• "Die Maschinerie kommt jetzt ins Laufen."


    S. Jones nach dem Viertelfinaleinzug.



    Na, da bin ich ja mal gespannt :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich kann die Frau einfach nicht ernst nehmen, schon als Funktionärin nicht, als Trainerin noch viel weniger. Der prangt das "Quoten-Allesmögliche" so überdimensional groß auf der Stirn. Weiblich, lesbisch, schwarz...das passt halt einfach perfekt zum Hochglanz-Produkt DFB-Team und weil unsere Mädels das Finale auch mit verbundenen Augen erreichen würden, kann man die Jones dann direkt zur Supertrainerin hochjubeln.


    DFB halt, auf Fußball kommt es da ja schon länger nicht mehr an.

  • So, @airlion ,


    dann kommen wir mal auf die Französinnen zurück...


    Wieder selten dreckig und unsportlich heute - und in die K.O.-Runde einzuziehen mit NULL regulären Toren in 3 Spielen, das ist sowas von unverdient ! :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:


    Auch heute wieder...die Schweizerinnen haben toll gekämpft - aber was nützt das, wenn die UEFA vorgibt, dass die Französinnen weiterkommen sollen, und die Schirin das dann auch umsetzt ??


    Ein geschenkter Freistoß, weiter nichts !
    Aus dem Spiel heraus kam bei den Französinnen NICHTS !


    Die brauchten ein Freistoßgeschenk, um noch das Remis zu holen...


    Und dass Renard (wieder Ellbogenschlag) und ?? (Name wurde nicht genannt, der Kommi hat die Szene glatt übergangen - war ein ganz übles Foul mit gestrecktem Bein) da kein glatt rot bekommen, war eine Frechheit !


    Und dann, in der 81. Minute, der glasklare Elfmeter für die Schweiz, den die Parteiische nicht gab !
    Die Französin hielt Bachmann nicht nur am Arm, die hätte ihr den beinahe ausgekugelt, so hat die da dran gerissen !


    Glatt rot ohne jede Frage und ohne jede Diskussion !
    Und die Schirin pfeift es nicht mal !


    Nein, das hat die UEFA-Mafia schön hinter den Kulissen geregelt, dass die französinnen auch ja weiterkommen...schließlich galten die vor dem Turnier ja als Mitfavoriten, da dürfen die doch nicht schon in der Vorrunde ausscheiden !
    Das konnte die UEFA doch nicht zulassen...

    #Außer Betrieb

  • die Mods lassen Dich doch hier mit deiner dreckigen und unsportlichen Argumentation fernab jeglicher Realität auch zu - also was willst Du


    im Gegensatz zu dir sind die Französinnen erfolgreich und sportlich gesehen europäische Spitzenklasse

    0

  • Jetzt mal im Ernst, wenn du ganz ehrlich davon ausgehst, dass die UEFA zu den Schiedsrichterinnen geht und sagt "egal was kommt, ihr pfeift so, dass Frankreich weiterkommt" warum zum Teufel guckst du dir diese EM überhaupt an??


    Wenn ich doch wirklich davon ausgehen würde, dass da bewusst und so massiv betrogen wird, dann würde ich meine Zeit doch nicht dafür vergeuden mir das auch noch anzuschauen. Du scheinst ja wirklich davon auszugehen, dass Frankreich so viele Elfmeter bekommt, dass die bis zum Titel getrieben werden, also warum schaust du dir das überhaupt noch an?


    Ich hab mir nach deiner Heulerei hier übrigens wirklich mal die Zusammenfassung von dem Spiel Island - Frankreich angeschaut und der von dir angesprochene Elfer war ja mal sowas von glasklar. Du solltest dir eventuell das Regelwerk noch mal zu Gemüte führen, damit dir solche Fehleinschätzungen nicht nochmal unterlaufen.


    Ich drücke den Französinnen ab jetzt übrigens beide Daumen im weiteren Turnierverlauf. Die Vorstellung deines Gesichtsausdrucks während les Bleus den Pokal in den Himmel strecken ist einfach genial.


    P.S.: Nadal ist ein Weltklasse Tennisspieler.

  • Ich kann die Frau einfach nicht ernst nehmen, schon als Funktionärin nicht, als Trainerin noch viel weniger. Der prangt das "Quoten-Allesmögliche" so überdimensional groß auf der Stirn. Weiblich, lesbisch, schwarz...das passt halt einfach perfekt zum Hochglanz-Produkt DFB-Team und weil unsere Mädels das Finale auch mit verbundenen Augen erreichen würden, kann man die Jones dann direkt zur Supertrainerin hochjubeln.


