Stimmungsthread

  • Ja, es hat sicher seine positiven und negativen Seiten. Am vergangenen Freitag war die Stimmung ohne Frage schlecht - im ganzen Stadion (außer im Gästeblock). Doch ich habe schon viele Spiele in der Nordkurve erlebt, wo die Stimmung hervorragend war und die Gesänge über mind. 2-3 Blöcke einheitlch waren, also um einiges mehr als 10m.


    Es kommt damit also auch viel laute Stimmung rüber, obgleich es wie du sagst ein Solitaire ist. Doch warum sollte sich die Südkurve bzw. die Gruppierungen dort nicht die positive Dinge davon abschauen um wieder mehr Annährung an die anderen Fans und v.a. den Verein zu schaffen? Es wäre im Sinne aller Fans doch immerhin ein Versuch wert, um eine Befriedung zu erreichen. Man muss sich nur dafür öffen...

    0

  • Erinnert sich noch einer an dieses Video?
    http://www.youtube.com/watch?v=9KCgKyNENKI
    Aus welchem Grund auch immer es gedreht wurde (?!?) ... die Intention gefällt mir!
    Wäre entsprechend eine Idee wieder etwas Ähnliches, natürlich umgemünzt auf das aktuelle Anliegen, auf die Beine zu stellen, vielleicht sogar unter Mithilfe etwaiger prominenter Anhänger des glorreichen FC Bayern von 1900 (am Besten nicht gerade die Herren Markwort oder Stoiber) um dadurch das Interesse gleich um ein vielfaches zu erhöhen, und auch die letzte indifferente Stimmungsbremse emotional am Kragen zu packen und in den Ring des Aktivismus zu schleudern. Nachdem die Unterschriftenzahlen schon heute in der Relation gesehen eher "gering" ausgefallen sind, wird es wohl früher oder später eines neuen Aufhängers bedürfen um das Interesse an der Initiative nicht versiegen zu lassen. Und was wäre diesbzgl. wohl willkommener als ein sehenswerter Kurzfilm der dem geneigten Zuschauer nicht nur all die unsägliche Lesearbeit erspart sondern nebenbei auch noch zu unterhalten und gleichzeitig für das Anliegen der Münchner Anhängerschaft zu werben weiß (Youtube-Clicks wären hierbei pures Kapital)? Richtig gemacht könnte das ganze somit durchaus zum Prestigio der ganzen Aktion avancieren! Stellt sich nur noch die Frage wer eine High-End-Kamera im Schrank hat und nebenbei noch ein paar willfährige Prominente kennt...?

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Zitat:


    "Zu Manuel Neuer: natürlich besteht ein zeitliches Problem, gerade wenn die CL bald wieder losgeht. Aber es sollte sich mit etwas gutem Willen doch irgendwo ein Zeitfenster finden lassen, in dem man sich um etwas anderes als das rein Sportliche kümmert. Zumal ich auch in meinem letzten Beitrag nichtmal bedacht hatte, dass auch er selbst von einer solchen Konstallation profitieren könnte: er würde auch die letzten 5(?)% der Fans auf seine Seite ziehen bzw. hätte sogar in der Fanszene einen ganz dicken Stein im Brett. Und das wäre nach seiner persönlichen Vorgeschichte sicherlich auch nicht zu unterschätzen."


    Wie gesagt: In der Therorie alles logisch und optimal, aber in der Praxis... Nehmen wir mal den bestmöglichen Fall an: Neuer selber würde sagen, dass er es machen möchte und würde das mit allen anderen Terminen und Verpflichtungen unter einen Hut bringen können...


    Dann glaubt doch aber keiner von euch hier ernsthaft, dass ein Uli, ein Kalle oder auch Herr Sammer das zulassen würden?!?!? Und schon ist die Theorie in der Praxis nicht mehr umsetzbar..:-(




    Zitat: "ch glaube ja durchaus, dass es im Norden supportwillige Leute gibt, aber es sind entweder zu wenige, bzw. auch die stehen zu sehr verteilt oder aber der Weg - lasst uns mal respektvoll diskutieren, welches Lied wir jetzt gemeinsam singen - wirkt sich doch eher nur als regionales Phänomen positiv aus (vorwiegend auf das eigene Wohlbefinden, was ja jedem gegönnt sei), aber wenig bis gar nicht im Stadion."


    Genau so sehe ich das auch.. Klar steckt viel Potential in der Nord und sicher auch noch einiges auf den Sitzplätzen.. Daher wäre es ja so sinnig, wieder alle in eine Kurve zu bringen, eine ordentliche Koordination zu haben und dann würde es auch wieder klappen.



    Zitat: "Vlt. bringt die Sendung auf Sport1 was"



    Ich meine, dass ich gestern gelesen habe, dass BULI Aktuell glaube ich, Freitag was zum Thema bringt. Vielleicht ist dann die Petition auch Thema...

    0

  • :D
    ..."rohe-Eier-Stimmung"? Jetzt auf einmal? Und das von jemandem, der noch vor kurzer Zeit schneller eingeschnappt war als ein Vorhängeschloss? Für den Eddie Rücksichtnahme aufgrund des emotionalen Ausnahmezustandes gefordert hat? Du drehst es dir auch so, wie du es brauchst...!:x
    PS: ich verwahre mich ausdrücklich davor mit dem bayoraner in einen Topf geworfen zu werden - und die NK sieht das mit Sicherheit genauso...!!:x

    0

  • Mal etwas zur Petition, die läuft ja nun noch eine ganze Zeit, aber es kann ja nicht sein das erst nach Ablauf der Pettion mit dem Verein gesprochen wird.


