Schiedsrichter

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ein Präses mit solchen Aussagen ist ein Nichts, nicht tragbar</span><br>-------------------------------------------------------


    ach was. Der Theo will halt endlich Schalke als deutschen Meister und nicht immer Bayern.
    Der ist wenigstens ehrlich. Da weiß man doch woher der Wind weht. Aus Mordor... :D

    0

  • Zwanziger war schon immer ein versager! ich frage mich warum der dfb immer von taugenichtsen angeführt werden muss... erst Gerhard Mayer-Vorfelder und dann das mindestens gleich große übel zwanziger! schandhaft für den deutschen fußball!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Er wollte ja nach der Niederlage mit Amarell "anstoßen" - also ging er wohl davon aus, daß dieser genauso tickte und wollte sich wohl mit einer solchen Aussage einschleimen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Dieser Amarell ist ein Turner. Klar freut der sich über eine Niederlage von uns. Und langsam habe ich auch den Verdacht das sich ein Schiri aus Giesen über Siege der Eintracht aus Frankfurt freut.

    0

  • Bevor man wieder draufhaut: Natürlich ist nicht der Schiedsrichter Schuld an der Niederlage. Das haben unsere Spieler selbst verbockt. Trotzdem wundert auch mich, dass nirgends über Meyer geredet und ihm überall eine tadellose Leistung attestiert wird. War gerade zu Beginn viel zu großzügig und hätte eher mal gelb zeigen sollen - auf beiden Seiten. Dann hätte Klose sich vielleicht nicht zu so einer Grätsche gegen Khedira hinreißen lassen.


    Viel schlimmer fand ich aber natürlich seine Entscheidungen gegen uns. Den Elfer gegen Müller beim Stand von 1:2 MUSS man geben, nicht nur, dass er von zwei Spielern im 16er in die Mangel genommen wird, die gehen sogar beide nur auf die Beine und mindestens einer davon hat den Ball nicht mal gesehen.


    Die zweite vollkommen unverständliche Situation war ein Angriff in aussichtsreicher Position halb rechts kurz vor dem Stuttgarter Strafraum. Ein Münchner erkämpft sich FAIR den Ball, Meyer winkt den Stuttgarter sogar noch hoch. Doch als er erkennt dass van Bommel (glaub ich wars) den Ball bekommt und auf der rechten Seite frei in den 16er laufen könnte, pfeift er doch noch das Foul und gibt Freistoß für Stuttgart. Zwei Szenen, die für mich sinnbildlich für das Spiel sind, konnte so manche weitere Entscheidung beim besten Willen nicht nachvollziehen.

  • De Bleeckere leitet Bayern-Spiel
    Frank De Bleeckere leitet am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) das Spiel des FC Bayern München gegen Manchester United im Viertelfinale der Champions League. Das gab die Europäische Fußball-Union UEFA bekannt. Der 43-Jährige war schon mehrfach bei Spielen beider Clubs als Schiedsrichter im Einsatz. Die Münchner haben dabei eine Bilanz von einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage. In den vom Belgier geleiteten Begegnungen siegte Manchester viermal bei einer Niederlage.

    0

  • klasse Mann, das letzte mal, als der Belgier uns pfiff, fiel er auf eine Pippo-Schwalbe (bewusst?) herein, heute pfeift er, als habe ihm die UEFA den Auftrag erteilt, den SR-Fehler aus dem Florenz-Hinspiel wettzumachen...


    aber - sowas hört man hier ja nicht gerne...

    0

  • ich habs immer noch nicht richtig gesehen: das "foul" vor dem 0:1 ---> war das überhaupt ein foul?? sah für mich aus wie ball gespielt... danke

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Fehlerhaft in der Beurteilung von Zweikämpfen.
    Hat uns eine 100% Torchance abgepfiffen,war kein Foul von Olic und Müller war alleine vor dem Tor.
    Hätte Scholes Foul an Hamit mit Gelb ahnden müssen!
    Hätte Elfer geben können,wenn nicht so gar müssen(Ferdinand an Olic)
    Nur ein paar Beispiele für seine schwache Leistung!
    Für ein Viertelfinalspiel in der CL nicht gut!!!

    0