    DFB halt, auf Fußball kommt es da ja schon länger nicht mehr an.

    Ich finde diesen Kommentar richtig, richtig übel.
    Ein typischer Stammtisch-Männerspruch. Einfach widerlich.
    Sorry, das musste gesagt sein.
    Man kann jemanden nach ihrer gezeigten Leistung beurteilen - Gruppensieger VOR Schweden - Viertelfinale.
    Aber mit Hinweisen auf sexuelle Orientierung und Hautfarbe Stimmung machen zu wollen ist einfach unterste Schublade.

    0

  • der kommentar zeigt deutlich wie südstern doch recht hat.


    und auf den gruppensieg nach 3 eltern von 4 toren kann man sich echt was einbilden. ich halte die jones auch für daneben, so wie sie interviews gibt, und das traue ich mich zu sagen nicht WEIL sie dunkel, weiblich und lesbisch ist, sondern TROTZDEM. echt gleichtberechtigt halt.

  • der kommentar zeigt deutlich wie südstern doch recht hat.


    und auf den gruppensieg nach 3 eltern von 4 toren kann man sich echt was einbilden. ich halte die jones auch für daneben, so wie sie interviews gibt, und das traue ich mich zu sagen nicht WEIL sie dunkel, weiblich und lesbisch ist, sondern TROTZDEM. echt gleichtberechtigt halt.

    Nochmal: man kann doch gern etwas zu den Leistungen des Teams sagen und man kann auch äußern, dass man die Leistung der Trainerin kritisch sieht. Aber warum man in dem Zusammenhang auf ihre Hautfarbe und ihre sexuelle Orientierung hinweisen muss, ist schlicht dumm, rassistisch und sexistisch.

    0

  • Nochmal: man kann doch gern etwas zu den Leistungen des Teams sagen und man kann auch äußern, dass man die Leistung der Trainerin kritisch sieht. Aber warum man in dem Zusammenhang auf ihre Hautfarbe und ihre sexuelle Orientierung hinweisen muss, ist schlicht dumm, rassistisch und sexistisch.

    Nein, das ist es nicht.


    Hätte Jones Erfolge (oder wenigstens Erfahrung) als Trainerin vorzuweisen, dann gäbe es diese Diskussion nicht.


    Wenn aber jemand Bundestrainerin wird, ohne irgendeine Erfahrung auf dem Gebiet zu haben, dann kann man darüber spekulieren warum diese Person den Job trotzdem bekommen hat.


    Und da hat Südstern eine Vermutung geäußert.


    Ob man diese Vermutung teilt oder nicht, dass bleibt jedem selbst überlassen und kann hier auch gerne Diskutiert werden. Dafür ist ein Forum ja da.


    So wie ich den DFB als Außenstehender beurteile finde ich diese Erklärung nicht völlig abwegig. Deshalb muss man nicht gleich die Rassismuskeule rausholen...



    Warum hat man Jones genommen? Warum nicht einen erfahrenen Trainer oder eine erfahrene Trainerin aus der Frauen-Bundesliga? Wenn du eine plausiblere Erklärung als @suedstern80 hast, dann können wir gerne darüber diskutieren.

    0

  • Ich weiß nicht, ob ich eine Erklärung haben muss, um ein Recht zu haben, den Hinweis auf Sexualität und Hautfarbe unangemessen zu finden.
    Ich finde es abeneteuerlich, zu unterstellen, sie sei nur deswegen Bundestrainerin.
    Nun kann man natürlich im Umfeld eines Vereins, der seine Trainer durchaus gern nach der Anzahl der Erfolge auswählt, das für das einzige Kriterium halten.
    Es gibt aber auch wunderbare Beispiele für Erfolg und gute Arbeit, ohne nachweisliche Erfahrung.


    Nun hat Jones eine hervorragende Karriere als aktive Sportlerin vorzuweisen, sowohl im Verein, als auch in der NM. Sie weiß, wovon sie redet und worauf es ankommt.
    Kommentare der aktuellen Spielerinnen könnten dafür vielleicht einen besseren Hinweis geben, als von Forumsmitgliedern.


    Ich halte sie zu dem, was die Außenwirkung angeht, für intelligent, sprachgewandt und eloquent.


