Schiedsrichter

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nichts desto trotz ist Dein Gedankengang zur Szene '90 gegen die Holländer im letzten Absatz Mist. </span><br>-------------------------------------------------------




    Und dabei hab' ich mich erst schon gar nicht getraut, es zu schreiben. :D

    0

  • bin mal auf meyer heute gespannt...


    ich sagte es schon mal...seit seiner aussage damals ("wir sehen es doch alle gern, wenn die großen mal verlieren") ist der ein rotes tuch für mich !!


    da heißt doch im klartext, dass der im zweifelsfall immer gegen uns pfeift !! und das hat man auch oft genug gesehen...im pokalfinale 2005 gegen die orks...letzte saison gegen vizekusen...


    immer wenn DER unsere spiele pfeift, lässt das nichts gutes erahnen...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">meine fesse,ein mensch hat nen fehler gemacht,steinigen wir ihn! </span><br>-------------------------------------------------------


    ein mensch der schiedsrichter ist. und um die geht es hier, oder? er wurde nicht beleidigt sondern es wurde gesagt dass eine nicht nachvollziehbare fehlentscheidung, ein vermeidbarer fehler auswirklungen hatte. punkt. seit wann bist du denn so empfindlich?

  • großartige Leistung heute - man muss sich nur anschauen, wieviele gelbe Karten die Orks heute bekommen haben...eine wenn ich mich recht erinnere - damit ist dann schon auch alles gesagt


    hoffe dass es Gustavo bald wieder besser geht, dass einer von uns verletzt wurde, war nur eine Frage der Zeit, so wie die heute getreten haben - sie haben gemerkt: Bei dem SR darfst du das (wenn du auf der richtigen Seite bist) und haben ihre Hemmungen abgelegt...


    oberste Pflicht eines SR ist es dafür zu sorgen, dass ein Spiel sportlich fair abläuft, darüber hinaus muss er Spieler vor allzu übel foulenden Gegnern auch schützen...somit hat Herr Meyer heute auf ganzer Linie versagt

    0

  • wie das denn wieder ?
    Farfan hatte doch sofort gelb gekriegt -deshhalb mußte er ja auch Ribery vor dem 1:0 laufen lassen, anderenfalls hätte er da bestimmt noch hingelangt...für das von Höwedes kann man natürlich auch gerne gelb zeigen, ok, aber die Nummer von Badstuber sah jetzt zb im TV auch nicht viel anders aus als das was Schürle gezeigt hat in LEV...und war deshalb mit gelb auch nicht wahnsinnig hart bestraft etc etc...
    der SR gestern hat den Spielausgang nicht durch Fehler beeinflußt und das ist das wichtigste...dass man immer irgendwelche Szenen anders sehen kann in nem Spiel, ist völlig unvermeidlich...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ok, aber die Nummer von Badstuber sah jetzt zb im TV auch nicht viel anders aus als das was Schürle gezeigt hat in LEV...und war deshalb mit gelb auch nicht wahnsinnig hart bestraft etc etc... </span><br>-------------------------------------------------------


    Blödsinn, sorry. Der Reif hat sich aber ähnlich komisch verguckt, Du bist also nicht allein damit*fg*.
    Schürrle hatte mit gestrecktem Bein das Standbein des Gegners getroffen (ähnlich wie Höwedes gegen Gustavo übrigens, nur dass der den Ball "mehr" gespielt hat), und noch dazu in Knöchelhöhe. Da hätte alles durch sein können.
    Badstubers Einsteigen war heftig und sehr, nennen wir es mal dynamisch ( :8 ), aber es bestand nicht so eine Verletzungsgefahr wie bei Schürrle oder eben auch Höwedes...
    Gelb für Höwedes hätte er aber zeigen müssen, genauso wie Gelb für Badstuber völlig in Ordnung war. Dieses "dunkelgelb"-Gequatsche war einfach nur Schmarrn...

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zitat:
    meine fesse,ein mensch hat nen fehler gemacht,steinigen wir ihn!



    ein mensch der schiedsrichter ist. und um die geht es hier, oder? er wurde nicht beleidigt sondern es wurde gesagt dass eine nicht nachvollziehbare fehlentscheidung, ein vermeidbarer fehler auswirklungen hatte. punkt. seit wann bist du denn so empfindlich?
    </span><br>-------------------------------------------------------


    seit balisto-keksriegel :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dass einer von uns verletzt wurde, war nur eine Frage der Zeit, so wie die heute getreten haben - sie haben gemerkt: Bei dem SR darfst du das (wenn du auf der richtigen Seite bist) und haben ihre Hemmungen abgelegt... </span><br>-------------------------------------------------------


    wohl wahr, argo...


    allein papadapa...dings hat im ganzen spiel 8-10x gefoult !! und dann sieht der nicht mal gelb, geschweige denn gelb-rot !?!?


    aber was hast du denn erwartet bei herrn meyer ??


    für meyer, mr."ich pfeife gerne gegen große vereine" war das doch noch ne ganz gute leistung...der hat uns keinen platzverweis verpasst und schlacke keinen elfer geschenkt...ist selten bei dem...

