UEFA bestätigt Europäische Nationenliga von 2018 an

  • UEFA bestätigt Europäische Nationenliga von 2018 an


    Die Europäische Fußball-Union hat die Einführung der umstrittenen Nationenliga von 2018 an bestätigt und das Format endgültig festgelegt.


    So soll der neue Wettbewerb erstmals von September bis November 2018 ausgetragen werden und Freundschafts-Länderspiele weitgehend ersetzen. Die Qualifikationspartien zur EM 2020 werden zwischen März und November 2019 gespielt. Nach Angaben der UEFA wird die sogenannte Nations League aus vier Ligen (A, B, C und D) bestehen.


    Jede Liga wird in vier Gruppen mit drei bis vier Mannschaften aufgeteilt. Dabei werden die 54 Teams je nach Stärke den vier Ligen zugeordnet - dies bedeutet, dass Mannschaften wie Deutschland in ihrer Gruppe öfter auf ähnlich starke Teams treffen. Es gibt Auf- und Abstieg. Die vier Gruppensieger der A-Liga ermitteln im Juni 2019 bei einem Finalturnier auf neutralem Platz den Sieger der Nationenliga.


    Die Einführung des neuen Wettbewerbs bezwecke "in erster Linie die Förderung der sportlichen Integrität, da Mitgliedsverbände, Trainer, Spieler und Fans immer stärker das Gefühl haben, dass Freundschaftsspiele in sportlicher Hinsicht keine ausreichende Herausforderung darstellen", hieß es in einer Pressemitteilung der UEFA. Zudem solle er "auch dazu beitragen, die Qualität und das Renommee des Nationalmannschaftsfußballs zu steigern, außerdem wird die Balance zwischen Club- und Nationalmannschaftsfußball gewahrt."


    http://www.sport.de/medien/432…onenliga-von-2018-an.html

  • Wundert mich, dass das hier noch so wenig Beachtung gefunden hat.


    Aus meiner Sicht ist das schon ein drastischer Eingriff in den Fussball, den am Ende wohl mal wieder die Vereine ausbaden werden müssen.


    Denn klassische Freundschaftsspiele, bei denen auch mal Spieler von international spielenden Vereinen geschont werden können (was Löw und Co. durchaus auch mal gemacht haben), gibt es nicht mehr. Die Belastung wird nochmal drastisch ansteigen.


    Ein weiteres Turnier neben den ganzen nationalen Meisterschaften, Pokalen, internationalen Vereinswettbewerben und der EM, WM und Confed-Cup für die NM, sowie die ganzen U-Turniere braucht es nun wahrlich nicht mehr. Der Fussball wird immer mehr ausgeschlachtet. - Die UEFA bekommt ähnlich wie die FIFA den Hals nicht voll - auf Kosten anderer.


    Mir schleierhaft, warum sich die Vereine das so seelenruhig anschauen.

    0

  • Ich glaub, das liegt daran, dass man es noch nicht richtig einschätzen kann...


    Hat sich schon irgendein Verein dazu gemeldet? Wenn es wirklich schlimm wäre, dann würde es doch schon Kritik hageln, genauso wie, wenn es was positives darüber zu Berichten gäbe. Finde es in der Sache eher seltsam, dass es da so ruhig ist. Oder es interessiert wirklich keine Sau...

  • Naja die Spiele werden nicht weniger und wirklich ernst nehmen wird es keiner. Ist vergleichbar mit dem englischen Ligapokal, das nehmen die Vereine mit, stellen ne B-Elf auf und wenn man rausfliegt ist es auch egal. Die Uefa glaubt doch selbst nciht, dass es Autokorsos oder Public Viewing geben wird.


    Interessant nur, dass es offiziell Pflichtspiele sind. Somit können eingesetzte Spieler nicht mehr ihre Nationalmannschaft wechseln.

    Man fasst es nicht!

  • Die mehrbelastung für die vereine dürfte unbestritten sein.
    Da muss man wirklich den kader aufblähen und pufferspieler zur verfügung haben.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Solche idiotischen Ideen fabrizieren nur Sesselpupser und Schreibtischhengste um sich mal wieder zu profilieren.
    Die Vereine sollten dagegen Sturm laufen und protestieren, die Länder ebenfalls.

  • Und wenn dann noch die weitere Zersplitterung der Anstoßzeiten in der BuLi wegen der Angst vor dem englischen TV-Vertrag dazukommt, dann sind wir endgültig über der Leistungsgrenze drüber. Warum mucken da die Vereine noch immer nicht auf dagegen? Etwa weil sie hier wie üblich mit Geldbeteiligungen und Einschüchterungen für mögliche Kritiker gefügig gemacht wurden?


    Und mit dieser Nationenliga wertet man die Europameisterschaft aus meiner Sicht entscheident ab, denn wo ist dann bitte eigentlich noch der Unterschied? EM ist alle 4 Jahre und diese NL jedes Jahr. Damit wird die EM entwertet.

    0

  • Zürich – Schweizer Polizisten haben in den frühen Morgenstunden hohe Funktionäre des Weltfußball-Verbandes Fifa in Zürich festgenommen.
    Den Fußball-Offiziellen wird Korruption bei WM-Vergaben und TV-Rechten vorgeworfen, sollen von den Schweizer Behörden an die USA ausgeliefert werden.
    Das berichtet die „New York Times“ in ihrer Online-Ausgabe.

    0

  • Der Mann ist UNSCHULDIG! Eine durch und durch ehrliche Haut. Und in seiner 348. Amtszeit wird er den Laden mal so richtig aufmischen, da werden Köpfe rollen. Wir werden noch alle staunen! So. Ironieknopf aus.:-S

    0