• So...wer die nächste Klatsche unserer Damen unter der politisch korrekten Nicht-Trainerin Jones sehen will, heute spätabend ist es soweit...


    Unsere Damen starten um 0:55 Uhr in den SheBelieves-Cup in den USA...live auf Sport 1...


    Natürlich gibt es da wieder eine Klatsche - IN DEN USA, gegen den Gastgeber, und aller Wahrscheinlichkeit nach wieder mit einer Ami-Schirin (war auch über Google noch nicht rauszufinden), und das mit der unfähigen Jones...das MUSS ja ne Klatsche geben...


    das 2. Spiel gegen England folgt am Sonntag um 20:45, das letzte gegen Frankreich am Mittwoch um 21:55 Uhr...beide auch auf Sport 1 - nur für den Fall, dass irgendjemand das sehen will...

    #Außer Betrieb

  • Naja...ne Klatsche gabs nicht, trotzdem mit 0:1 verloren...


    Aber in den USA gegen die USA ist auch nix zu holen...die Schirin kam zwar aus Honduras, aber was heißt das schon...


    Bei den Herren pfiff auch schon mal ein Schiri aus Mittelamerika bei der WM (Honduras, Nicaragua, o.Ä. ), der aber seinen Wohnsitz auch in den Staaten hatte...


    Wenn man beim DFB wenigstens aufwachen und erkennen würde, dass Jones da nichts verloren hat...

    #Außer Betrieb

  • Hähä...DAS hat den Amis wohl nicht gepasst, dass die Britinnen noch das 2:2 machen...
    Man achte mal auf die Schirin Abt AUS DEN USA ( !!! ) , als das Tor fällt...die war richtig angepi..t !


    Jetzt reicht den Amis ein Remis nämlich nicht (Torverhältnis) - jetzt MÜSSEN sie gewinnen...das war so sicher nicht geplant - gerade deshalb haben wir ja auch gestern ne Ami-Schirin gekriegt...


    Und zum Spiel...wieder ne erbärmliche Offensivleistung von unseren Damen, beide Tore für uns waren Eigentore der Britinnen...auch das, welches Kayikci zugeordnet wurde...


    Echt unfassbar, wie grottenschlecht wir unter Jones geworden sind...

    #Außer Betrieb

  • Jaja...sang- und klanglos gegen Frankreich mit 0:3 verloren...und wieder eine entsetzlich schwache Offensivleistung...Null Dynamik, Null Ideen, Null Kreativität !


    Wann merken die beim DFB endlich, dass Jones als Trainerin nix taugt ???


    Und die Amis also Turniersieger nach dem 1:0 gegen England...keine Überraschung.
    Nicht, wenn man weiß, dass Carol Chenard (Can) das Spiel leitete...die (ver-)pfiff beim letztjährigen SheBelievesCup das Spiel unserer Damen gegen die USA...
    Aber vielleicht hat die ja auch nen Zweitwohnsitz in den Staaten...


    Und wenn die USA in einem "hart geführten Spiel" ohne auch nur eine einzige gelbe Karte davonkommt, dann weiß man auch, auf welcher Seite Chenard (mal wieder) stand !


    Bei einem fairen Turnier wären auch Schiedsrichterinnen aus Europa nominiert worden, und nicht nur solche aus Nordamerika (Mexico, Kanada, USA und Honduras) ! Bibi Steinhaus hätte sich z.B. angeboten...


    Aber die hätten ja nicht pro USA gepfiffen, das geht doch nicht... :whistling::whistling:

    #Außer Betrieb

  • jones ist halt die DFB Version von prokop

    Nein, der Prokop hat wenigstens schon erfolgreich im Verein gearbeitet, die Jones dagegen außer Bleistifte spitzen im Büro nix gemacht.
    Unglaublich wie bekloppt man beim DFB ist. Aber wenn man den Grindel sieht wundert einen nichts mehr.

  • Nein, der Prokop hat wenigstens schon erfolgreich im Verein gearbeitet, die Jones dagegen außer Bleistifte spitzen im Büro nix gemacht.Unglaublich wie bekloppt man beim DFB ist. Aber wenn man den Grindel sieht wundert einen nichts mehr.

    bei beiden ist es aber so das die Mannschaft nicht will und der Verband trotzdem dran festhält.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Beim „Prokop-Gipfel“ war die Mannschaft mit einbezogen, wäre sehr schade wenn man sich die Heim-WM so kaputt macht.

    angeblich soll sich ja die Mannschaft mehr oder weniger komplett gegen ihn ausgesprochen haben. Hab da für die wm ein ungutes Gefühl.
    Ist wohl ein hanning ding das man an prokop festhält.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Und die Amis also Turniersieger nach dem 1:0 gegen England...keine Überraschung.
    Nicht, wenn man weiß, dass Carol Chenard (Can) das Spiel leitete...die (ver-)pfiff beim letztjährigen SheBelievesCup das Spiel unserer Damen gegen die USA...

    WM/EM könnte ich ganz vielleicht noch nachvollziehen, aber wen interessiert der "SheBelievesCup" im Frauenfußball? Ist wahrscheinlich ähnlich wie dieser Nations Cup - Null Relevanz.

    Nein, der Prokop hat wenigstens schon erfolgreich im Verein gearbeitet, die Jones dagegen außer Bleistifte spitzen im Büro nix gemacht.
    Unglaublich wie bekloppt man beim DFB ist. Aber wenn man den Grindel sieht wundert einen nichts mehr.

    Jones ist ne Frau, homosexuell UND farbig. Eine Entlassung wird es aus politischen Gründen niemals geben!

    Man fasst es nicht!