Fußball-Europameisterschaft 2020

  • Ich scheine einen wunden Punkt getroffen zu haben :thumbsup:

    Ich werde mir am Sonntag nach der Niederlage der Engländer eins von ihren Kackbieren gönnen: London pride.

    So wie sie es dir in ihren Pubs ausschenken. Ohne Schaum und pisswarm, damit es auch überhaupt nicht schmeckt.

    Ich werde es trotzdem genüßlich trinken. :thumbsup:

  • Ich werde mir am Sonntag nach der Niederlage der Engländer eins von ihren Kackbieren gönnen: London pride.

    So wie sie es dir in ihren Pubs ausschenken. Ohne Schaum und pisswarm, damit es auch überhaupt nicht schmeckt.

    Ich werde es trotzdem genüßlich trinken. :thumbsup:

    es sei dir gegönnt

  • Zum Thema „der trifft ihn doch mit dem Knie“. Ja das stimmt, nur hebt Kollege Sterling schon viel früher ab und fliegt dann quasi in das Knie des Verteidigers. Nie im Leben ist das ein Elfmeter, wenn es durch eine Schwalbe zu einem minimalen Kontakt kommt!


  • Uefa has opened disciplinary proceedings against England following their Euro 2020 semi-final win against Denmark.

    A statement released by European football’s governing body on Thursday morning read: “Charges against England:

    • Use of laser pointer by its supporters - Article 16(2)(d) of the UEFA Disciplinary Regulations (DR)
    • Disturbance caused by its supporters during the national anthem - Article 16(2)(g) DR
    • Lighting of fireworks by its supporters - Article 16(2)(c) DR

    “The case will be dealt with by the UEFA Control, Ethics and Disciplinary Body (CEDB) in due course.”


    https://www.independent.co.uk/…witter#Echobox=1625740205

    グーグル翻訳はこのテキストの翻訳を拒否します

  • Man sollte das Foul an Kane nicht vergessen, der sicher ein Elfer war, nicht gegeben wurde und klar der Elfer gegen Sterling war etwas fragwürdig aber der Sieg ist klar verdient !!

    Es darf nicht ernsthaft Drittel-Entscheidungen geben, die sich ihre Zweidrittel von irgendeinem anderen Foul herholen.

    Der war nicht etwas fragwürdig, das war eine Schwalbe.

    Man kan sich des Eindrucks erwehren, da sollte jemand unbedingt in dieses Finale in London.

    Für mich hat das einen sehr bittern Beigeschmack.

    0

  • Forza Italia, niemals dürfen die Inselschwalben bei der unfairsten Heim-EM, bei der keine Gästefans zugelassen sind, gewinnen!

    oh waren in München Gästefans zugelassen und es waren doch sowohl gestern als auch vorgestern sehr viele Fans der teilnehmenden Halbfinalisten …


    ich denke dies ist eher eine politische Sache , wir haben doch auch England ausgegrenzt , wie auch andere Länder es auch taten … ich hätte die EM zb gar nicht spielen lassen …

  • Ob jetzt England oder Italien gewinnt, ist mir grundsätzlich relativ hupe. Da ich aber für einen proaktiven Fußballstil Sympathien hege, werde ich in diesem Fall zu Italien "halten". Dass man Italien in diesem Zusammenhang nennen kann, ist an für sich schon kurios. Möglicherweise springt ja auch ein kleiner Bonus beim Lieblingsitaliener um die Ecke dabei heraus ^^

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Mir ist’s an sich auch egal und ich habe auch keine pauschale Abneigung gegen irgendwelche (Fußball)Nationen. Insgesamt denke ich aber, hätten die Italiener es eher verdient, da sie die konstanteste, disziplinierteste und beste Mannschaft des Turniers sind. Da greift alles ineinander und ich denke, wer so spielt, ist dann auch einfach mal wieder reif für einen internationalen Titel.

  • Wer hätte das gedacht, das uns mal italienischer Fußball gefällt.

    Da muss man Mancini einfach mal ein großes Kompliment machen.

    Die waren eigentlich schon mehr am Boden als wir, aber haben eben nach 2018 sehr viel richtig gemacht

  • Nehmen wir den elfer mal raus, hat sich mir nicht erschlossen wie er auf sechs Minuten Nachspielzeit gekommen ist, die dann noch mal um eine Minute getoppt wurde. Abpfiff war abrupt als die Dänen den Ball gewonnen hatten.

    Im Gegenteil dazu wurde die Verlängerung nach 15 Sekunden Nachspielzeit beendet.

    Alles sehr bedenklich, aber man soll ja nicht hinter jedem Schrank ein Gespenst suchen :/

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Man kan sich des Eindrucks erwehren, da sollte jemand unbedingt in dieses Finale in London.

    Für mich hat das einen sehr bittern Beigeschmack.

    Von solchen Verschwörungstheorien halte ich nichts, dann hätte der Schiri vorher einfach das Foul an Kane pfeifen müssen, das hätte für weniger Diskussionen gesorgt. Der Schiri hat sich schlicht und ergreifend von Sterlings Schwalbe blenden lassen. Inwiefern da die Kulisse mit reinspielt kann ich nicht beurteilen, aber man hätte den Schiri auffordern sollen sich die Szene noch mal anzuschauen und dann hätte er selbst entscheiden könne ob er bei der Entscheidung bleibt oder den Pfiff lieber zurück nimmt.

  • Ich werde mir am Sonntag nach der Niederlage der Engländer eins von ihren Kackbieren gönnen: London pride.

    So wie sie es dir in ihren Pubs ausschenken. Ohne Schaum und pisswarm, damit es auch überhaupt nicht schmeckt.

    Ich werde es trotzdem genüßlich trinken. :thumbsup:

    Du bist böse, abgrundtief böse. Und verdorben! :D

    0

  • bei der unfairsten Heim-EM, bei der keine Gästefans zugelassen sind, gewinnen!

    Das hatte ich im Vorfeld das AF gegen Deutschland auch gelesen, im Stadion war dann trotzdem ein beachtlicher Deutscher Block. Gestern waren auch viele recht viele Dänen im Stadion. Leben die alle in England oder wie kommt das Zustande?

  • England darf man alleine schon wegen der asozialen Fans eine Niederlage wünschen. Stets bei der Hymne des Gegners zu pfeifen und den gegnerischen Torwart mit einem Laserpointer ablenken wollen? Ich hoffe auf eine üble Niederlage und viele weinerliche Gesichter.

  • es sei dir gegönnt

    In Anbetracht, dass die Engländer andere Nationen beim Abspielen derer Hymnen gnadenlos ausgepfiffen haben (außer Gestern), können Sie schon mal gar nicht verdienter Europameister werden. Ich habe das einfach als widerlich, repektlos und als größtmögliche Provokation empfunden.

    Von daher, Müll gehört in die Tonne, Könige auf den Thron.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich