• Ja und? Es gibt zig Randsportarten die keine Zuschauer haben, bei vielen ist es schade drum. Willst du allen, die nur am Rande wirken die Daseinsberechtigung entziehen? Mit welcher Berechtigung?


    Lass sie doch machen und scher dich nicht drum wenn es dir nichts gibt. Hat was von Toleranz.

    Wenn du richtig gelesen hast, ich habe geschrieben mir ist egal was die Mädchen in ihrer Freizeit machen aber ich denke man sollte es nicht fördern...

    0

  • Wenn du richtig gelesen hast, ich habe geschrieben mir ist egal was die Mädchen in ihrer Freizeit machen aber ich denke man sollte es nicht fördern...

    Ich bin des Lesens mächtig, danke. Und ich frage dich, was hast du davon, wenn man ihnen die Gelder entzieht? Zahlst du das?
    Das meinte ich mit Toleranz. Ohne Geld kannst du dir den ersten Teil deines Posts sparen. Für so schlau, das zu wissen, halte ich dich.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Ich bin des Lesens mächtig, danke. Und ich frage dich, was hast du davon, wenn man ihnen die Gelder entzieht? Zahlst du das?Das meinte ich mit Toleranz. Ohne Geld kannst du dir den ersten Teil deines Posts sparen. Für so schlau, das zu wissen, halte ich dich.

    sorry aber für so nen Mist würde ich kein Geld mehr ausgeben


    damals bei der WM im eigenen Land hat man sich einen Aufschwung erhofft, hat viele Fans in seinen Bann gezogen aber danach ging es bergab... für meine Begriffe hat man zulang an der Neid festgehalten
    Anstatt mal auf Schröder von Potsdam zuhören, denn er hat immer die Problem offen und direkt angesprochen, wurde er mehrmals angezählt vom DFB


    die Zuschauerzahlen nehmen immer mehr ab..schau dir doch das Problem bei den bayerndamen an, da interessiert der Fan einfach nicht, Hauptsache man dümpelt weiter im eigenen Saft, es werden stellen im Verein geschaffen , für Leute die quasi aus dem eigenen Dunstkreis kommen, aber eben keine Erfahrung haben


    es ist sehr traurig diese Entwicklung zu sehen, zumal ich selbst 15 Jahre mit sehr viel Herz Fußball gespielt habe

    0

  • Bei Österreich eine Prohaska auf dem Platz.

    Die hat übrigens auch mal bei unseren Mädels gespielt.


    So und nun mal ein paar Dinge, nachdem ich mir das seitenlange Genöle hier mal durchgelesen habe.


    -Ich frage mich warum sich hier manche das Spiel überhaupt angetan haben, wenn sie vom Frauenfußball sowieso nichts halten? Einzig um hier wieder rum meckerm zu können? Da kann man seine Zeit auch besser nutzen.


    -Ja, die Auftritte der deutschen Mädels waren nicht das wahre (vorsichtig ausgedrückt) aber deshalb muß man dem Frauenfußball auch nicht gleich das Existenzrecht absprechen.


    -Weil der gespielte Fußball nicht schön ist, sollte man sich ihn erst gar nicht ansehen? Was ist denn das für eine Aussage?
    In erster Linie verfolgt man doch Fußball auch weil man sein Team direkt vor Ort oder moralisch vor dem Fernseher unterstützt. Egal was dann auf dem Platz fabriziert wird.


    Oder werden unsere Profis dann auch nicht mehr angesehen wenn unter dem Chefkoch mal wieder ein Grottenkick abgeliefert wird? Wollen sich hier ein paar Leute als Schönwetterfans outen?


    Ich habe mir vor ein paar Monaten das Erdinger Stadtderby Altenerding (mein Geburtsort) gegen Langengeisling in der Kreisliga 2 angesehen. Und was soll ich sagen? Scheiße, war das ein Elend!!! Trotzdem komme ich jetzt nicht auf die Idee mir wegen des grottigen Gebolzes nie wieder ein Spiel anzusehen.


    Das Spiel der deutschen Mädels habe ich nicht verfolgt, weil mich Nationalmannschaften ohnehin nicht interessieren. Habe die Zeit besser genutzt und war stattdessen heute beim Auswärtsspiel unserer FCB Amateure gegen Unterföhring und habe unsere Jungs unterstützt. War übrigens auch kein schönes Spiel.

    0

  • sorry aber für so nen Mist würde ich kein Geld mehr ausgeben

    Dann ist es ja gut, dass du das auch nicht musst, wie bereits erwähnt. Dir wird kein Cent fehlen, wenn man die Mädels weiter unterstützt und den Herren auch nicht, denn was die Frauen bekommen ist so oder so vergleichsweise ein Nasenwasser.


    Hätten wir das dann folgerichtig aber nicht auch machen müssen, als unsere Herren sang- und klanglos ausgeschieden sind und man das Gekicke nicht anschauen konnte?
    Finde den Fehler. Man wird nicht besser, wenn man etwas nicht fördert. Und mit dem genauen Gegenteil haben wir erreicht, dass Spieler dabei raus kamen, die in der Lage waren, Weltmeister zu werden.


    Aber da du so sehr drauf beharrst, dir deine Meinung und mir die meine. Ich denke, du hast weniger Aussicht auf Erfolg als ich. Das war es dann auch von mir, ist so oder so vergeben Liebesmüh.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Richtig Binchen nimm es wie gesagt bitte nicht persönlich! Obwohl ich selbst Frauenfußball gespielt hab, Hobby mäßig, so bleibe ich dabei, es gibt Sportarten die sollte man auch wenn es um Kohle geht, den Männern überlassen - ist genauso wie Frauenboxen ...

    0