Fußball-Europameisterschaft 2020

  • wäre für eine Kabinenschlägerei :-)

    Toni Kroos läuft zu "Abenteuerland" von Pur ein, Hartmut Engler massiert ihm den Nacken, während Cathy Hummels ihrem Mats einen Biomolke-Soja-Hummus-Smoothie auf den Außenrist massiert und Jogi als Ringrichter am Erfolg schnuppert...

  • Wenn Jogi auch nur ein bisschen was in der Birne hat stellt er kimmich und Goretzka in die zentrale, mit Kroos Gündogan wird das im leben nichts.

    Ich glaube das würde nicht mal viel ändern. Das Problem ist aus meiner Sicht dass die Offensivspieler nicht vernünftig angespielt werden und deshalb ihre Stärken nicht ausspielen können, dann ist im letzten Drittel eben Feierabend. Löw müsste grundsätzlich wesentlich offensiver aufstellen, das würde besser zu den Spielern passen.


    Aber der schafft's halt immer wieder die Spieler so einzusetzen wie es grade am ineffizientesten ist.

    0

  • Beten wir, dass wir gegen Portugal nicht verlieren. Die "Taktik" von Löw ist wie gewohnt... Da vergeht einem der Spaß am Fußball. Kroos versucht das jetzt schön zu reden. Wenn man dann noch Kramer, Mertesacker und Co zuhört...wie man in der Selbsteinschätzung so komplett daneben liegen kann ist schwach.

  • Wir hatten eine einigermaßen passable Phase zu Beginn der zweiten Halbzeit und man kann der Mannschaft nicht vorwerfen, dass sie ohne Einstellung ins Spiel gegangen wären.


    Tja, das ist aber auch schon alles, was mir da an Gutem einfällt. Und das ist dann eben zu wenig.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Es ist bereits alles gesagt worden.

    Deshalb nur kurz:

    Es ist zum Kotzen zu wissen, das man diese Typen vom Platz schießen kann und durch einfach handwerkliche Fehler des Übertrainers nicht machte.


    Flick= wie mache ich alle Spieler stark

    Löw= wie mache ich alle Spieler besonders schwach

    Alleine mit unserem Bayernblock hätte man mit der richtigen Taktik, der richtigen Aufstellung ohne Weiteres mehr rausholen können. Das ist ja gerade das Problem, wie kann man als Trainer so viel falsch machen?


    Kroos und Gündogan völlig fehl am Platze, viel zu langsam, viel zu weit Hinten, Riesenlöcher im Mittelfeld, keine Bindung nach Vorne, zeitweise ohne jede Idee (zeitweise war nur Kimmich der Ideengeber). Wenn die beiden im nächsten Spiel auf derselben Position starten, dann ist das die finale Bankrotterklärung von Löw (wobei, von denen hat er ja sowieso schon einige abgegeben...)

    0

  • Toni Kroos läuft zu "Abenteuerland" von Pur ein, Hartmut Engler massiert ihm den Nacken, während Cathy Hummels ihrem Mats einen Biomolke-Soja-Hummus-Smoothie auf den Außenrist massiert und Jogi als Ringrichter am Erfolg schnuppert...

    ...und dann kommt Kimmich mit dem Flammenwerfer... ^^

    0

  • Also wir haben eine Torchance gehabt, die Gnabry übers Tor geschossen hat.

    Lloris musste keinen einzigen Ball halten.

    Und das in einem Heimspiel zum EM-Auftakt.


    Da erübrigt sich eigentlich jeder Kommentar.

  • Gegen Frankreich kann man verlieren. Die haben in Summe die bessere Mannschaft.


    Und Deutschland steigert sich ja meistens im Turnier noch. Gegen Portugal wird spannend.

  • Also wir haben eine Torchance gehabt, die Gnabry übers Tor geschossen hat.

    Lloris musste keinen einzigen Ball halten.

    Und das in einem Heimspiel zum EM-Auftakt.


    Da erübrigt sich eigentlich jeder Kommentar.

    Wie? Kroos hat doch einige Chancen für uns gesehen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.