Fußball-Europameisterschaft 2020

  • Lasst doch mal diese pietätlose Diskussion. Als müsste ein Kommentator in solch einer Situation souverän sein.

    echt so.. rethy ist schlimm aber in so einer situation auch auf verlorenem posten. Was will man da denn ernsthaft erwarten.

  • Dann musst du die Sendung abbrechen ... das ist aber nicht seine Entscheidung, der bekommt nur die Anweisung, dass jetzt wieder zu ihm geschaltet wird und er versucht da halbwegs seine Gedanken zu sortieren. Das fällt uns hier ja auch schon nicht leicht und uns hören nicht mehrere Zigtausend Menschen zu.

    da magst du sicher recht haben … aber vorhin hieß es das man wegschalten soll und nun ist er die ärmste Sau … einfach nichts sagen, denn das ist eigentlich das was jeder fühlt und empfindet :(



    Alles gut

  • UEFA


    Following the medical emergency involving Denmark’s player Christian Eriksen, a crisis meeting has taken place with both teams and match officials and further information will be communicated at 19:45 CET.


    The player has been transferred to the hospital and has been stabilised.

  • Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bei den Livebildern emotional komplett überfordert war.

    Das waren auch keine schönen Bilder, vor allem die ersten, bei denen noch gar nicht klar war, was da gerade passiert.

  • Das waren auch keine schönen Bilder, vor allem die ersten, bei denen noch gar nicht klar war, was da gerade passiert.

    Als sie mit dem Defri dran waren und du gesehen hast, wie sein Körper zuckt, fand ich am heftigsten. Nicht auszudenken, wie das als Spieler sein mussten, die um ihn herum standen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich hab ja erst rein zufällig zugeschaltet, als die Dänen den Blick auf Eriksen abgeschirmt haben. Dann ging irgendwer mit einer Kamera dichter drauf und es war die Herzmassage zu sehen. Ich hab dann sofort wieder weggeschaltet, weil mir unwohl wurde.


    Ich freue mich jetzt umso mehr, wenn bestätigt wird, dass der Mann, den ich in der Doku zu den Spurs so sympathisch fand, wieder stabilisiert ist...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • es gibt jedenfalls etwas beruhigende nachrichten.

    eriksen ist wach und auf dem weg ins krankenhaus.


    ich bin immer noch schockiert. ich hab immer gehofft, dass ich sowas nicht sehen muss und dann passiert es doch.

  • Bekomme das Bild nicht aus dem Kopf, als die Kamera auf sein Gesicht hält und dann dieser Blick..


    Das hier geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Kjaer versucht die Partnerin von Eriksen zu trösten und sie ist in Tränen aufgelöst.

    Also ganz ehrlich:

    Falls die UEFA dieses Spiel heute wieder anpfeift, dann müssen die keinem mehr irgendwas erzählen über Moral und Ethik und auf die Super League-Gründer zeigen.

    Da kann es aus Respekt vor dem Sportler Christian Eriksen und seiner Familie nur eine einzige Entscheidung geben:

    Für heute rollt kein Ball mehr. Und wenn es nach mir ginge auch nicht in St. Petersburg beim Spiel Belgien-Russland.

  • Puh... das ist das Schlimmste, was ich jemals bei einem Fußballspiel gesehen habe.


    Mir fehlen die Worte... Respekt an die Sanitäter, die da sofort helfen, wenn es um Leben und Tod geht.


    Alles Gute an Christian Eriksen und viel Kraft seiner Familie!

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • alleine dass die dänen und finnen heute nochmal gegen den ball treten sollen, ist an abartigkeit nicht mehr zu überbieten, aber der rubel muss halt einfach rollen...

  • Das hier geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Kjaer versucht die Partnerin von Eriksen zu trösten und sie ist in Tränen aufgelöst.

    Das finde ich immer am heftigsten. Also, was die Angehörigen da durchmachen müssen. Ich hab's zum Glück nicht live gesehen eben, aber man ist ja als Unbeteiligter schon extrem von sowas betroffen. Und dann die Angehörigen, die das im Stadion oder vor dem TV sehen und genauso wenig wissen, was nun los ist, wie jeder andere Zuschauer. Und dann wird dein Mann da einfach vor Millionenpublikum wiederbelebt, unglaublich. Ganz, ganz schlimm.


    Das denke ich mir immer, wenn sowas passiert, auch z. B. bei dem Crash von Grosjean. Das muss so eine unerträgliche Situation für die Angehörigen sein, wenn keiner weiß, ob da nun gerade ein geliebter Mensch womöglich gestorben ist. Und dann muss man sich das noch am Fernsehen in Echtzeit reinziehen, furchtbar.


    Absolut grausam. Alles Gute an Christian Eriksen auf jeden Fall. Ich hoffe, er wird sich vollständig davon erholen, was auch immer nun die Ursache dafür war.