicht immer auf dem gleichen level spielt ist dir ein rätsel.? das ist doch total normal, man hat gute und weniger gute tage, mal läuft das spiel so wie man es braucht und dann wieder nicht. manchmal spielen die kollegen mit und manchmal nicht. manchmal spielt einem der gegner in die karten und manchmal nicht. völlig normal das es bei spielern schwankungen gibt.


    warum es unangebracht ist zu sagen das er im portugal spiel besser war als gegen ghana, das verstehe wer will. aber das ausgerechnet du, die basti permanent kritisiert, meine aussage als unangebracht bezeichnest ist echt hanebüchen.


    hast du eigentlich mal selber fussball gespielt oder kennst du den sport nur aus dem tv.?

    0

  • spiel war recht unterhaltsam und ghana hat gut gegen gehalten.
    die deutschen haben aus meiner sicht und gemessen an ihren ansprüchen zuviel zugelassen nach hinten.
    natürlich funktioniert die taktik mit 4 innenverteitigern in der viererkette und man kann das eben dann auch durchaus mal als option sehen, um den gegner damit zu überraschen.
    prinzipiell ist diese spielweise aber zu einfach und wenn öfters gespielt - auch zu leicht ausrechenbar für den gegner.
    es fehlt die flexibilität und somit wichtige überraschungsmomente die im heutigen modernen fussball unabdingbar sind.
    die aussenverteidiger haben im modernen fussball eine extrem wichtige bedeutung und es ist ein armutszeugnis für den deutschen fussballbund, wenn er in brasilien für diese position keine gerlernten leute auf dieser spezialposition :P;-) zur verfügung hat.
    der gedanke, dass die 4 innenverteidiger - allen voran die, welche die aussenbahen belgen - hinten quasi stehen bleiben, alles abräumen und im gegenzug die vorne alle freiheiten geniessen, tore schiessen sollen und nicht nach hinten arbeiten müssen, funktioniert dauerhaft so eben nicht.
    es ist und bleibt eine taktische option für gelegentliche momente wie gegen portugal, reicht aber keineswegs als standard.
    es ist mir schon klar, dass wir nicht zur wm fahren um dort zu experimentieren aber ich kritisiere dass wir seit jahren auf diesen bedeutenden positionen ausser lahm nichts gebacken bekommen.
    umschaltspiel - mit dem tribut sich die deutsche elf gerne ausschmücken lässt - funktioniert nur mit den beiden flexiblen spielern auf den aussenbahnen, sowohl offensiv als auch defensiv.
    das bedeutet natürlich, dass ein offensivspieler bereit sein muss den weg mit nach hinten zu gehen ... egal wie er letztlich heisst!
    die jungs vorne wissen und können das auch und wenn die luft weg ist, dann haben wir dort alternativen, die man bringen kann.
    defensiv und auf der aussenbahn als verteidiger ist die alternative ein innenverteidiger und das ist das problem ... eigentlich schon gefühlte ewigkeiten >:-|

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • NEIN. Gerade nicht. Dafür ziehen die mir jedes Quartal einen stattlichen Betrag ab, daß es eben NICHT so ist bei öffentlich-rechtlichen. Trotzdem merkt man bei diesen Sendern kaum noch Unterschiede zu privaten.
    Aber man muss immer im Hinterkopf behalten, daß die ÖR eigentlich einen anderen Auftrag haben.

    0

  • komisch nur, dass das lahm beim fcbayern nicht passiert.
    woran das wohl liegen mag. der hauptgrund: khedira,der permanent nicht anspielbar ist, weil er wieder mal sonst wo rumhängt. das experiment lahm auf der 6 ist gescheitert, bei der nm und dieser wm. was aber nicht an lahm an sich liegt.

  • Lachhaft ist für mich vor allem, wie Klose jetzt mit einer !2! hochgejubelt wird, nur weil er Höwedes (war es mein ich?) das Tor klaut ... der wäre nämlich auch ganz ohne Klose drin gewesen. :8


    Hätte er die Bude kurz vor Schluss zum 3:2 gemacht, dann hätte er sich eine zwei verdient ....

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Sehe ich genau so.


    Deshalb hätte Khedira meiner Meinung nach ebenso eine 5 verdient!


    Aber klar, dass man Lahm kritischer sieht als irgend so einen nichtssagenden Real Spieler. :D

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Lahm scheint mir körperlich nicht in der Lage zu sein, den rechten Verteidiger zu spielen.
    Löw sieht das häufiger im Training und offenbar ähnlich.
    Wenn ich da den Mehmet Scholl im Interview höre: "Im DM muss Lahm immer laufen und hat keine Ruhepause während er als RV auch mal 10 Minuten Pause machen kann und dann wieder nach vorne gehen" hoffe ich nur, daß der niemals bei uns auf der Trainerbank (selbst als Co-Trainer) Platz nehmen wird.
    Die Aussenverteidiger müssen topfit sein und ständig in der Lage sein, die Linie entlang zu sprinten. Wenn nicht, hast Du vorne keine Anspielalternativen und hinten Löcher in der Abwehr.
    Das Spiel gestern hat aus meiner Sicht gezeigt, wo Ghana uns überlegen war: auf den Aussenpositionen. Besonders der rechte AV ist ständig in höchstem Tempo marschiert und hat uns richtig richtg wehgetan.


    Wenn ich dann glaube, daß ich wie in der Kreisklasse mal 10 Minuten Päuschen machen kann, dann bin ich ziemlich schief gewickelt. Eher kann ich im DM noch mein Päuschen nehmen als auf den AV (sofern das bei einer WM überhaupt möglich ist Päuschen zu nehmen).
    Löw ist sich dessen bewußt, daß er ab dem Achtelfinale mit dieser Abwehrformation in riesige Probleme läuft und es für den ganz großen Wurf niemals langen wird.
    Er wird also auf Biegen und Brechen Lahm als RV stellen, auch wenn der noch nicht 100%ig fit ist.
    Als Alternative wird er Schweinsteiger im DM bringen.


    Die Frage ist nur, tut er das schon gegen die USA?
    Deshalb wird extrem viel vom Spiel Portugal-USA abhängen. Gewinnt Portugal wird Löw schon gegen die USA mit Schweinsteiger im DM und Lahm als RV auflaufen. Gewinnt Portugal nicht, kann es sein, daß er nochmal eine andere Aufstellung wählt.

    0

  • aufgrund der guten ausgangsposition nach dem gewonnenen spiel gegen portugal war für mich eigentlich das ghana-spiel nochmal eine möglichkeit, etwas zu probieren.
    unabhängig davon, dass das bei einer wm und als gehandelter titelfavorit eigentlich nicht zwingend nötig sein müsste ;-)
    wir bringen die innenverteidiger auf den aussenpositionen ja nicht als alternativen - was noch hinehmbar wäre - sondern, weil wir keine gelernten leute dort haben.
    jetzt sind wir gegen die usa unter zugzwang - letztlich können wir rausfliegen, es geht aber auch um den gruppensieg und den damit vermeintlich leichteren weg im weiteren turnierverlauf.
    ich spreche weder höwedes noch boateng grundätzlich ab, dass sie diese aufgabe bewerkstelligen können - haben sie durchaus bewiesen - betrachte es aber als notlösung und die perfekte variante wäre, hätte man dort für die positionen auch als backup zwei verteidiger die das gerlernt und gespielt haben.
    deutschland schimpft sich fussballnation und kann diese baustelle über jahre nicht reparieren ... im gegenteil, ein neuer tiefpunkt ist diesbezüglich/personell erreicht :|
    holland ist vor 4 jahren auch in erster linie daran gescheitert, weil man hinten auf rumpelfussball gesetzt hat - ist aber beachtlich weit damit gekommen :8
    sie haben das aus meiner sicht in den griff bekommen und sichern das zarte pflänzchen (av) taktisch, kompakt mit drei iv ab.
    eine option, die auch unser spielermaterial - man kann sich ja nichts schnitzen - durchaus her geben würde ...
    das macht zumindest hoffnung ... bei mir zumindest!
    bei dir dürft gerade der zusammenhang mit lvg auf wenig zuneigung stossen *vermut* >:|:P

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)