• Die Fehler, die die Torhüterinnen da machen, sieht man sonst nur in der F- und E-Jugend. Mit einer Hand den Ball wegfausten wollen, macht man da nur 1x! Dann gibts ne Ansage und gut is.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Man konnte sich Spiele der Deutschen Mannschaft über viele, viele Jahr hinweg ziemlich problemlos anschauen. Schon zu Spielerinnenzeiten von Jones war das nicht so schlecht. Mit Prinz, Nadine Angerer, Nadine Keßler, Lingor, Fitschen und Sasic hatten wir auch immer gute Spielerinnen.


    Ob sich nun die neue Generation erst finden muss oder ob da die richtig Guten einfach nicht dabei sind, wird sich zeigen.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Die können einen schonmal berauschen. Im Gegensatz zu diesem "Fußball".

    DAS - IST - KEIN - FUßBALL!
    das ist nichtmal "Fußball"...
    das ist einfach nur planloses hin- und hergelaufe, wo ab und an versehentlich ein Ball gegen den Fuß springt.

  • Alle 4 Jahre ein olympisches Damenturnier würde vollkommen reichen. Das ist dann wie Hockey oder Tontaubenschiessen, da guckt man schon gern mal hin, wenn es um Medaillen geht.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ach Leute, wenn ihr körperbetonten Männerfußball erwartet, dann schaut doch die Damen einfach nicht an.


    Schon in Jahren, in denen sie Weltmeister wurden, haben sie gegen die B-Jugend des VfB in der Vorbereitung 3:0 verloren. Natürlich ist das was anderes. Und es ist Fußball.


    Das wäre als würde ich sagen, alle in der Kreisklasse bis zur Verbandsliga spielen kein Tischtennis weil es nicht aussieht wie bei Timo Boll.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • DAS - IST - KEIN - FUßBALL!das ist nichtmal "Fußball"...
    das ist einfach nur planloses hin- und hergelaufe, wo ab und an versehentlich ein Ball gegen den Fuß springt.

    ganz ehrlich, die Sportart braucht kein mensch und wir in Deutschland haben schon längst den anschluss verpasst


    die Mädels können ja in ihrer Freizeit tun und lassen was sie wollen, aber bitte selbst ne BL braucht keiner! man sollte sich einfach mal die schwachen Zuschauerzahlen anschauen

    0

  • Ganz fürchterlich. Habe das während meines Trainings angeschaut.


    So schlechten Damen Fussball habe ich ja noch nie gesehen (vielleicht vor 20 Jahren). Katastrophe...und es gibt anscheinend die Sonderregel dass man nur zentral Richtung der Fliegenfängerinnen schießen darf...oh Mann.

    Alles wird gut:saint:

  • Alle 4 Jahre ein olympisches Damenturnier würde vollkommen reichen. Das ist dann wie Hockey oder Tontaubenschiessen, da guckt man schon gern mal hin, wenn es um Medaillen geht.

    Dann schau es nicht an. Aber nimm anderen nicht die Daseinsberechtigung weil es dir nicht gefällt. Keiner zwingt dich.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • ganz ehrlich, die Sportart braucht kein mensch und wir in Deutschland haben schon längst den anschluss verpasst
    die Mädels können ja in ihrer Freizeit tun und lassen was sie wollen, aber bitte selbst ne BL braucht keiner! man sollte sich einfach mal die schwachen Zuschauerzahlen anschauen

    Sie können das ja gerne spielen und dann soll es auch ne Bundesliga geben. Aber wenn man da echt von "hat mehr Zuschauer verdient" hört, kommt man aus dem Lachen kaum noch raus.


    Dass sowas live im Fernsehen kommt - und das normal zur besten Sendezeit -, ist doch nur dem Genderwahn zuzuschreiben.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Man darf nicht vergessen, wie viel Geld in die Förderung bei den Männern fließt und dass wir, ehe das so war, auch Jahre hatten, in denen unsere Jungs ganz schön alt aussahen.
    Geld regiert einfach die Welt und wenn die Mittel beschränkt sind, muss man das beste draus machen.
    Es hilft einem dann nicht, wenn man gar nichts mehr machen soll weil es grade nicht schön aussieht.


    Einschränkung auf 4 Jahres Events hilft gar keinem. Wem es nicht gefällt, der muss es nicht anschauen. Aber eine Weiterentwicklung gibt es eben nur, wenn man etwas immer und immer wieder macht.


    Mir gefällt auch nicht, was die sich da zusammen spielen. Sonst wäre ich aufm Sofa und nicht am PC. Aber gleich die Daseinsberechtigung absprechen ist halt so ne Sache.


    Dann müssten wir z.B. unseren Schwimmern ja das Wasser ablassen, bei dem was die die letzen Jahre so abgeliefert haben.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Hat eher was von nem schlimmen Unfall. Man weiß, man soll nicht hinschauen, macht es aber trotzdem.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ach Leute, wenn ihr körperbetonten Männerfußball erwartet, dann schaut doch die Damen einfach nicht an.


    Schon in Jahren, in denen sie Weltmeister wurden, haben sie gegen die B-Jugend des VfB in der Vorbereitung 3:0 verloren. Natürlich ist das was anderes. Und es ist Fußball.


    Das wäre als würde ich sagen, alle in der Kreisklasse bis zur Verbandsliga spielen kein Tischtennis weil es nicht aussieht wie bei Timo Boll.

    Ich weiß, was Du sagen willst und es stimmt grundsätzlich auch. Aber ich glaube, dass Problem ist nicht der Körper. Darauf kann man sich einstellen.


    Der Vergleich zu Boll hinkt - angeblich soll das da ja nicht Kreisklasse, sondern Weltklasse sein.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • dafür dass viele, vor allem Männer, hier diesen Sport, "Fussball" so hanebüchen finden, schauen diesen aber verdächtig viele.Tittensüchtig ?

    Ja, aber dafür gibt´s gebührenfreie Möglichkeiten. :thumbsup:

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Der Vergleich zu Boll hinkt - angeblich soll das da ja nicht Kreisklasse, sondern Weltklasse sein.

    Nein, der hinkt nicht. Dann ändere die Klassen doch einfach. Spielen alle anderen kein Tischtennis weil es nicht aussieht wie bei ihm?


    Immerhin war man diverse Jahre nicht in der Lage, ihn in der deutschen Rangliste abzubilden. Obwohl wir weitere Weltklassespieler haben/hatten.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....


  • Dann müssten wir z.B. unseren Schwimmern ja das Wasser ablassen, bei dem was die die letzen Jahre so abgeliefert haben.

    Die schwimmen zwar langsam, aber immerhin ertrinken sie nicht. :D

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die schwimmen zwar langsam, aber immerhin ertrinken sie nicht. :D

    Das ist aber auch schon alles, was man positiv anmerken kann. Oder wolltest du damit sagen, hätte sie gestern gespielt, dann wären sie nicht nur untergegangen sondern ersoffen? :D

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....