Fußball-Europameisterschaft 2020

  • Da wächst gerade eine schöne Euphorie in Italien. Umso bitterer wird dann das Ausscheiden sein. 😁

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Und auch im 30. Spiel bleibt Italien ungeschlagen. Alle Feldspieler und sogar der Ersatztorwart haben bei der EM bereits Minuten sammeln können.


    Es wird sehr schwer dieses Team zu schlagen.

    Jede Serie reißt irgendwann! Das Turnier beginnt grade erst. Italien sieht bisher am Besten aus, aber man kann normalerweise nicht anhand der ersten Spiele viel voraussagen. Immer wieder begeistert ein Team am Anfang und findet dann in der K.O.-Phase seinen Meister.

  • Aber die Italiener sind doch auch eine Turniermannschaft. Alle Floskeln, die man bei der deutschen NM bemüht, kann man auch immer bei Italien anbringen. Nur wenn es dann gegen Deutschland geht, gewinnen sie fast immer. Den Vorteil bei den Floskeln haben sie.

    0

  • Die Italiener muss man immer ernst nehmen. Dieses Jahr bieten sie aber auch spielerisch viel und nicht nur Taktik und dreckige Spielweise. Die muss man ernst nehmen.


    Die Türkei für mich aber ganz klar die Enttäuschung des Turniers. Die galten als Dark Horse, haben unfassbar gute Spieler und dann sowas. Würde mich nicht wundern, wenn die sich direkt nach der EM bei Löw erkundigen. Dessen zweite Heimat ist das Land doch ohnehin.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich verfolge den türkischen Fußball nicht, aber wer sind denn da diese herausragenden Spieler? Ich habe die Türkei nicht anders erwartet. Ist einfach keine Mannschaft, die bei Turnieren liefert.

    0

  • Aber die Italiener sind doch auch eine Turniermannschaft. Alle Floskeln, die man bei der deutschen NM bemüht, kann man auch immer bei Italien anbringen. Nur wenn es dann gegen Deutschland geht, gewinnen sie fast immer. Den Vorteil bei den Floskeln haben sie.

    die letzen duelle hat deutschland eine Positive Bilanz gegen Italien

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Aber die haben echt 8 neue Spieler weggesteckt, das einwechseln war dann eher respektlos

    Der Trainer gibt allen Spielern aus seinem Kader die Möglichkeit zumindest einmal ein paar Minuten zu spielen. Was ist denn daran retpektlos.

    Erinnere dich mal an die Sprüche, die hier über diverse Spieler nach der WM 2014 gemacht wurden. "Weltmeister ha,ha, ha,der hat doch nicht eine Minute gespielt." Frag dich mal, was für wen wohl respektloser ist.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Naja, den zweiten Torhüter einzuwechseln, wenn es keine Verletzungsprobleme gibt, ist sehr ungewöhnlich. Ob es respektlos ist, sei mal dahingestellt. Aber als Magath das 2009 gegen uns gemacht hat, fand ich das auch echt übel.


    Kann man machen, muss man jedoch nicht.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • die letzen duelle hat deutschland eine Positive Bilanz gegen Italien

    Das ist schon eine sehr überspitzte Auslegung der Statistik. Ein einziger Sieg bei einem Turnier. Nach Elferschießen bei der letzten EM. Italien ist der große Angstgegner bei Turnieren. Was für Deutschland die Engländer, sind für die Italiener die deutsche NM. Die gehen von einem

    Sieg aus. Ist halt Tradition.

    0

  • Der Trainer gibt allen Spielern aus seinem Kader die Möglichkeit zumindest einmal ein paar Minuten zu spielen. Was ist denn daran retpektlos.

