U17-WM in Chile

  • Die Jungs spielen klasse Fußball und keinen interessiert es?! Kaum zu glauben ...


    Heute Nacht ein grandioses 4:0 gegen einen WM-Favoriten namens Argentinien!


    Achtelfinale damit fix nach zwei Siegen!


    Niklas Dorsch von uns ist auch im Kader.

    FC Bayern München

  • Der Kader


    Tor: Finn Dahmen (Mainz 05), Constantin Frommann (SC Freiburg), Markus Schubert (Dynamo Dresden);


    Abwehr: Joel Abu Hanna (Bayer 04), Enes Akyol (Hertha BSC), Dzenis Burnic (Borussia Dortmund), Jonas Busam (SC Feiburg), Erdinc Karakas (Schalke 04), Daniel Nesseler (Bayer 04);


    Mittelfeld: Niklas Dorsch (FC Bayern), Dennis Geiger (TSG Hoffenheim), Gökhan Gül (VfL Bochum), Vitaly Janelt (RB Leipzig), Salih Özcan (1. FC Köln), Felix Passlack (Borussia Dortmund), Görkem Saglam (VfL Bochum), Niklas Schmidt (SV Werder);


    Angriff: Johannes Eggestein (SV Werder), Mats Köhlert (Hamburger SV), Janni Serra (Borussia Dortmund), Meris Skenderovic (TSG Hoffenheim).



    Natürlich noch die Tore vom Spiel:


    https://www.youtube.com/watch?…M&feature=player_embedded

    FC Bayern München

  • Unsere FCB-U17 scheint einer der wenigen Lichtblicke im Jugendbereich zu sein. Schön, dass Niklas Dorsch auch international mitmachen darf. Viele FCB-Junioren in Auswahlmannschaften gibt es ja nicht gerade.

    0

  • Dorsch zählt, wenn man Stimmen auf verschiedenen Seiten glauben darf, auch zu den stärksten und auffälligsten im Team. Vielleicht wächst da jemand heran ;-)

    0

  • Früher hießen unsere Nationalspieler noch Helmut, Gerd, Franz, Rudi, Andreas, Oli, Lothar..........
    naja, ist halt so, aber bissl komisch find ich es schon. Hatte letzt das Spiel gegen Mexiko gesehen und fragte mich ständig, warum der Name "Karakas" ständig genannt wird, wenn doch grad ein Deutscher am Ball ist.... :D
    Aber bitte jetzt keine Debatte hier, ich hab nix gegen die Jungs. Nur, skurril ist es doch ein wenig, oder?

    0

  • Gabs doch schon bei der letzten U17 Wm vor ein paar jahren. Can, Aycicek, Yesil waren damals die stars. Einer hieß immerhin Günther mit Nachnamen, doch bei genauerem Hinsehen hieß auch der Koray ;-)



    Wir sind mit einem vereinten Team, in dem einige Migranten spielen, weltmeister geworden und ich möchte Boateng, Khedira etc auch nicht missen.


    Aber schon auffällig wie das Verhältnis in den Jugendteams ist, denn es korreliert eigentlich nicht mit dem Migrantenanteil in der Gesellschaft.

    Man fasst es nicht!

  • Wie gesagt, ich habe ja auch nix gegen diese Jungs. Es ging mir ausschließlich um das Namenthema. Aber is ja auch in unserer Gesellschaft, außerhalb des Sports auszumachen, denn wer nennt denn sein Kind noch Horst, Karl, Bernd oder Franz? Gut, bei nem Mädel wäre das auch heute noch sehr unpassend..... *loool*

    0

  • Kroatien : Deutschland
    Th. 29.10.2015 Eurosport HD Live Fußball: 16. FIFA U17-Weltmeisterschaft 2015 in Chile
    20:45 135 min. N/A
    23:00 Achtelfinale [Begegnung steht noch nicht fest] Die 16. Auflage der FIFA U-17-Weltmeisterschaft findet vom17. Oktober bis 8. November in Chile statt. An 8 Austragungsortenspielen die 24 qualifizierten Nationen um den Weltmeistertitel, insgesamt wird es 52 Matches geben. Titelverteidiger sind die Nigerianer, die bei der letzten Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten den vorherigen Weltmeister Mexiko 3:0 besiegen konnten. Nach der verpassten Qualifikation 2013 konnte sich das DFB-Team rund um Trainer Meikel Schönweitz in diesem Jahr durch den zweiten Platz bei der im März ausgetragenen U-17-Europameisterschaft in Bulgarie... 135 Min.

    immer weiter, niemals aufgeben

  • sehr erstaunlich..........seit jahren sind die afrikanischen mannschaften immer stark bei den u-weltmeisterschaften, aber bei der a nationalmannschaft kommt dann nicht mehr viel.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Verfolgt jemand zufällig den U-Bereich in Afrika etwas genauer? Auf was wird da mehr wert gelegt, Physis oder Technik? Es kann ja kein Zufall sein, dass afrikanische Mannschaften im U-Bereich stark sind, im Herrenbereich aber dann nichts mehr kommt. Zugegeben, da fehlt sicherlich auch die taktische Kompetenz in den Verbänden, aber das Spielen verlernt man ja nicht von jetzt auf gleich.

    #nichtmeinpräsident

  • ich glaube das hauptproblem ist das es bei den afrikanischen teams zu sehr um persönliche eitelkeiten geht.


    jeder will der beste sein, der eine spieler will nicht mit dem anderen spielen, dann streiken die teams auch mal wegen der prämien.


    auch scheint es wohl nur sehr selten ein trainer zuschaffen da aus den vielen guten spielern ein team zu machen, die sich dann auch mal an die taktik halten, also auch mal defensiv arbeiten.


    wenn man z.b. sieht was die elfenbeinküste in den letzten 6,8 jahren für ein team hatte und bei keiner wm nur ansatzweise was gerissen hat ist das nur traurig.

    rot und weiß bis in den Tod