    Dann ist "der Patient wirklich Tod". Es müsste sich kurzfristig etwas ändern, oder habt ihr alle Lust auf ein Jahr die Verhöhnung der Gegner zu hören.

    0

  • Solange Pyro weiterhin so verherrlicht und genutzt wird, wird der Verein keinen einzigen Millimeter von seinem Standpunkt abrücken und das ist auch gut so.

    0

  • Ich habe lange nach einem anderen Wort für ,,Fantastischer Block,, gesucht und habe es gefunden
    Gigantisch, einfach ein gigantischer Blog!!

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Um irgendwann überhaupt mal vernünftig miteinander sprechen zu können, müssen beide Seiten ihre Bereitschaft zeigen, auch einfach mal von ihrer starren Meinung abzurücken. Denn GERADE wenn UH und KHR in solch einer Sache einfach mal über ihren Schatten springen würden, wäre das doch schonmal ein erster kleiner Schritt, auf den sich aufbauen ließe.


    Aber egal, ob mit oder ohne Moderator und egal, wer der Moderator wäre - irgendwie muss man es jetzt einfach hinbekommen, eine Lösung zu finden.

    0

  • Wenn ich einen Spieler nennen müsste, bei dem man als Fan am ehesten Gehör findet, wäre wohl Manuel Neuer. Wäre natürlich auch irgendwie Ironie den Schicksals, wenn Neuer sich unteranderem für Leute einsetzen würde, die einen Wechsel lange ablehnten.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ja, aus der Sicht eines Fans ein guter Beitrag von Michael Wollny, leider aber wieder mal etwas einseitig, da wird mehrmals übertrieben dargestellt das Wolfgang Salewski ja wohl eher ein Terrorexperte ist und eine Maischberger auch für mich vollkommen unangemessen und unverschämt Pyrozündler als "Talibans der Fans" betitelt hat, so weit so gut...aber nirgends mal eine kritische Ansicht das vielleicht auch einige Fans in der Kurve durch überzogene Provokationen mit daran verantwortlich sind das der Verein gegenüber der Kurve überhaupt so einen harten Kurs fährt....Schade, wenn der Verein solche Beiträge liest (und das wird er), wird ihn das vermutlich leider nur noch bestärken auf dem derzeitigen Kurs zu bleiben...warum sollte er auch in ihren Augen nicht, er wird als "das Böse" der Vernichter der Fanszene dargestellt, aber man liest keine Spur von Bereitschaft der Fans zur Selbstkritik...es wird nur ein Zustand beweint an dem alle ihren Beitrag hatten.

    „Let's Play A Game“

  • Man wird wahrscheinlich vorerst von Vereinsseite aus versuchen anders für Stimmung zu sorgen (Stichwort Klatschpappen). Denn das KHR nach dem ersten Heimspiel bereits auf die schlechte Stimmung angesprochen wurde, hat ihm wohl auch nicht gepasst. Erst wenn das alles nicht funktioniert, könnte ich mir vorstellen, dass man doch versucht Umstände zu schaffen, aus denen dann "ehrliche" Stimmung resultiert.

    0

  • Die Bereitschaft der Fans zur Selbstkritik fehlt für mich auch in der Petition, denn "Freiheit für die Kurve + mehr Stehplätze" klingt für mich eher wieder mal wie eine Forderung und nicht wie ein „Dialogwunsch mit Einsicht eigener Fehler“. Glaube nicht, dass man so etwas erreichen kann, schon gar nicht mit Druck der Öffentlichkeit, die eh nur darauf bedacht ist, den Verein schlecht dastehen zu lassen. Würde mir als Chef eher wie Erpressung vorkommen.

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Wenn man das realisieren könnten, wäre es bestimmt sehr fördernd für die Petition. Habe leider auch gestern sehen müssen, dass die Anzahl der Neuunterschriften nicht einmal mehr halb so groß war, als am Tag zuvor. Jedoch will man bei über 13.000 Unterschriften in den paar Tagen nicht meckern ;)

    0

  • Erstens: Die Südkurve besteht nicht nur aus der Schickeria. Zweitens: Würde ich mich nicht über "Beleidungen" beschweren, wenn ich selbst mit solchen ankomme ("selbstdarstellerisch"). Außerdem wird keinem vorgeworfen, keine Ahnung oder sonst was zu haben. Zumindest hier nicht und das ist momentan der Bezugsort für die Diskussion, an der auch du teilnimmst.


    Weiterhin kann man es auch nicht abstreiten, dass es doch ein wenig seltsam ist, dass auf einmal sehr viele Leute ihren Mund aufbekommen, um "Schei.ß Schickeria" zu singen. Wenn es aber darum geht die eigene Mannschaft anzufeuern, hört man von diesen so gut wie nichts. Mal davon abgesehen, dass sie genau das machten, wie sie dem Pöbel da unten in der Süd vorgeworfen haben - nämlich Pöbeln.


    Niemand hier will eine Unterscheidung zwischen gut und schlecht in Bezug auf die beiden Kurven machen. Aber es ist (leider) so, dass der Hauptstimmungskern die Südkurve war und von der Nord vergleichsweise wenig ausging. Woran das liegt, kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur sagen, dass es schön wäre, wenn alle Supportwilligen möglichst auf einem Platz wären, da man so noch am besten koordinieren kann und dabei am meisten rumkommt. Ob das zu realisieren ist, steht in den Sternen. Leider.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.