Schiedsrichter

  • Also mir ist es latte was der Kicker, die FIFA oder sonstige Schiribeobachter schreiben, bis auf einige Ausnahmen waren die Leistungen der Referees eine Katastrophe und einer WM nicht würdig. Die Anhäufung spielentscheidender oder den Ablauf beinflussender Fehlentscheidungen waren gravierend. Wenn ein Turnier auf angeblich hohem Niveau stattfinden soll sollte auch gewährleistet werden das die Personen die hauptverantwortlich für den fairen Ablauf eines Spiels sind ihre Leistungen dementsprechend bringen und nicht durch fehlerhafte Entscheidungen für eine Wettbewerbsverzerrung sorgen.

    0

  • Die Schiris haben sich einfach nur der WM entsprechend angepasst.Die haben sich gedacht,was die Teams können,das können wir auch.Und so ist es zu dieser absolut geilen WM gekommen ! :x 8-)


    Sepp Blatter gibt dieser WM 9/10 Punkten.Ich gebe der FIFA -10/10 Punkten.Was die da abgezogen haben ist ein Witz.Und statt selbstkritisch damit umzugehen,wir alles unter den Tisch gekehrt und so getan als ob das ein tolles Fussballfest war.Ist man ja auch nicht anders gewohnt von der FIFA.

    0

  • Ich denke, dieses positive Fazit bezog sich generell eher auf den Ausrichter Südafrika.


    Und da muss man fairerweise sagen, das haben sie in der Tat sehr gut gemacht.


    Dass es sportlich eine schlechte WM war (bis auf die beiden Spiele von uns gegen England und Argentinien), dafür kann wohl niemand etwas, für die zumeist schwachen SR-Leistungen natürlich schon.


    Was so erschreckend war, dass meist die SR aus kleineren Ländern besser waren, als die aus z.B. Spanien oder Italien - mit Ausnahme eines gewissen Usbeken.

    0

  • @steph


    schau dir die szene nochmal genau an bitte. van bommel trift iniesta klar = gelbwürdig, dann kommt kein pfiff, iniesta springt auf (nicht an, nach oder hin, sondern auf) und van bommel sucht den kontakt - voilá szene!


    sorry, ich bin ein van bommel fan seit dieser saison, aber man kann die dinge einfach mal so sehen, wie sie sind und nicht hoffen, dass man durch "schwächer Reden" oder "unsportliches Verhalten andichten" ein schlagbareres Spanien bald sieht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">iniesta springt auf (nicht an, nach oder hin, sondern auf) und van bommel sucht den kontakt - voilá szene! </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich denke es ist unstrittig, dass Iniesta nach dem Foul von van Bommel aufsteht und an dem vorbeilaufenden Bommel ein Revanchefoul begeht.


    Das ist nach der gängigen Schiripraxis schlicht und einfach Rot.


    Laut Regel reicht ja schon alleine der Versuch einer Tätlichkeit. Die Diskussion ob es ein leichtes Foul oder schweres Foul ist eigentlich nur interessant, wenn es um die Anzahl der Spiele geht, die man nach dem Foul gesperrt wird.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">manche sehen halt das, was sie sehen wollen.</span><br>-------------------------------------------------------
    Wovon du natürlich ausgeschlossen bist, nicht wahr?


    Wie war das noch? Argentinien haut uns 4:0 weg, alles andere sind Luftschlösser?
    Scheinbar hast du die Weisheit auch nicht mit dem Löffel gefressen. ;-)


    Meine Meinung dazu ist: Iniesta bewegt sich auf van Bommel zu, während dieser in eine andere Richtung schaut.
    Aktion geht also in dem Fall klar vom Spanier aus.


    Für mich aber weder Tätlichkeit, noch Schwalbe.
    Entweder man gibt beiden gelb (Bommel für das Foul vorher, Iniesta für den versuchten Rempler), oder man lässt es einfach durchlaufen.
    Wir sind ja nicht im Kindergarten.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">schau dir die szene nochmal genau an bitte. van bommel trift iniesta klar = gelbwürdig, dann kommt kein pfiff, iniesta springt auf (nicht an, nach oder hin, sondern auf) und van bommel sucht den kontakt - voilá szene! </span><br>-------------------------------------------------------


    Demnächst ist van Bommel auch an der Ölpest und dem Welthunger Schuld. Jetzt wird sogar schon diese Szene umgedeutet wie es einem passt... Iniesta schauspielert und begeht eine grenzwertige Aktion gegen den Mann abseits vom Ball. Wenn es so ist wie du sagst soll er doch einfach einen Schritt zur Seite treten statt den Arm zu nehmen, dann sieht Bommel aus wie der letzte Depp und wir müssten nicht diskutieren.


