Auswärtsspiele Thread => Erfahrung mit gegnerischen Fans

  • nur kurz zu der polizei geschichte, mit der hier angefangen wurde.


    klar, du kannst zur Polizei rennen. Du bist für die ja auch völlig uninteressant. Denkt ihr die Polizisten sind wegen normale Fans da?
    Nein. die interessieren sich doch nur für die angeblichen Krawallmacher, die kloppen sie zusammen und hoffen gleichzeitig, dass sie doch schön mit der Polizei reden und somit ein bisschen Kontakt zustande kommt.


    Ganz davon abgesehen:
    Zur Polizei rennen wegen einem Schal ist meist nur sinnlos. Aufgeklärt wird das nie.
    Weg ist weg. Das nächste Mal besser aufpassen und fertig.

    0

  • jungs..brauche mal schnell eure hilfe..
    weiß jemand wie in hamburg das stadion aufgebaut ist?ist es der gleiche aufgang für gäste sitz- und stehplätze?
    ihr wisst doch bestimmt warum ich frage.. ;-) und gibt es irgendwelche anderen spielereien, die das verhindern könnten?(name auf der karte z.b.)

    0

  • ???????? was man hier so liest?????????
    meine schuld wenn du in deiner stadt nicht mit deinen farben rumlaufen kannst?
    foto machen von den leuten?
    sag mal gehts noch? zeigt euch in größeren gruppen und zeigt stolz eure farben und lasst endlich mal diese bullen oder staatsanwaltschaft aus dem spiel! wehrt euch und zeigt wer zuhause ist!!!!! zusammenhalten rot-weiss!!!!!!!!!!!!!!!

    0

  • Servus! Hat jemand einen Tipp, wo man in der Nähe des Signal-Iduna-Parks in Dortmund GUT parken kann und man auch nach dem Spiel wieder relativ zügig wegfahren kann ohne ewig auf dem Parkplatz im Stau zu stehen ??
    DANKE bereits im Voraus !!

    0

  • Passt wohl hier am besten rein:
    Fan-Info aus Nürnberg... Schon interessant, was für Maßnahmen getroffen werden vor dem Spiel, dass es nicht zu Aufernandertreffen zwischen FCB und FCN Fans kommst:



    Liebe Club-Fans,


    am Wochenende steht das Auswärtsspiel beim FC Bayern auf dem Programm. Wie gewohnt vor einem Auswärtsspiel erhaltet ihr alle aktuellen Infos von der Fan-Betreuung:
    Für unser Spiel am Samstag, 19.09.09, um 15.30 Uhr in der Münchner Allianz-Arena haben wir in unseren Fan-Shops das komplette Kontingent von etwas über 6500 Karten restlos ausverkauft. Da auch das gesamte Stadion komplett ausverkauft ist, raten wir dringend allen Fans ohne Eintrittskarte von einer Anreise ab. Unser Bereich sind die Blöcke 242 bis 246 im Mittelrang sowie die Blöcke 340 bis 347 im Oberrang. Bitte beachtet hierbei, dass wie in den vergangenen Jahren im Oberrang keinerlei Speisen und Getränke im Block erlaubt sind.
    Unsere zahlreichen Fan-Busse beachten bei der Anreise bitte, dass es diesmal erstmals eine Einteilung der Rastplätze auf dem Weg nach München gibt. Für unsere Busse sind die Raststätten Greding und Holledau zugeordnet, wir bitten alle unsere Busse, nur diese beiden Raststätten anzufahren. Die Raststätten Feucht, Köschinger Forst und Fürholzen sind den Fans des FC Bayern zugeordnet.
    Hinweise zur Allianz Arena
    Am Stadion parken unsere Fan-Busse anders als in den Vorjahren auf dem Parkplatz "Mitte". Bitte folgt der Beschilderung (Mitte oder Busse Gäste) und den Hinweisen der Verkehrspolizei. Für Pkw stehen in unmittelbarer Nähe des Stadions nur die kostenpflichtigen Parkplätze und Parkhäuser zu Verfügung. Bitte folgt dem Parkleitsystem. Beachtet bitte in diesem Zusammenhang, dass sowohl das Parkhaus als auch die Speisen und Getränke im Stadion nur mit der Arena-Card bezahlt werden können.
    Alle weiteren Hinweise zur Anreise findet ihr unter http://www.allianz-arena.de/de/service/anfahrt/, alle Hinweise zum Parken unter http://www.allianz-arena.de/de/service/parken/.
    Für alle Zugfahrer empfehlen wir den Entlastungszug direkt nach München Hbf mit Zusteigemöglichkeit in Treuchtlingen:
    Hinfahrt RE 34480
    Nürnberg Hbf: ab 11:20 Uhr / Gl. 5
    Treuchtlingen Bf.: an 11:57 Uhr, ab 11:59 Uhr
    München Hbf.: an 13:42 Uhr / Gl. 20
    Rückfahrt RE 34481
    München Hbf: ab 18:40 Uhr / Gl. 16
    Treuchtlingen Bf.: an 20:02 Uhr, ab 20:04 Uhr
    Nürnberg Hbf.: an 20:45 Uhr / Gl. 9
    Für den Entlastungszug sind keine weiteren Halte (außer technisch bedingte Betriebshalte) bis München geplant. Der Zug hat 8 Wägen mit einer Kapazität von ca. 800 Personen
    Frühzeitige Anreise erwünscht
    Aufgrund des Oktoberfestes bitten wir alle unsere Fans um frühzeitige Anreise. Es ist sowohl beim Bahnverkehr als auch auf der Autobahn und vor allem in München und um München herum mit größerem Andrang zu rechnen. Auch die Parkmöglichkeiten für die Pkw werden dementsprechend eingeschränkt sein.
    Für Gästefans sind Trommeln (einseitig offen) sowie Fahnen bis zu einer Stocklänge von 1,5 m im Oberrang sowie 30 Doppelhalter (ebenfalls bis max. 1,5 m Stocklänge) erlaubt. Banner oder Zaunfahnen können, solange Platz, sowohl vorne über der Balustrade als auch im hinteren Bereich des Blockes angebracht werden. Leider nicht genehmigt sind Megaphone und große Schwenkfahnen. Bitte berücksichtigt dies bei der Auswahl Eurer Fan-Utensilien. Die Stadionordnung könnt ihr hier nachlesen: http://www.allianz-arena.de/de/service/stadionordnung/
    Bitte beachtet zudem abschließend folgende Hinweise:
    Die Polizei München weist ausdrücklich darauf hin, dass das Tragen als auch das Singen der Buchstabenkombination „ACAB“ strikt untersagt ist. Zuwiderhandlungen haben ein sofortiges Eingreifen der Polizei und eine Anzeige wegen Beleidigung inklusive Stadionverbot zu Folge. Wir bitten Euch daher ausnahmslos die Buchstabenkombination „FCN“ zu singen, diese ist weltweit erlaubt.
    Rucksäcke, Taschen oder Gürteltaschen dürfen mitgeführt werden, werden aber natürlich auf verbotene Gegenstände kontrolliert. Am einfachsten lasst bitte Eure Rücksäcke und Taschen gleich im Bus oder Auto zurück.
    Alkoholisierte Zuschauern werden, wie überall in der Liga, nicht eingelassen. Die Mitnahme von alkoholfreien Getränken aller Art ist auf Tetra-Pack, max. 0,5 l beschränkt. Für ausschließlich private/nicht kommerzielle Zwecke ist die Mitnahme von Digitalkameras im Einzelbildmodus (keine Videosequenzen) gestattet (keine Profi-Ausrüstung). Wir wünschen Euch eine gute Anreise und viel Spaß in München. Bitte verhaltet Euch jederzeit friedlich und sicherheitskonform und unterstützt unseren Club gewohnt lautstark und farbenfroh.

