Schiedsrichter

  • Ja klar, damit kannst du dann eben auch Situationen lösen wie Tätlichkeiten, die der Schiedsrichter übersehen hat. Ich bin da schon deiner Meinung. Abschaffen oder Mehrheitsvotum lehne ich aber ab.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Also HAT der Krug Dreck am Stecken - andernfalls wäre er nicht seines Amtes enthoben worden...


    Diese Entlassung ist Beweis genug...aber gerade bei Krug wundert das doch nicht ! Schon Uli hat dem DFB damals mitgeteilt, dass man zu Spielen unter Leitung des Schalkers nicht mehr antritt !
    Weil der uns immer wieder verpfiffen hat...


    Aber die zuständige Stelle beim DFB muss da auch entlassen werden - wer den Krug als Supervisor bei einem Spiel von schlacke ansetzt, der begeht wissentlich Wettbewerbsverzerrung !

    #Außer Betrieb

  • http://www.spiegel.de/sport/fu…svorwuerfe-a-1176807.html


    Soso...


    Quote from SpOn

    Einen Tag nach der Absetzung von Videochef Hellmut Krug hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) betont, dass die Degradierung des 61-Jährigen nicht in Zusammenhang mit den jüngsten Vorwürfen stehe. "Die Entscheidung, Lutz Michael Fröhlich ab sofort mit der Projektleitung Video-Assistent zu beauftragen, ist keine Reaktion auf die in den Medien erhobenen Manipulationsvorwürfe gegen Hellmut Krug", sagte der DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann. Ob die Vorwürfe zutreffen, ließ der DFB erneut offen.


    Absolut peinlich, wie man jetzt versucht, diesen Skandal noch schönzureden...und entlarvend dazu...


    Wenn man SO überdeutlich behauptet, dass die Absetzung Krugs nichts mit den Manipulationsvorwürfen zu tun hat, aber zu den Vorwürfen selbst NULL Stellung nimmt, dann spricht das Bände !
    Das zeigt doch überdeutlich, dass genau DAS eben der Grund für die Absetzung war, und man das öffentlich nur nicht so deutlich sagen will...


    Dann müsste man aber Konsequenzen ziehen, und die von Krug beeinflusste Partie annullieren und neu austragen lassen !

    #Außer Betrieb


  • Dann müsste man aber Konsequenzen ziehen, und die von Krug beeinflusste Partie annullieren und neu austragen lassen !

    was soll das bringen? deiner logik nach wird dort doch auch wieder beschissen...




    btw: informiere dich mal über den unterschied zwischen klarem beweis und indiz

    0

  • http://www.kicker.de/news/fuss…ch-tritt-suspendiert.html


    "Mit seinem Tritt gegen einen Nantes-Profi, den er danach auch noch vom Platz stellte, sorgte Schiedsrichter Tony Chapron in der Ligue 1 am Sonntag für Entgeisterung. Am Montag suspendierte ihn der französische Fußballverband bis auf Weiteres.
    [Blocked Image: http://mediaproxy.kicker.de/v3/image/mediadb.kicker.de/IdentityFilter/quality75/news/1000/1020/1100/8000/8501/artikel02/1014975/260x195_wh9qyxVTE0.jpeg][Blocked Image: http://mediadb.kicker.de/library/img/zoom.gif]
    Die skurille Szene ereignete sich in der Nachspielzeit des Duells zwischen dem FC Nantes und Paris Saint-Germain: Bei einem PSG-Konter kreuzten sich die Laufwege von Nantes-Profi Diego Carlos und dem Schiedsrichter im Mittelfeld versehentlich. Chapron geriet ins Straucheln und fiel hin. Am Boden liegend trat er gegen den verdutzten Brasilianer nach. Und damit nicht genug: Chapron zeigte dem Spieler wegen unsportlichen Verhaltens die Gelb-Rote Karte (90.+1). Tabellenführer PSG brachte den knappen 1:0-Erfolg über die Zeit."


    Ein Schiri, der gegen einen Spieler nachtritt , und diesem anschließend Rot zeigt, ist auch mal was Neues.
    Ob der Scheich ihn bezahlt hat ?

  • WM-Schiri lebenslang gesperrt
    Apropos Cafe King und Spielmanipulation: Eigentlich sollte Schiedsrichter Fahard al Mirdasi für den saudi-arabischen Fußballverband bei der WM 2018 in Russland pfeifen. Dumm nur, dass eben jener al-Mirdasi am vergangenen Samstag dem Vereinspräsidenten von Al-Ittihad angeboten hatte, das Pokalfinale gegen Al-Faisaly für ein kleines Handgeld zu manipulieren. Der nationale Fußballverband bekam davon Wind,informierte die FIFA und die zog al Mirdasi - der unter anderem Partien bei der WM 2014, Olympia 2016 und beim Confed Cup 2017 geleitet hatte - nun lebenslang aus dem Verkehr. Verdient!


    :whistling:

  • WM-Schiri lebenslang gesperrt
    Apropos Cafe King und Spielmanipulation: Eigentlich sollte Schiedsrichter Fahard al Mirdasi für den saudi-arabischen Fußballverband bei der WM 2018 in Russland pfeifen. Dumm nur, dass eben jener al-Mirdasi am vergangenen Samstag dem Vereinspräsidenten von Al-Ittihad angeboten hatte, das Pokalfinale gegen Al-Faisaly für ein kleines Handgeld zu manipulieren. Der nationale Fußballverband bekam davon Wind,informierte die FIFA und die zog al Mirdasi - der unter anderem Partien bei der WM 2014, Olympia 2016 und beim Confed Cup 2017 geleitet hatte - nun lebenslang aus dem Verkehr. Verdient!


    :whistling:

    Ein Festtag für Simpel!

    Man fasst es nicht!

  • 10.08.2018 - Mehr Informationen für die Zuschauer in den Stadien und an den TV-Bildschirmen, zusätzliche Sicherheit durch Nutzung der kalibrierten Abseitslinie: Bestmögliche Transparenz soll in der kommenden Bundesliga-Saison 2018/19 die Akzeptanz für den Video-Assistenten weiter verbessern. Die Neuerungen werden schon beim Supercup 2018 an diesem Sonntag (12. August, 20.30 Uhr) zwischen DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt und dem Deutschen Meister FC Bayern München angewendet.
    Zur Darstellung auf den Stadion-Leinwänden erhalten die Clubs künftig – ausschließlich für den Fall der Überprüfung einer Schiedsrichter-Entscheidung – direkt aus dem Video-Assist-Center (VAC) in Köln kompakte textliche Erklärungen. Durch Einspielung durch die Stadion-Regie der Clubs werden die Zuschauer über den Grund eines Checks aus den vier Eingriffsmöglichkeiten des Video-Assistenten (Torerzielung, Strafstoß, Rote Karte, Spielerverwechslung) sowie die finale Entscheidung des Unparteiischen auf dem Platz aufgeklärt. Dieselben Informationen stehen für Zuschauer an den Bildschirmen über das sogenannte TV-Basissignal als Grafiken zur Verfügung, die von den Medienpartnern optional genutzt werden können.


    https://dfl.de/de/home/video-a…inie-wird-eingesetzt.html