    Aber ich sehe ehrlich gesagt auch nicht wirklich diese Interpretation. Bommel schaut nur Richtung Ball bzw. in die Spielrichtung, da muss er schon extrem zur Seite schielen oder Augen im Hinterkopf haben um Iniesta dort zu sehen.

    0

  • Mit beiden Gelb könnte man leben. Mich stört einfach nur, dass man Iniesta grobe Unsportlichkeit unterstellt bei dieser Szene, dich für mich keineswegs vorhanden war.


    An von Bommel will ich auch garnicht soviel Kritik üben, da er ja diese Szene "clever" löst so will ich das mal ausrücken. "Den Schiedsricher bearbeiten", wie er auszudrücken pflegt.

    0

  • 11.28 Uhr: Die Ansetzung von Schiedsrichter Michael Kempter für das Drittliga-Spiel am Samstag zwischen Sandhausen und Kickers Offenbach hat für großen Wirbel gesorgt. Nach Angaben des DFB-Vizepräsidenten Rolf Hocke hatte das Präsidium bei der WM in Südafrika beschlossen, dass Kempter vorerst noch nicht nominiert werden solle. "Ich bin überrascht, dass Kempter schon für diesen Samstag nominiert ist. In Pretoria haben wir die Schiedsrichterlisten für erste, zweite und dritte Liga abgesegnet - mit ausdrücklicher Ausnahme der Person Kempter. Weil wir gesagt haben, wir wollen uns erst ein umfassendes Bild zur Sache von Schiedsrichter-Chef Herbert Fandel geben lassen", sagte Hocke der "Süddeutschen Zeitung".


    wer hat denn da wieder seine finger im spiel :8

    0

  • ich denke nicht, dass da jemand "seine Finger im Spiel" hatte


    vielmehr dürfte wohl das zutreffen, was man schon "befürchtete": Seine Karriere als SR dürfte vorbei sein.


    vielleicht täusche ich mich auch, aber eines ist sicher, er wird nie Deutschlands Schiedsrichter-Nummer 1 werden und somit an WM- und EM-Endrunden teilnehmen...und wenn man ehrlich ist, zeichnete sich ab, dass er irgendwan mal einer dieser Kandidaten dafür ist


    wie dem auch sei - darüber bin ich nicht traurig

    0

  • DFB setzt Kempter vorerst nicht mehr ein


    Schiedsrichter Michael Kempter wird vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) vorerst aus dem Spielbetrieb genommen. Diesen Entschluss fasste der Verband am Freitag, weil sich Kempter noch in einer juristischen Auseinandersetzung mit dem ehemaligen Schiedsrichter-Beobachter Manfred Amerell befindet. „Bis zur Klärung des Sachverhaltes wird Michael Kempter nach Absprache zwischen Herbert Fandel, dem Leiter der Schiedsrichterkommission, und Lutz-Michael Fröhlich, Abteilungsleiter Schiedsrichter des DFB, nicht mehr angesetzt. Durch diese Maßnahme soll gewährleistet werden, dass der Fall mit der nötigen Ruhe möglichst schnell aufgearbeitet werden kann”, hieß es in einer Pressemitteilung des DFB



    muss sich erst einer aufregen, dass man reagiert? warum nicht gleich so wie abgesprochen?

    0

  • Paar Regeländerungen zur neuen Saison:


    - Fußball soll bei Temperaturen ab minus 15 Grad, bei starkem Wind ab
    Temperaturen von minus 10 Grad nicht mehr gespielt werden. Bei starker
    Kälte muss der Schiedsrichter auf die angemessene Bekleidung der
    Beteiligten achten.


    - Finten beim Anlauf zur Täuschung des Gegners bei der Ausführung eines
    Strafstoßes gehören zum Fußball. Nach vollendetem Anlauf den eigentlichen Stoß nur vorzutäuschen, gilt als Verstoß gegen Regel 14 und stellt eine Unsportlichkeit dar, für die der betreffende Spieler verwarnt wird.


    Übrigens wird nicht mehr vom vollen Umfang gesprochen, sondern von vollständig :-)


    DFB-Regelwerk

    0

  • Vor allem seine Statistik im Bezug auf den FCB ist richtig gut:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der 41 Jahre alte Unparteiische aus Burgdorf leitete in der vergangenen Saison fünf Partien mit Beteiligung des FCB, dabei gab es drei Siege, ein Unentschieden und ein Remis.</span><br>-------------------------------------------------------
    Quelle: fcb.de


    :D

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Vor allem seine Statistik im Bezug auf den FCB ist richtig gut:


    Zitat:
    Der 41 Jahre alte Unparteiische aus Burgdorf leitete in der vergangenen Saison fünf Partien mit Beteiligung des FCB, dabei gab es drei Siege, ein Unentschieden und ein Remis.


    Quelle: fcb.de </span><br>-------------------------------------------------------


    ist Unentschieden und Remis nicht das Gleiche? :-O

    It's the kendiman!