    0

  • Lächerlich, dass du das mit Derby rechtfertigst!


    Denk mal drüber nach.


    Verbot von ACAB etc. - Meinungsfreiheit ález.

    0

  • Meiner Meinung nach ist ACAB nicht mehr mit Meinungsfreiheit zu rechtfertigen.
    Es ist eine Beleidigung und das gehört nicht nicht zur Meinungsfreiheit, da dies gegen das Gesetzt verstößt.


    "Jeder besitzt generell das Recht, seine Meinung frei und unzensiert zu äußern. Unter Meinung versteht man das Ergebnis rationaler Denkvorgänge, nicht nur die Wiedergabe von Tatsachen. Charakteristisch für die eigene Meinung ist folglich die Bewertung bzw. Beurteilung einer Tatsache.
    Der freien Meinungsäußerung sind allerdings gewisse Grenzen gesetzt. Wenn beispielsweise ein hochrangiger Offizier der Bundeswehr in herablassender Art und Weise öffentlich den Verteidigungsminister kritisiert, verstößt er damit gegen das Gebot der Mäßigung und Zurückhaltung (§ 10 Abs. 6 Soldatengesetz). Er darf hier seine Meinung also nicht beliebig publik machen. So verhält es sich in allen Fällen, wenn mit der Äußerung der eigenen Ansicht gegen ein allgemeines Gesetz verstoßen wird."

    0

  • Es gab genug Gerichte und Prozesse, in denen ACAB als Gesetzkonform abgestempelt wurd.
    Wikipedia wird dir das bestätigen.
    Warum wird es nun daher gleich mit Stadionverbot bestraft ?!

    0

  • Anscheinend zeigst du Einsicht. Finde ich gut.
    Generell sollte man nämlich nicht gleich sagen "ok, es ist nunmal Derby ;-) ", dann wird es wohl kaum besser werden. ;-)

    0

  • "Im August hatten Bayern-Fans am Bahnhof in Roth fünf Cluberer bis auf die Unterhosen ausgezogen, „und sie dann in Boxershorts nach Hause geschickt“"


    GEIL :D

    0

  • das findest du solange geil, lieber Musikliebhaber, bist du mal von gegnerischen Fans bis auf die Unterhosen ausgezogen wirst... Ich wünsch Dir eigentlich, dass sie dir nicht mal die Unterhose lassen... 8-)

    0

  • Ob es nun erlaubt ist oder nicht, aber dieses ACAB ist einfach nur dämlich und wer es nutzt zeigt dass er sich auf einem sehr niedrigen Niveau bewegt.
    Aber selber aufregen wenn man z. B. behaupten würde Alle Ultras sind Randalierer.

    0

  • Auf unserem Heimweg war der Rastplatz Holledau komplett gesperrt und es standen zahlreiche Polizisten Auto's drauf. War ca. gegen 19.20 Uhr.
    Weiß jemand ob da was vorgefallen ist?

    0