  • Ich weiß nicht ob ich der einzige bin der das so sieht, aber nach der roten Karte für den 60er frage ich mich langsam ob hier die Verhältnisse noch stimmen. Auch wenn ich den 60gern natürlich jede einzelne Rote Karte von herzen gönne.
    In der letzten Zeit werden in den Ligen unzählige rote Karten verteilt von denen mindestens 1/3 nicht nachvollziehbar sind.
    Andererseits passieren gestern bei unserem Spiel fouls bei denen der Gegenspieler auch noch das Bein nach seiner Grätsche hochzieht und dafür gerade einmal eine Gelbe karte bekommt. (Kann natürlich auch in anderen Spielen passieren, aber da sehe ich sie in normalfall nicht da ich nur konferenz oder zusammenfassung anschaue)


    Langsam wünsche ich mir hier mal eine ähnliches Maß das von den Schiris angelegt wird. Die Entscheidungen gehen hier teilweise sehr weit auseinander und beeinflussen so den Wettbewerb ganz entschieden.

    0

  • Das ist nicht ganz falsch, wobei man fairerweise auch Ribery mit ner Karte hätte bestrafen müssen. Kein Rot, aber klare Gelbe für mich.


    Reinatz und Sam hätten glatt Rot sehen müssen, da beide einfach beim einsteigen noch durch heben des Beines dafür gesorgt haben, dass das einsteigen auch Wirkung zeigt.

    0

  • Ja, Reinhartz, Sam und auch Toprak (meine ich wars) hätten rot sehen können bzw. im Falle von Reinhartz und Sam sogar sehen müssen.


    Wenn man die Aktion von Reinhartz gegen Ribery nimmt: Er fliegt da ihn in rein, und dass Ribs da nicht mehr vorbei gekommen wäre, war doch eh schon klar. Aber nein - der Reinhart reisst dann auch noch den Fuss hoch...für mich wollte er hier den Gegenspieler (also Ribery) verletzen und nichts anderes.


    Und Reinhartz passiert sowas ja nicht das erste mal...er war es damals ja auch, der Breno damals so schwer verletzte, als dieser noch beim Club spielte...sah damals für ein ebenso übles Foul übrigens auch nicht einmal gelb.


    Diese eine Szene mit Reinhartz war eine klare Fehlentscheidung. Über alles konnte man streiten. Die falsche Abseitsentscheidung ohne die wir einen Elfer bekommen hätten...gut, das war der Linienrichter, von denen war einer überhaupt nicht auf der Höhe.

    0

  • Wir hatten 2x Glück, dass der Schiri nicht Elfer gegen uns gepfiffen hat. Ansonsten ist er mir im Spiel nicht besonders aufgefallen - und so sollte es im Idealfall auch sein.

    0

  • @und gestern der schiri war erstklassig oder?
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    yes.
    den zweiten elfer konnte er nicht sehen. den hat auch sont KEINER gesehen und selbst in der zeitlupe gibts durchaus noch zweifel.
    ansonsten bei den elfern 1:1, klare linie, für beide vereine nachvollziebar und gerecht ohne bevorteilung einer, hat viel laufen gelassen.
    wie gewöhnlich eine sehr gute leistung von kassai.
    und da gibts auch eigentlich nix drüber zu diskutieren.

    4

  • die drei elfer muss er geben. auch wenn man oft von "internationaler härte" oder einer "großzügigeren linie auf internationalem parkett" spricht, trüben diese drei entscheidungen seine ansonsten gute leistung ungemein. ich würde ihm eine 5 geben.

    0

  • Grundsätzlich nach Sicht der TV Bilder ja 3 Stück hätte er geben müssen, bin da aber hobbit.


    Auch in der Zeitlupe gibt es noch leise Zweifel ob Boateng nicht den Ball noch minimal berührt und dann wäre er erst am Ball gewesen und die Sache somit sauber gewesen. Aber das ging so schnell, pfeift er den, kann sich auch keiner beschweren.


    Bei den beiden anderen Szenen, keine Frage, muss er geben einen für Bayern und einen für ManC.

    0

  • Ein Schiri,der drei Elfer und ein eventuelles Abseitstor übersieht war natürlich nicht erstklassig...geht Man City erstmal durch einen Elfmeter in Führung läuft das Spiel sicherlich anders...sehr sympathisch fand ich,dass sie so gut wie gar nicht protestiert haben,sondern gleich weiter gespielt haben...
    Im Endeffekt hatten wir Glück mit diesem Schiri...nächstes Mal kann man schon wieder Pech haben...

    0

  • kassai ist für seine großzügige auslegung und für die tatsache bekannt, fast nie beim ersten foul auf 11er zu entscheiden.
    also kann man sich darauf einstellen. komischerweise hört man von beiden teams, nicht mal von den city fans und von seriösen keinerlei beschwerden wegen der elfer. nichts,nothing............
    die einzigen, die sich hier zickig anstellen, sind einige bayernfans.
    eigenartig.

    4