    Erinnere dich mal an die Sprüche, die hier über diverse Spieler nach der WM 2014 gemacht wurden. "Weltmeister ha,ha, ha,der hat doch nicht eine Minute gespielt." Frag dich mal, was für wen wohl respektloser ist.

    nach der roten Karte war es dann schon ein bisserl viel und speziell den Tormann hätte es nicht gebraucht

    0

  • nach der roten Karte war es dann schon ein bisserl viel und speziell den Tormann hätte es nicht gebraucht

    Vorm Spiel auf 8 Positionen zu wechseln ist völlig in Ordnung. Einem Ersatzkeeper ein paar Minuten zu schenken ist hingegen respektlos. Diese Diskussion werde ich nie verstehen. Man wechselt bedenkenlos Stürmer, Abwehr und Mittelfeldspieler aus, beim Torwart wird hingegen sofort ein Fass ausgemacht.


    Natürlich völlig respektlos, Spielern Minuten zu schenken, die in ihrer gesamten NM Karriere regelmäßig dabei sind, aber wohl auf kein Dutzend Spiele kommen.

  • nach der roten Karte war es dann schon ein bisserl viel und speziell den Tormann hätte es nicht gebraucht

    Seine Spieler und auch sein Torwart sehen das vielleicht anders - und wenn braucht der Trainer die nächsten Wochen - seinen Kader oder vielleicht beleidigte Waliser?

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Es gibt schon Argumente für beide Seiten. Aber so zu tun, als brächte dem zweiten Torwart dieser Einsatz irgendetwas, außer, dass er behaupten kann, er habe auch gespielt, ist schon fragwürdig. Ist eine nette Geste, ist im Rahmen des Erlaubten und also auch nicht unbedingt verwerflich, aber einen sportlichen Sinn hat dieser Wechsel nicht gemacht.


    Trotzdem ist es das gute Recht des Trainers, das so zu machen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Es gibt schon Argumente für beide Seiten. Aber so zu tun, als brächte dem zweiten Torwart dieser Einsatz irgendetwas, außer, dass er behaupten kann, er habe auch gespielt, ist schon fragwürdig. Ist eine nette Geste, ist im Rahmen des Erlaubten und also auch nicht unbedingt verwerflich, aber einen sportlichen Sinn hat dieser Wechsel nicht gemacht.


    Trotzdem ist es das gute Recht des Trainers, das so zu machen.

    Klar, sportlich völlig überflüssig - aber dem Trainer wird garantiert kein Spieler vorwerfen, dass er ihn nicht beachtet hat.

    Und Mancini ist eben sehr speziell und der Erfolg gibt ihm ja offensichtlich recht.

    30 Spiele ohne Niederlage muss man erst mal machen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Hat jemals ein zweiter Torwart bei einem Turnier einem Trainer vorgeworfen, nicht beachtet worden zu sein?


    Wie dem auch sei: Nicht mein Problem und für keinen Gegner ausschlaggebend. Insofern letztlich einfach irrelevant.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Da ich in letzter Zeit ja gerne auf unser NM draufhaue muss ich jetzt auch zugeben, dass sie mich gestern wirklich positiv überrascht hat. Das war schon eine bärenstarke Leistung, vor allem weil in der ersten Druckphase das 0:1 gefallen ist. Auch mit Kimmich und Gosens als Schienenspieler hat es hervorragend funktioniert. Jetzt bin ich gespannt wo die Reise gegen Ungarn hingeht, viel wird vom Spirit dieser Mannschaft abhängen.


    Noch eine Frage, zählt der direkte Vergleich oder das Torverhältnis in den Gruppen?

  • Da ich in letzter Zeit ja gerne auf unser NM draufhaue muss ich jetzt auch zugeben, dass sie mich gestern wirklich positiv überrascht hat. Das war schon eine bärenstarke Leistung, vor allem weil in der ersten Druckphase das 0:1 gefallen ist. Auch mit Kimmich und Gosens als Schienenspieler hat es hervorragend funktioniert. Jetzt bin ich gespannt wo die Reise gegen Ungarn hingeht, viel wird vom Spirit dieser Mannschaft abhängen.


    Noch eine Frage, zählt der direkte Vergleich oder das Torverhältnis in den Gruppen?

    Direkter Vergleich innerhalb der Gruppe, Torverhältnis gruppenübergreifend wg Platz 3.

    0