Fußball-Europameisterschaft 2020

  • Low hat Glück, dass er noch im Turnier ist, die Mannschaft hat sich das erkämpft und verdient. Die spielt gegen den Gegner und gegen den eigenen Trainer!

    Aber wie ein Sieg fühlt sich das nicht an. Eher wie wenn man aus dem dritten Stock plumpst und unten erleichtert ist, dass man nicht schwerer verletzt oder tot ist.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ist das Ironie oder meinst Du das ernst? Außer Moral Aposteln kriegt die Mannschaft doch nix hin. Mehr Glück als Verstand das wir noch im Turnier sind.

    Na ja, wenn man ein solches Turnier gewinnen möchte, braucht man schon mal Glück.


    2014 hießen unsere Gegner in der Vorrunde neben Portugal USA und Ghana. Ein überzeugendes Ergebnis gab es damals wie heuer nur gegen die Portugiesen. Die Amis haben wir gerade mal mit 1:0 besiegt, gegen Ghana musste ein Unentschieden reichen.


    Und im AF ging es dann bekanntlich gegen den Fußball-Riesen Algerien, gegen die wir uns mit Glück und Neuer in die Verlängerung gerettet haben.


    Kann jeden verstehen, der auf die Veranstaltung keinen Bock hat. Aber dieses Jogi-Gebashe nervt einfach nur noch. Und ich war und bin nun wahrlich kein Freund von Jogi und Co.

  • Nein, Gebashe ist jetzt eigentlich Fehl am Platz. Man weiß ja ganz genau, was das für eine Pfeife ist und dass es bald vorbei ist! 🙏

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Auch mit Abstand:

    Was für ein fürchterliches jämmerliches Gewürge- immer noch Nackenschmerzen vom Kopfschütteln.

    Wie kann man mit so vielen guten (vor allem Bayern Spielern), so einen Bockmist veranstalten. Es schmerzt unsere bei Löw spielen zu sehen.


    Es bleibt dabei:

    Es ist hirnrissig, mit diesen Spielern, dieses System spielen zu wollen.

    Die Nichtnominierung von Boa ist hirnrissig.

    Kimmich als rechter Schienenspieler einzusetzen, ist hirnrissig.

    Das nicht wahrhaben wollen, das ein Zentrum aus Kroos/Gündogan in jeder Hinsicht nicht ausreicht, ist hirnrissig.


    Alles mit Ansage- absoluter Wahnsinn wie man diese Spieler vergewaltigt.


    Neuer

    Ginter Süle Hummels Rüdiger

    Kimmich Goretzka

    Sane Müller Gnabry

    Havertz

  • Finde es auch echt erschreckend, wie statisch und berechenbar wir sind. Wir haben doch nach Frankreich und vielleicht England sicherlich den besten Kader im Turnier, spielen aber wie zu Ribbecks Zeiten, als stünden da nicht Kimmich, Sane oder Gnabry auf dem Platz, sondern Carsten Ramelow, Paolo Rink oder Christian Ziege.


    Sobald der Gegner dicht macht, haben wir keine Stiche mehr. Gegen Portugal hatten wir Platz und haben das auch ausgenutzt, aber sobald der Gegner kompakt steht wie Frankreich oder Ungarn kommt nichts mehr, außer Halbfeldflanken von Matze Ginter. Während im Strafraum Sane (1,83), Gnabry (1,76) und der große, aber kopfballschwache Havertz gegen die ungarischen Kühlschränke stehen. Diesen Brechstangen-Style kann man vielleicht auspacken, wenn Goretzka (eigentlich der einzige, der mal aus dem Rückraum mit seiner Physis in den Strafraum kommen kann, so fiel ja dann auch das Tor) oder auch Müller auf dem Platz stehen, aber doch nicht so.


    Man hat mit Havertz, Sane und Gnabry 3 super 1 vs. 1 Spieler, dahinter mit Gündogan einen (vollkommen falsch eingesetzten) Kreativspieler, trotzdem werden da Ancelotti-Style die Halbfeldflanken in den Strafraum gebolzt. Das ist echt lächerlich.


    Löw pfeift taktisch aus dem letzten Loch. Die haben da so super Bedingungen zur Vorbereitung gehabt, Löw hatte ewig Zeit, sich etwas zu überlegen und das ist das, was dabei rumkommt. Komplett von der Zeit überrannt, der Mann. Wäre auf jeden Fall spaßig, wenn sich irgendein Top-Verein (außer uns) den bald angelt. Der ist komplett durch.


    Flick ist da nun echt die einzige Rettung, auf die der DFB hoffen kann. Glaube, der bringt da den richtigen Spirit rein und hat auch taktisch deutlich mehr auf dem Kasten als Löw. Echt Wahnsinn, die EM 2016 lasse ich ja noch durchgehen (keine Bäume ausgerissen, aber immerhin Halbfinale und insgesamt auch legitim, nach der WM noch die EM holen zu wollen), aber Löw ist nun seit 5 Jahren ein absoluter Rohrkrepierer. Was für eine unglaublich lange Zeit im Fußball. Und der DFB schmort munter weiter im eigenen Saft.

