WM 2014 - 1/2 Finale: Deutschland - Brasilien 7:1

  • Autsch, Wirbelbruch :-S


    Gute Besserung an Neymar!


    Vom sportlichen Aspekt abgesehen bin ich aber froh zumindest einen unsäglichen Selbstdarsteller nicht mehr sehen zu müssen bei der WM.


    David Luiz mit seiner penetranten Beterei ist ein anderer Kandidat, aber vielleicht fällt der am Dienstag gegen unseren Müller ja vom Glauben ab ;-)

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • der liebreizende Gegenspieler hat Neymar mit schmackes in den Rücken geschlagen. >:| bei aller motzerei dass Neymar oft fällt, da wäre jeder Spieler geflogen.
    Ich finde es nun schade das er so ausfällt :(

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Sag mal, hast Du das Spiel gesehen oder die WM?


    Schon die Chilenen (Vidal, etc.) haben Neymar zum Teil richtig böse gefoult. Neymar hat im Gegensatz zu anderen Spielern bei dieser WM keine Elfer durch Schwalben rausgeschunden.
    Geschützt wurde Neymar bei dieser WM überhaupt nicht von den Schiris.
    Passt nicht zu Deiner Theorie. Blöd ich weiß, aber so ist es halt gewesen.


    Und das gestern war dann der traurige Höhepunkt der Treibjagd auf Neymar, die von den Schiris zu keinem Zeitpunkt unterbunden wurde.

    0

  • Was Neymar trotzdem nicht daran hindert, sich zigmal über den Rasen zu rollen, als käme er gerade 'ne Böschung herunter... Er hebt gerne und häufig ab, das wird jeder mit gesunden Augen erkennen können. Was ihm da gestern passiert ist, dafür kann er aber nichts und das ist auch nur zu bedauern.

  • Und jetzt? Ich sage auch bei Robben, dass mich die Flugeinlagen einfach tierisch aufregen. Ändert nichts daran, dass er ein begnadeter Fußballer ist. Differenzierte Meinungen gibt's in deiner Welt wohl nicht.

  • Das aus von Neymar ist natürlich sehr bitter für Brasilien, er war maßgeblich am Erfolg des Teams beteiligt. Dazu wird Silva fehlen, die beiden Ausfälle müssen die Brasilianer erst mal verkraften.

    0

  • ach so die Schwalben von Robben findest Du schei.sse, schläfst aber trotzdem in Bettwäsche mit seinem Gesicht drauf?
    Sieht für mich eher so aus, als ob Du nicht differenzierst. Oder konsequent bist. Suchs Dir aus.

    0

  • Bettwäsche? Bist du mit dem Niveau schon wieder so weit runter heut?


    Was hat das denn mit Inkonsequenz zu tun, dass ich keinen Tunnelblick hab? Verbohrt und engstirnig trifft's bei dir wohl eher als Inkonsequenz bei mir.

  • Neuer
    Lahm,Boa, Hummels, Höwedes
    Khedira.-Schweinsteiger
    Kroos
    Müller-Özil-Podolski


    Schürrle in HZ II für Podolski als Joker.
    Götze zur Not für Özil


    Bis auf Müller ists da vorne echt micht leicht ne gescheite 3er Kette zu finden.


    Fakt ist: Klose hat fertig. Der hat nur seinen dämlichen Torrekord im Kopf und ist wie gelähmt. kann man im Kollektiv nicht brauchen.:x

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • die chancen auf das finale von 74 stehen extrem hoch.
    40 jahre später....und wieder gibts ein müller.
    das wird ein brett.
    an dem tag werde ich hier lieber nicht mitlesen...das könnte hier einige auf die palme bringen wenn louis das schland auf platz 2 schiebt.
    von der leistung bisher bei dieser wm denk ich das holland den titel in der tat holen kann...hf auf der seite des "baums" dürfte holland-argentina sein...finale von 78...;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Das wird halt die Frage sein...
    Klar halte ich den Waffelbäckern die Daumen ( allein schon wegen dem Teudaz )...aber mer waas es ja nit...
    Schafft es Belgium dann gibts auf deren Seite ein Benelux-halbfinale.:)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Oranje räumt auf der Seite definitiv alles ab. Egal obs nun die Gauchos oder Belgien wird.
    Durch die Ausfälle Brasilien ( Thiago Silva und Neymar ) sind die Chancen für D.land erheblich gestiegen ins Finale ein zu ziehen.
    MIt dem miesesten Fuppes ever...aber der Zweck heiligt wohl die Mittel.
    Schon traurig, wenn man bedenkt was da mal an Spielkultur durchblickte und nun das...

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Da muss ich den Spielern, und insbesondere Mertesacker, aber einfach beipflichten. Jahrelang hat man versucht, mit schönem Fußball zu begeistern und wurde nach jedem Turnier als verschwendete goldene Generation bezeichnet, weil man dann letztendlich auch nach taktischen Fehlern ausschied. Endlich stellt man sich mal auf Ergebnisfußball um, holt einen dreckigen Sieg mit viel Kampf und Leidenschaft, schon wird an der Spielkultur gekrittelt.


    Nene, die haben schon Recht. Wenn's damit am Ende für den Titel reicht, sollen sie nur! Für die paar Spiele soll's okay sein... ;-)



    Edit: Dass man Özil, Höwedes, etc. trotzdem kritisieren darf und muss, steht natürlich auf einem anderen Blatt...