Aussage von Andreas Köpke gegenüber Neuer respektlos?

  • Andreas Köpke meint: "wir wären auch mit Weidenfeller und Zieler Weltmeister geworden".
    Ich finde dies gegenüber Neuer respektlos und bin absolut nicht dieser Meinung.
    Neuer war einer der Besten Spieler der WM und es gab einige Situationen wo er mit seinen Reflexen Tore verhinderte.
    Zudem war er oft Torhüter und Verteidiger zugleich...
    Also Herr Köpke, mit allem nötigen Respekt gegenüber Weidenfeller und Zieler, diese Aussage stimmt so einfach nicht, der DFB und Bayern hat den besten Torhüter der Welt..

    0

  • Er wollte mit der Aussage sicher ausdrücken, dass wir hinter dem Torwart-Denkmal Neuer auch andere gute Torhüter haben.
    Trotzdem ist die Aussage extrem unglücklich und, wie du schon sagst, Neuer gegenüber sehr respektlos, man denke besonders an die Spiele gegen Algerien und Frankreich, die wir ohne ihn wahrscheinlich verloren hätten.

    Man fasst es nicht!

  • Das sich ein Torwarttrainer, und sei es der von der Nationalmannschaft, überhaupt medial produziert ist schon der Witz an sich...da kommt dann halt auch sowas bei raus. Natürlich wollte er nicht Manu dissen sonder die beiden andere stärken, aber die Äusserung ist natürlich absolut unglücklich.


    Manche sollten sich einfach auf ihre Arbeit auf dem Rasen konzentrieren und ansonsten besser schweigen.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • Das er die beiden Anderen stärken will, das sehe ich auch so, aber nicht auf Kosten von Neuer.
    Auf jeden Fall wird heute gegen Spanien auf Weidenfeller oder Zieler viel Arbeit zukommen.
    Viele Leistungsträger fehlen heute und das macht die Aufgabe nicht leichter, da muss eine andere Leistung her als am Freitag.

    0

  • Die Aussage von Köpke ist für mich nicht unglücklich sondern eher dumm und peinlich.


    Man hebt doch keine Zweit- und Drittkeeper heraus in dem man die überragenden Leistungen des mit Riesenabstand ersten Mannes dümmlich relativiert.


    Alleine schon die Präsenz von Neuer ist überragend und flösst allen gegnerischen Stürmern größten Respekt ein. Diese Komponente alleine wäre schon bei Zieler und Weidenfeller nicht gegeben gewesen denn deren Standing in der Fußballwelt ist nicht annähernd vergleichbar.


    Ich würde sogar so weit gehen das zumindest einige der internationalen Topstars Weidenfeller und Zieler gar nicht kennen oder höchstens nur flüchtig.


    Aber jeder kennt Neuer und was das für ein Gigant im Tor ist. Und dieser Respekt alleine ist schon unbezahlbar.


    Und dann labert der Köpke so ´nen Stuss daher........mannomannomann.....>:|

    0

  • Ich kann mich noch erinnern, als Neuer zu bayern kann, da hat es doch Leute gegeben mit Schildern "Koan Neuer", die würden sich jetzt auch nicht mehr trauen so was zu machen.


    Wenn man die Entwicklung von Neuer in den letzten Jahren anschaut, dann kann man hier nur Superlativen auspacken.


    Ich würde es ihm sogar gönnen, wenn er Weltfussballer wird, ist zwar schwer für einen Torhüter, er hätte es aber sicher verdient.


    Nicht nur dass er der mitspielende moderne Torhüter und Verteidiger zugleich ist, was er technisch drauf hat ist Wahnsinn.


    Man braucht sich nur den Hackenpass anschauen was er gegen Frankfurt gemacht hat, da hat sogar Gareth Bale ha große Augen gemacht.


    Darum habe ich auch kein Verständnis für die Aussage von Köpke, denn er war zu seiner Zeit zwar auch gut, aber Neuer ist eben besser.


    Sogar Khan hat bei Sky 90 gesagt, im Alter von Neuer war ich nie so gut.

    0

  • Eine wirklich sehr unkluge Aussage, die meiner Meinung nach vom mehrfachen Abstiegstorwart auch so gewollt ist.
    War er in 2006 auch nicht maßgeblich beteiligt als der Grinsmann unseren Olli zur Nummer 2 degradierte?
    Er zeigte noch nie Größe, und dies nicht nur von der Körpergröße her.Er scheint ein Problem zu haben mit Torhütern, die erfolgreicher sind als er selbst.

    Fußball ist immer ding, dang, dong.

  • :D Warum nur habe ich damit gerechnet, dass das wieder kommt? Unfassbar...einfach nichts verstanden...


    Zu Köpke ist alles gesagt. Der Mann gehört für diesen Schmarrn einfach mal entlassen. Man denke mal zurück, wie viel Feuer Sepp Maier zu seiner Zeit als Torwarttrainer bekam, weil er Kahn gestützt hat. Und Köpke lässt man diese Sch@iße durchgehen? Das kann es nicht sein.

  • Was will man von einem ehemaligen Torwart der jahrelang bei den Asslern war anders erwarten?Der mag Neuer nicht,weil er bei Bayern spielt.

    0