Schiedsrichter

  • So können wir dann halt auch aufhören. Entweder er gibt glasklare Gelbe oder nicht. Aber dieser Schwachsinn macht so einfach keinen Sinn. Nochmal: ja, selbst schuld. Auch. Wir spielen Vollschrott. Es kann aber nicht sein, dass wir über Topniveau abliefern müssen, um den Scheiß von den Schiris irgendwie auszugleichen. Wenn man uns ein Handicap verpassen will, gut, sollen sie uns mit minus 10 oder so starten lassen (oder mit den Kovacs/Nagelsmännern an der Linie), aber diese fachliche Grütze verleidet mir ernsthaft jeden Spaß am Sport.

  • Schreibe es gerne auch hier: Die Schiri-Leistung war tadellos. Eines Spitzenspiels würdig.


    Klar, Bellingham KANN für seine Aktion Gelb sehen, MUSS und SOLLTE es aber nicht in der Situation.


    Hingegen war GELB/ROT gegen Coman zwingend. Dafür muss er sich an die eigene Nase fassen.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Schreibe es gerne auch hier: Die Schiri-Leistung war tadellos. Eines Spitzenspiels würdig.


    Klar, Bellingham KANN für seine Aktion Gelb sehen, MUSS und SOLLTE es aber nicht in der Situation.


    Hingegen war GELB/ROT gegen Coman zwingend. Dafür muss er sich an die eigene Nase fassen.

    Ah, ok. War keine gelbe für Bellingham. Machen wir demnächst auch, einfach einem Gegenspieler ins Gesicht zu treten.


    Bellingham darf da so nicht hingehen, wenn er es tut, ist er selber Schuld.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Schreibe es gerne auch hier: Die Schiri-Leistung war tadellos. Eines Spitzenspiels würdig.


    Klar, Bellingham KANN für seine Aktion Gelb sehen, MUSS und SOLLTE es aber nicht in der Situation.


    Hingegen war GELB/ROT gegen Coman zwingend. Dafür muss er sich an die eigene Nase fassen.

    es hat anscheinend eine Schulung gegeben, ein so hoher Fuß im Gesicht ist rot normalerweise.

  • Schreibe es gerne auch hier: Die Schiri-Leistung war tadellos. Eines Spitzenspiels würdig.


    Klar, Bellingham KANN für seine Aktion Gelb sehen, MUSS und SOLLTE es aber nicht in der Situation.


    Hingegen war GELB/ROT gegen Coman zwingend. Dafür muss er sich an die eigene Nase fassen.

    Du bist ein riesengroßer Trottel.

    Keep calm and go to New York

  • Aytekin erzählt gerade weiter bei Sky "Köln kann sich da nicht einmischen, es ging ja nur um eine Gelbe Karte".


    Völlig konträr zu dem, was Neuer und JN bzgl. Schulung vor der Saison, dass sowas glatt rot sei.

  • Dann hab ich mich nicht getäuscht und Aytekin hat da nicht nur keine gelbe Karte gezeigt, sondern tatsächlich nicht mal auf Foul entschieden. Das ist schon unfassbar.

    Erst Goretzka hat den Ball ins Aus gespielt um Davies behandeln zu können.

    0

  • Aytekin erzählt gerade weiter bei Sky "Köln kann sich da nicht einmischen, es ging ja nur um eine Gelbe Karte".


    Völlig konträr zu dem, was Neuer und JN bzgl. Schulung vor der Saison, dass sowas glatt rot sei.

    wahrscheinlich hat der DFB nur die Trainer geschult und anschließend die Schiris vergessen.

  • Fällt mir nichts mehr zu ein, tut mir leid.


    Ich bemühe mich wirklich, auch die Sicht der Schiedsrichter zu sehen, ich habe die Aytekin-Doku gesehen, die Bücher von ihm und sogar Ittrich wenigstens mal angelesen, weil ich versuche, da auch andere Perspektiven einzunehmen. Letztlich bin ich von Aytekin heute einfach nur enttäuscht. Das ist sowas von klar gelb-rot, keinerlei Diskussionen kann es da geben. Wer so hingeht, riskiert nunmal, dass er den Gegner trifft. Und wenn er ihn dann trifft, hat er halt Pech gehabt.


    Ne, das ist bei allem Verständnis einfach nur unfassbar. Und das soll auch gar nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir wieder mal zu dämlich waren.


    Daran habe ich zu knabbern, weil es offensichtlich ist. Wahnsinn, was da heute gelaufen ist.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Das der Typ als angeblich bester Schiri nicht die Eier hat zu sagen das er einen Fehler gemacht hat, oder zumindest das man es auch anders entscheiden könnte, sagt alles über den Zustand des deutschen Schiedsrichterwesens aus.


    Selbstgefällig und arrogant. Nicht in der Lage zu reflektieren.

  • Das Schlimmste finde ich die Erklärung, dass die erste Gelbe hart gewesen sei.

    Ich hasse es immer, wenn das von Spielern kommt.

    Wie oft habe ich bei uns gesagt, dafür kannst du dir nichts kaufen, du musst trotzdem danach so spielen wie man eben mit einer gelben Karte spielt.

    Und wenn es nochmal passierte, hab ich sie zusammengefaltet.

    Anscheinend hatte ich Unrecht.

    Laut dem besten deutschen Schiri darf man nach einer etwas harten gelben einfach weitertreten, einen hat man ja dann noch gut.

    Da fall ich echt vom Glauben ab, bei so einer Argumentation.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Aytekin hat behauptet, dass JN und Neuer die Schulung falsch interpretiert haben, es gibt nur glatt Rot, wenn Brutalität bzw. Absicht vorliegt.

    Für Brutalität und/oder Absicht brauche ich keine Schulung machen... Das war schon immer rot

    rot und weiß bis in den Tod

  • Jetzt wird es wirklich völlig absurd. Er argumentiert mit der ERSTEN Gelben und damit, dass Phonzy den Kopf tief hätte.



    Nochmal:



    Leckt mich einfach. So braucht kein Mensch mehr auf einen Fußballplatz gehen. Absurd. Völlig absurd. Ich fasse es gar nicht.