  • Neuer

    Ginter Süle Hummels Rüdiger

    Kimmich Goretzka

    Sane Müller Gnabry

    Havertz

    Locker Halbfinale mit der Aufstellung und einem guten Trainer. Schwachstelle eigentlich nur die beiden AV, wobei Ginter halt ein schwächerer Pavard ist: Spielt immer gleich, nie besonders gut, aber auch nie besonders schlecht. Kann man im Turnier schon einbauen, eigentlich ist keine Nationalmannschaft auf jeder Position Weltklasse besetzt. Man ist ja auch mit Höwedes als LV Weltmeister geworden. Und statt Rüdiger als LV könnte man sogar noch Gosens bringen.


    Der Kader, insbesondere offensiv, hat schon massives Potenzial. Aber man merkt der halben Mannschaft förmlich an, dass sie daran verzweifeln, dass sie ihre Stärken überhaupt nicht ausspielen können, weil sie vollkommen falsch eingesetzt werden.

  • Alles richtig, was Du schreibst. Aber in der Realität gibt es zwei Konstanten, eigentlich fast schon Naturgesetze, die dagegen sprechen:


    - Die Löw'sche Bereitschaft, sein System zu ändern, ist umgekehrt proportional zum Druck, der von außen auf ihn wirkt, dies zu tun


    - Genauso, wie die Natur ein Vakuum verabscheut, verabscheut Löw ein Team ohne Kroos.

    0

  • Locker Halbfinale mit der Aufstellung und einem guten Trainer. Schwachstelle eigentlich nur die beiden AV, wobei Ginter halt ein schwächerer Pavard ist: Spielt immer gleich, nie besonders gut, aber auch nie besonders schlecht. Kann man im Turnier schon einbauen, eigentlich ist keine Nationalmannschaft auf jeder Position Weltklasse besetzt. Man ist ja auch mit Höwedes als LV Weltmeister geworden. Und statt Rüdiger als LV könnte man sogar noch Gosens bringen.


    Der Kader, insbesondere offensiv, hat schon massives Potenzial. Aber man merkt der halben Mannschaft förmlich an, dass sie daran verzweifeln, dass sie ihre Stärken überhaupt nicht ausspielen können, weil sie vollkommen falsch eingesetzt werden.

    Süle ist ja auch nicht in top Form.

    Wie will man gegen England den Laden mit den vorhandenen Spielern hinten dicht bekommen? Wirklich schwierig.

    Schlechter als das unabgestimmte Defensivverhalten von Hummels und Rüdiger kann es mit Süle in der IV nicht werden. Es fehlt eben Boa.

    Die Alternativen sind eben nicht besonders prickelnd.

  • Sane braucht man ja nicht gleich gänzlich zur Diskussion stellen.


    Aber die Szene, die zum 1:2 geführt hat...

    Fußballsachverstand aus dem ganz hohen Regal. Alter Verwalter.


    Hier laufen ja auch reichlich User rum, die Sané sogar für das Wetter verantwortlich machen oder sein Gehalt als erstes Argument anführen, um hintenrum Brazzo noch einen mitgeben wollen, aber beim Gegentor den Offensiven zu kritisieren, der nach hinten mitgeht, weil da irgendwer nicht da steht, der dort eigentlich hingehört...


    So macht Fußball-Forum echt Spaß. ?(:)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Sane braucht man ja nicht gleich gänzlich zur Diskussion stellen.


    Aber die Szene, die zum 1:2 geführt hat...

    In der Szene versucht Sane zu retten, obwohl das absolut nicht seine Aufgabe ist.


    Sane war einer der drei offensivsten Spieler in der Formation. Warum um alles in der Welt muss er Sekunden nach Anstoß im eigenen Strafraum verteidigen? Das kann doch beim besten Willen nicht der taktische Plan sein. Wo waren Ginter, Kroos, Kimmich, Gündogan?


    Sane macht hier genau das, was sonst gerne kritisiert wird: Er macht die extra Meter in der Defensive und versucht der Mannschaft zu helfen.


    Bleibt er an der Mittellinie stehen (was seiner Position entsprochen hätte), dann juckt das niemanden. So zeigt er Einsatz und wird dafür in die Pfanne gehauen.


    Na herzlichen Glückwunsch...

    0


  • Neuer

    Ginter Süle Hummels Rüdiger

    Kimmich Goretzka

    Sane Müller Gnabry

    Havertz

    Genau diese Auftstellung und wir haben grosse Chancen das Ganze zu gewinnen. Jogi wird sich leider nie dazu durchringen können. Der Typ lebt seit einigen Jahren in seinem eigenen Paralleluniversum, leider.

  • Mit dieser Aufstellung kannste sagen : " London has fallen", dann gäbe es "Knut" am 2.July, geknickte Tulpen in Amsterdam und wenn es dann richtig gut läuft läuten "keine Glocken in Rom" :thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • volle Zustimmung, aber war Günther Kahn da nicht schon ausgewechselt?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind