Schiedsrichter

  • Also ich finde nicht, dass wir sonderlich benachteiligt werden. Der Schubser von Gomez in Hamburg war halt einer, der Schiri sieht es und pfeift Foulspiel. Das ist doch legitim. Halt unser Pech, daß er es gesehen hat. Aber zum Vorwurf kann man ihm das doch nicht machen, finde ich. Was danach passiert (Eigentor Westermann), steht doch schon wieder auf einem ganz anderen Blatt Papier.</span><br>-------------------------------------------------------


    Nö, also sorry, aber das ist definitiv keine Szene, die man als SR abpfeifen kann, wenn man sie sieht. Mein Tipp: Einfach nochmals anschauen. An diesem WE kam dann halt auch noch alles zusammen: Nürnberg schießt gegen den BVB das 1:0, wird aber nicht anerkannt (für mich war der Ball in vollem Umfang hinter der Linie), die gewinnen am Ende. Unser 1:0 wird nicht anerkannt und am Ende holen wir "nur" einen Punkt (man muss ganz klar sagen, dass wir nach Führungen diese Saison immer gewonnen haben) - statt zwei Punkten Rückstand auf den BVB hätten wir plötzlich drei Punkte vor dem BVB sein können...



    Das Problem ist doch immer, wenn man über Schiedsrichter diskutiert, daß es zu 80% nur aus der "Vereinsbrille" gesehen wird und genau diese Leute, die am lautesten schreien, selbst noch nie als SR auf dem Platz gestanden sind und nicht mal in der Lage sind, ein D-Jugendspiel über die Runden zu bringen.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich sieht das jeder Fan durch die Vereinsbrille. Und die paar Leute, die sich hier im Forum dann immer darüber lächerlich machen, sind Heuchler.



    Die jetzigen Behauptungen vom Uli und Kalle finde ich absolut nicht zutreffend, und ich bin der Meinung, daß sie das eigentlich selbst nicht glauben, sondern dies nur den Zweck hat, auf die Schiri´s der nächsten Spiele Druck auszuüben, bei einer 50/50-Entscheidung für Bayern zu entscheiden........aber wenn es dann klappt, soll es mir auch recht sein! </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich persönlich finde es in der aktuellen Saison jetzt auch noch nicht wirklich gravierend. Entscheidende Szenen gab es nicht viele gegen uns, das sehe ich auch so. Wobei ich schon denke: Wenn ein SR gefordert ist, eine wichtige Entscheidung in einem Spiel zu treffen, also z.B. die Frage, Elfer ja oder nein? - Tor ja oder nein? - Dann würde so ein SR in 99% der Fälle aus dem Bauch raus gegen den FCB entscheiden. Zumindest auswärts in fremden Stadien sehe ich das so.


    Und zur Korrektur: Es gab schon noch mehrere fragwürdige SR-Entscheidungen, glücklicherweise haben uns diese nicht immer Punkte gekostet und somit sehe ich darüber hinweg.


    Was es vor allem gab, das sind unheimlich viele "Kleinigkeiten" (wie nicht gegebene Fouls, dass ein Gegner fünfmal foulen darf, bevor er gelb bekommt, die unseren aber bekommen nach dem ersten Foul gelb, fragwürdige Abseitsentscheidungen...), die sich aber natürlich auch summieren und im Endeffekt schon sehr ärgerlich sind.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es gab´ ja nur die eine kritische Entscheidung in Hamburg, und so schlecht, wie man bei der Pleite in Gladbach gespielt hat, kann ein Schiri ja gar nicht pfeifen und in Hamburg war´s ja auch nicht sehr viel besser.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Diese Kritik an schlechten SR-Leistungen hat überhaupt nichts damit zu tun, dass unser Team auch schlecht spielt.


    Was soll das denn für eine Begründung sein? - Nur weil unser FCB schlecht ist, darf der SR auch schlecht sein, oder wie?!


    Gegen Gladbach wurde uns ja schon zu Hause ein Tor aberkannt...gut, auch da haben wir desolat gespielt. Darf aber trotzdem nicht vorkommen. Eine Entschuldigung kann das für den SR nun wirklich nicht sein.



    Es ist nun einmal so: Pfeift du im Zweifelsfall gegen den FCB, hast du Deine Ruhe. Pfeifst du für den FCB, dann bekommst du Ärger, die Presse schimpft auf dich und dass ein Schalker oder Dortmunder Fan sowas nicht so gut aufnimmt wie ein Bayern-Fan dürfte auch auf der Hand liegen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ist nun einmal so: Pfeift du im Zweifelsfall gegen den FCB, hast du Deine Ruhe. </span><br>-------------------------------------------------------


    Eben nicht. Denn dann kommen Kalle und Uli und machen Stress.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was es vor allem gab, das sind unheimlich viele "Kleinigkeiten" (wie nicht gegebene Fouls, dass ein Gegner fünfmal foulen darf, bevor er gelb bekommt, die unseren aber bekommen nach dem ersten Foul gelb, fragwürdige Abseitsentscheidungen...), die sich aber natürlich auch summieren und im Endeffekt schon sehr ärgerlich sind</span><br>-------------------------------------------------------


    genau, was ich immer sage !!


    da wird ja nicht offen gegen uns gepfiffen, mit roten karten oder elfern für den gegner...das ist eher latent...eben mit höchst unterschiedlichen zweikampfbewertungen auf unserer seite und der des gegners, oder eben auch unterschiedlichen bewertungen von abseits-situationen...


    und das im zweifelsfall meist gegen uns !


    man sollte sich mal den spaß machen, und am ende der saison die punkte zusammenrechnen, die uns von den schiris genommen wurden ! da käme schon was zusammen...

