WM Quali 2018

  • Gestern gab es übrigens 5 Minuten Nachspielzeit, die gar relativ zeitnah abgepfiffen wurde.
    Von wegen 6 Minuten...

    Da ist dem Simplen der Aluhut zu weit ins Gesicht gerutscht beim Studieren des Videotextes. Kann ja mal vorkommen. X für U, 5 für 6. Was solls. Betrug war es!!!

    0

  • als ich gestern mal die erste elf von denen gesehen habe, musste ich erstmal schlucken...
    qualitativ wohl eine der schlechtesten italienischen mannschaften, die ich kenne...
    die "rentner" wohl noch mit die einzigen, die überhaupt qualität besitzen bzw. besaßen...


    die scheinen ähnliche probleme zu haben, wie die niederländer...


    nix gescheites mehr an nachwuchs... gut, hatten mit spanien natürlich auch einen harten gegner in der gruppe, aber der rest hätte ja schon weggefegt werden müssen und gegen schweden muss man kein feuerwerk entzünden, aber zumindest weiterkommen...


    jogi wird gut durchgeatmet haben, denn selbst dieser kackfußball wäre uns vermutlich noch gefährlich geworden... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Der Schiri hält halt nichts von Handelfmetern und warum er 5 Minuten hat nachspielen lassen, bleibt wohl sein Geheimnis.
    Mir hat der insgesamt überhaupt nicht gefallen, unabhängig davon wenn er bevorteilt oder benachteiligt hat oder nicht.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Das ist wirklich zu geil hier :thumbsup:


    Hab den Thread gerade zum ersten mal geöffnet und wollte schon schreiben, dass simple bestimmt, wie eigentlich immer wenn er mit seinem Schwachsinn auf die Schnauze gefallen ist, damit kommt wie clever die Fifa sei Italien jetzt ausscheiden zu lassen um das als positives Beispiel beim nächsten Beschiss zu nehmen...und was lese ich? Er hat es wirklich schon getan :D:D:D


    Ganz im ernst simple, zum einen Frage ich mich warum du dir irgendetwas anschaust wo du dich ausschließlich über Schiedsrichter Entscheidungen beschwerst und überall nur Betrug witterst, zum anderen solltest du dir deshalb vielleicht wirklich mal Hilfe suchen. Das ist weder normal, noch gesund.

  • So schlecht ist die Truppe der Italiener nicht. Der Trainer ist allerdings eine Pfeife und kriegt die PS der Mannschaft nicht auf den Boden.


    Insigne und El Shaarawy sind technisch exzellent und gut in Form, sitzen jedoch beide auf der Bank und kommen erst in der 60. Minute aufs Feld bzw. bleiben im Fall von Insigne gar auf der Bank. Stattdessen stümpert Gabbiadini vorne rum. Darmian auf links ist auch ein Witz. Parolo wird von vielen auch zu Recht kritisch gesehen, zudem war gestern mit Verrati auch der Strippenzieher gesperrt.


    Defensiv ist die Truppe auch heute noch bärenstark, obwohl sie mit "Rentnern" bestückt ist. Vorne hat man auch Qualität in einem guten Alter, setzt aber auf die falschen Spieler bzw. die falsche Taktik.

    0

  • Mir haben die Holländer sportlich schon immer mehr Freude bereitet bei Turnieren als Italien. Selbst wenn Holland scheitert, ist es dann doch immer noch unterhaltsamer Fußball. Italien respektierte ich, aber mehr ist da nicht. Wenn ich als Zuschauer unterhalten werden möchte, schaue ich dann doch lieber Holland vs Costa Rica als Italien vs Paraguay.

    Es gab mal ein äusserst unterhaltendes Spiel mit denen, das man nicht umsonst als das Spiel des Jahrhundert bezeichnet. Deutschland - Italien 3:4 n.V. Mexiko 1970.
    Ähnlich unterhaltend war Deutschland - England beim gleichen Turnier, das wir 3:2 gewonnen hatten.

    Gestern gab es übrigens 5 Minuten Nachspielzeit, die gar relativ zeitnah abgepfiffen wurde

    Ich frage mich nur wofür es die gegeben hat, denn es gab weder eine längere Unterbrechung, kein Tor und auch kein Zeitspiel,,,,,

    0

  • Es gab mal ein äusserst unterhaltendes Spiel mit denen, das man nicht umsonst als das Spiel des Jahrhundert bezeichnet. Deutschland - Italien 3:4 n.V. Mexiko 1970.

    das ist doch auch so ne legende. ich hab das spiel auf dvd (war mal irgendwann eine beilage zu ner sportzeitschrift).
    die 90 minuten waren eher stinklangweilig und nichts weiter als ein durchschnittsspiel. erst in der verlängerung ging es dann richtig ab.
    ganz genau so wie deutschland - frankreich 1982. super spannende verlängerung, aber dieses spiel wird ja auch nicht als jahrhundertspiel angesehen.


    zu italien: find ich gut, was die durchmachen :)
    zu simpley: find ich immer beängstigender, was der durchmacht :huh:

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • So schlecht ist die Truppe der Italiener nicht. Der Trainer ist allerdings eine Pfeife und kriegt die PS der Mannschaft nicht auf den Boden.