    Sie jedenfalls nach der Vorrunde dermaßen rundweg abzulehnen, finde ich hochgradig unangemessen.
    Da war die Heim-WM unter ihrer Vorgängerin erheblich ergiebiger, was Kritik angeht.

    0


  • Ich hab mir nach deiner Heulerei hier übrigens wirklich mal die Zusammenfassung von dem Spiel Island - Frankreich angeschaut und der von dir angesprochene Elfer war ja mal sowas von glasklar. Du solltest dir eventuell das Regelwerk noch mal zu Gemüte führen, damit dir solche Fehleinschätzungen nicht nochmal unterlaufen.

    :D:D:D:D


    Ja sicher - glasklarer Elfmeter für Frankreich, wenn die Französin nach nicht nennenswertem Körperkontakt zu Boden geht...


    Made my day...

    #Außer Betrieb

  • ok, dann möchte ich deinen sonstigen umgang nicht kennen.

    Sorry, Waldi, aber der war voll daneben. Zum einen, weil sich Steffi Jones durchaus sehr souverän auf diesem Parkett bewegt, zum anderen weil jemanden dafür zu halten nichts aber auch gar nichts über den Umgang dieser Person aussagt.


    Man kann mit ihrer Wahl nicht einverstanden sein, mich hat das auch eher überrascht, eventuell sind das sogar die Gründe, warum man sie genommen hat. Man weiß es nicht. Ihren Job in der Orga hat sie sehr gut gemacht. Klar, kann man nicht vergleichen.
    Was mir, und ich denke auch blacky, nicht gefällt, ist dieses abwertende ihr gegenüber. Sie hat die Wahl nicht getroffen also muss man sie auch nicht anmachen. Und jemanden hinzustellen wegen Hautfarbe und sexueller Ausrichtung sagt mehr über den aus, der das macht als über den Angeprangerten.


    Das alles ändert nichts daran, dass das besser werden muss was die unseren da zusammen spielen. Ich hab mich sehr gefreut über Olympia aber mal ehrlich, das war doch auch das letzte Aufbäumen. Was man davor so sehen durfte war auch nicht das Gelbe vom Ei und Silvia Neid stand auch nicht zu Unrecht in der Kritik. Ihre Erfolge muss man erst mal erreichen und dazu sollte man auch die Zeit bekommen, mehr oder weniger eine neue Mannschaft aufzubauen.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Auch auf die Gefahr hin das du jetzt Schnappatmung kriegst, ich hab sie sogar schon VOR der Vorrunde abgelehnt und das hat nix mit Rassismus oder Sexismus zu tun, bezeichnend wie schnell die Berufsempörten hier wieder zur Stelle sind, sondern genau damit was @bayernfan_89 schon völlig richtig erklärt hat: Es gibt objektiv betrachtet nichts, aber auch rein garnichts was Frau Jones für den Posten der Bundestrainerin qualifiziert und da nicht davon auszugehen ist das man beim DFB einfach mit Dartpfeilen auf Passfotos wirft, muss es irgendwelche Gründe dafür geben und wer die Entwicklung des DFB in den letzten Jahren verfolgt hat, der kommt kaum umhin den o.g. Schluss zumindest in Betracht zu ziehen.


    Das heisst aber nicht das ich Frau Jones verachte oder gar hasse wie es deine völlig überzogene ismus-Keule impliziert, sondern das ich rein fachlich ihre Qualifikation für diesen Posten in Frage stelle. Wenn sie es schafft die Frauen-Nationalmannschaft wieder auf früheres Niveau zu bringen, Titel zu holen und Spielerinnen weiterzuentwickeln, dann wird sie immer noch weiblich, lesbisch und schwarz sein und trotzdem werde ich ihre Befähigung für den Posten dann nicht mehr anzweifeln und akzeptieren das man beim DFB wohl einfach ein gutes Auge für ein Trainertalent hatte. Aber Stand jetzt halte ich die andere Theorie für deutlich plausibler.


    Btw...wer seine sexuelle Orientierung derart offen und plakativ zur Schau stellt, der muss auch damit Leben wenn darauf in der Diskussion Bezug genommen wird solange es sachlich und nicht beleidigend geschieht. Ich habe weder Frauen, noch Homosexuellen oder Schwarzen die grundsätzliche Befähigung zu irgendwas abgesprochen, da wäre dein PC-Wahn angebracht gewesen. Aber inzwischen ist es leider soweit das die bloße Erwähnung von Homosexualität oder Hautfarbe bei einigen schon zum verbalen Beissreflex führt.