  • nur mal ein beispiel...dieser ellbogenschlag von pizarro gegen badstuber beim spiel gegen bremen...


    der schiri (meyer) hatte beste sicht auf diese tätlichkeit, und lässt einfach weiterlaufen ! und dann noch diese skandalöse aussage meyers hinterher...der sagte in etwa "ich hab das gesehen, aber das war doch nichts schlimmes..."


    hallo ?? wenn der das gesehen und trotzdem nicht gepfiffen hat (und das war glatt rot !!), dann ist das auch schon nicht mehr latent, sondern offensichtlich !!


    solche sachen meine ich !! und das passiert öfter ! ich erinnere nur an die sauerei von hannover ! hannovers schulz und boateng schubsen beide leicht...schulz sieht gelb, boateng aber rot !


    ein unparteiischer schiri hätte entweder beiden gelb oder beiden rot gegeben (wobei 2x rot zu hart gewesen wäre) ! aber für ein- und dasselbe vergehen 2 unterschiedliche strafen - das ist eindeutige benachteiligung !


    und solche sachen, sind es wohl, die Hoeneß und Rummenigge sauer aufstoßen ! sowas darf es einfach nicht geben !

  • hätten wir den einen Elfer nur bekommen...schade - 7 von 10 SR geben den auch...


    man könnte fast argwöhnen, der Uli hatte doch nicht ganz so Unrecht :-[



    entschuldigt natürlich nicht auch nur im Ansatz die "Leistung" unserer Mannschaft

    0

  • gomez arm gegen westermann ---> foul, kein tor für Bayern


    schieben gegen robben --> KEIN foul, kein elfemter für Bayern


    -> ist jetzt ndlich allen klar wie der hase läuft?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">gomez arm gegen westermann ---> foul, kein tor für Bayern


    schieben gegen robben --> KEIN foul, kein elfemter für Bayern


    ist jetzt ndlich allen klar wie der hase läuft? </span><br>-------------------------------------------------------



    ja....klasklar....wir sind jetzt auf das Wohlwollen von Schiedsrichtern angewiesen um Spiele zu gewinnen...

  • das juckt doch keinen, weil es ne entscheidung gegen die bayern war, damit ist ja fussballdeutschland einverstanden, wenn es aber mal wer wagt das auszusprechen was wir alle Woche für Woche denken, dann gibts gleich Bild-Hass-Tiraden!

    0

  • ha ha ha,wie geil,jetzt heulen bayernfans schon wegen nem nichtgegebenen elfer gegen den tabellenletzten....mimimimimi...der böse schriri wieder...so kann man ja nicht gegen den 18ten gewinnen.


    also das es mal soweit kommt hätt ich nicht für möglich gehalten!

    0

  • Nimm Gladbach dazu Müller und Gomez glaube ich alleine vor dem Tor, aber Abseits, ich meine natürlich kein Abseits aber der Fahnenschwenker hat es halt gewunken.


    Das Problem ist da, das ist einfach so.


    Kann man darüber lachen, wenn man 5:0 gewinnt ja dann ist es gelinde gesagt egal, aber wenn es nicht läuft dann ist das einfach nochmal ein Schlag in den Nacken dazu wenn man auch noch beschissen wird.

    0

  • Natürlich ist es schlecht wenn sowas nicht gepfiffen wird, nur früher waren wir nicht auf solche Entscheidungen angewiesen um Spiele zu gewinnen. Und da wir jetzt dort angekommen sind, muss etwas passieren damit wir nicht mehr auf solchen Fehlentscheidungen rumhacken müssen. Das sind Sekunden der Entscheidung die die Schiris da treffen müssen und da wir alle Menschen sind, passieren Fehler.
    Der Videobeweis ist noch nicht eingeführt, so müssen wir damit leben.
    Gewinnen kann man Spiele auch anders!

    0

  • Sorry, so gerne ich auf unfähige Schiris einhaue, aber kurz nach dem der Ribery nen Elfer schinden wollte und erwischt wurde, würde kein normaler Schiri wegen so einem leichten Foul auf Elfer entscheiden. Ist ärgerlich, aber bestimmt nicht der Hauptgrund für die 2 verlorenen Punkte!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">vllt kann man elfer geben aber mehr auch nich</span><br>-------------------------------------------------------


    der SR hat nicht schlecht gepfiffen - aber wenn es Elfer gibt und der ist drin, sind das evtl. drei Punkte (denke nicht, dass Freiburg gestern das Tor noch getroffen hätte) für uns


    genauso konnte man auch in Hamburg argumentieren - immerhin haben wir nach einer Führung in dieser Saison immer gewonnen...


    die Mannschaft war in der ersten HZ katastrophal und in der zweiten allerhöchstens "bemüht" - aber wenn sowas dann auch noch dazukommt...kann nicht klappen

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sorry, so gerne ich auf unfähige Schiris einhaue, aber kurz nach dem der Ribery nen Elfer schinden wollte und erwischt wurde, würde kein normaler Schiri wegen so einem leichten Foul auf Elfer entscheiden. Ist ärgerlich, aber bestimmt nicht der Hauptgrund für die 2 verlorenen Punkte! </span><br>-------------------------------------------------------


    absolut !!


    wer mit solchen zielen - so (!) - fussballspiele gewinnen will, der hats schlicht und ergreifend auch nicht verdient !!
    ... sehr billig und enttäuschend das ganze :-S

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)