    Insigne und El Shaarawy sind technisch exzellent und gut in Form, sitzen jedoch beide auf der Bank und kommen erst in der 60. Minute aufs Feld bzw. bleiben im Fall von Insigne gar auf der Bank. Stattdessen stümpert Gabbiadini vorne rum. Darmian auf links ist auch ein Witz. Parolo wird von vielen auch zu Recht kritisch gesehen, zudem war gestern mit Verrati auch der Strippenzieher gesperrt.


    Defensiv ist die Truppe auch heute noch bärenstark, obwohl sie mit "Rentnern" bestückt ist. Vorne hat man auch Qualität in einem guten Alter, setzt aber auf die falschen Spieler bzw. die falsche Taktik.

    Nun ja - wobei Insigne in 7 Starts (6 mal durchgespielt) und 2 Einwechslungen in der jetzigen WM-Qualifikation gerade mal 1 Tor und einen Assists bei einem 5:0 zuhause gegen Liechtenstein zustandegebracht hat. Verein und Nationalmannschaft sind dann bei vielen doch 2 verschiedene Dinge.

    0

  • Andererseits ist die Nichtteilnahme von Buffon & Co. das allerbeste Alibi für UEFA und FIFA !
    Wann immer mal wieder Beschiss vermutet wird, können jetzt mit diesem Alibi kommen...

    Das ist das schöne an dem Verschwörungs-Unsinn: Egal was passiert, es beweist immer dass man recht hat. ^^

    0

  • So schlecht ist die Truppe der Italiener nicht. Der Trainer ist allerdings eine Pfeife und kriegt die PS der Mannschaft nicht auf den Boden.

    also eher das franzosen-problem?... :D


    wie gesagt... habe gestern halt diese truppe gesehen und war sehr überrascht, aber wo du die anderen namen nennst, die auf der bank saßen und/oder gesperrt bzw. verletzt sind... gut... wenn die alle auf dem platz stehen, sind sie vermutlich wirklich nicht so schlecht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das ist doch auch so ne legende. ich hab das spiel auf dvd (war mal irgendwann eine beilage zu ner sportzeitschrift).
    die 90 minuten waren eher stinklangweilig und nichts weiter als ein durchschnittsspiel. erst in der verlängerung ging es dann richtig ab.

    Ich habe das Spiel damals gesehen und das als Legende zu bezeichnen ist falsch. Das Spiel war spannend aber man erlebt das wohl anders, wenn man es live sieht und nicht dreissig Jahre danach...... Und der Ausdruck "Spiel des Jahrhunderts" tauchte innerhalb einiger Minuten danach schon auf und nicht erst viel später. Zuvor hatte man das erwähnte Spiel England - Deutschland vier Tage früher so bezeichnet, aber eben nur für vier Tage......

    0

  • Wie geil ist das denn? De Rossi sollte ins Spiel kommen, hat sich aber geweigert, da er meinte, dass man lieber einen Stürmer einwechseln sollte. :D



    Wenn der Spieler mehr Ahnung hat als der Trainer...kommt einem bekannt vor. :whistling:

  • Aber das belegt es doch. Du kommst hier mit Spielen aus dem Fußballarchiv UND mit deutscher Beteiligung. Das sind Spiele, die fast schon ein halbes Jahrhundert her sind. Wieviele großartige Spiele der Italiener, wenn es nicht gegen Deutschland geht, fallen dir denn sonst so umgehend ein? Als du als neutraler Zuschauer einfach mal begeistert warst?
    Ich meine nur, dass die Holländer für mich einen höheren Unterhaltungswert haben, da ich bei jedem Turnier bei den Holländern einschalten kann und interessanten Fussball sehe.
    Und auch wenn ich ein Taktikfan bin, schaue ich Turniere vor allem um mich unterhalten zu lassen. Da ist dann ein 4:3 nach 90 Minuten durchaus attraktiver als ein 1:1 n.V. Da bin ich einfach Eventfan.

    0

  • Bezüglich der Geschichte mit Frings stimme ich dir zu, denn das war eine echte Sauerei!

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Bezüglich der Geschichte mit Frings stimme ich dir zu, denn das war eine echte Sauerei!

    unsportlich war das damals auf jeden fall.
    aber halt weder betrug, beschiss, verschwörung oder sonst irgendwas, das in simpleys :cursing::cursing::cursing: argumentation hineinpassen würde.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Man behauptet ja immer dass Kroos oder Ronaldo die beste Schusstechnik hätten....da muss man sich mal Eriksen ansehen. Der haut einfach jeden Ball in den Winkel, scharf und platziert. Genialer Spieler.