Stimmungsthread

  • Jetzt mal ganz im Ernst: Wo liegt denn bitte dein Denkfehler? Hättest du dir, wie mehrfach von mir erbeten, meinen Beitrag ein weiteres mal durchgelesen, wärst du vielleicht von allein darauf gestoßen das ich explizit von VORSETZLICHER Körperverletzung geschrieben habe, was nunmal doch einen himmelschreienden Unterschied ausmacht und deine jüngsten Beiträge allesamt redundant erscheinen lässt! Konntest oder wolltest du das einfach nicht realisieren? Zudem frag ich mich warum ich mich hier wieder als dumm bezeichnen lassen muß wegen dieser leidigen Zündeldiskussion! Hab ich mit nur einer Silbe den Einsatz von Pyrotechnik in Stadien gerechtfertigt oder deren Illegalität in Frage gestellt? Ich hab lediglich moniert, dass derartige Vergehen plötzlich mit Kapitalverbrechen gleichgesetzt werden, was ich nunmal in vollem Umfang für überzogen halte! Wie stereotyp ist eigentlich dein Denken, dass jeder der beim Thema Pyro nicht augenblicklich "hängt sie" schreit von dir gleich zum Mittäter gemacht wird? Die Tatsache das du mir aufgrund deines eigenen Mangels an Textverständnis ernsthaft eine Verbrennung wünschst, zeigt doch eigentlich nur auf was wessen Geistes Kind du bist! Reagier gar nicht erst auf diesen Beitrag, für mich hast du dich samt deiner faschistoiden Grundhaltung als Gesprächsparnter nämlich definitiv disqualifiziert!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • PYRO IST IN STADIEN VERBOTEN.


    Was diskutiert ihr hier schon wieder seitenlang über das Thema. Ihr wiederhlt euch STÄNDIG.


    Wir sollten froh sein das Kalle´s Aussagen in die richtige Richtung gehen.

    0

  • Natürlich ist es das, darum gings aber auch überhaupt nicht! Wenns dich beruhigt, werd ich mich fürs erste aber auch nichtmehr zu dieser Thematik äußern! Versprochen!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Was den Worten von Kalle noch viel mehr zuwider läuft, sind die Aussagen von Salewski, wonach sich in der Südkurve einfach nur "neue" Fans ansiedeln sollen.


    Diesen Herrn sollte der Verein mal schnell entsorgen! Zumindest als "Moderator" zwischen Verein und Fans. Das funktioniert ja offensichtlich gar nicht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Hab leider keinen deiner angesprochenen Posts gelesen. Tut mir Leid wenn ich dir unrecht getan habe.


    Na klar kannst du als Einzelperson nicht alles sehen. Aber wenn einer zündelt sind minmum 10 Leute um ihn rum, von denen fast alle genau sehen, von wem es ausgeht. Wenn du so viel Courage zeigst und andere nicht, dann tret denen in den Arsch, dass die es auch so machen wie du. Sei ein Vorbild. Mehr kannst du dann auch nicht machen. Wenn dennoch welche zündeln und die, die in der Nähe sind decken ihn, dann hast du halt Pech. Wenn du 3 Reihen weiter hinten stehst wirste eventuell trotzdem mitbestraft.


    Es wird nur funktionieren wenn mindestens 95% der Leute so handeln wie du es tust.

    0

  • Es funktioniert nicht mit dem Verpfeifen. Akzeptiert das doch einfach. Ihr müsst auch mal bedenken, dass die Leute beim verstecken ihrer Aktionen eine gewisse Routine haben. Mal ganz abgesehen von den Tumulten, die da entstehen würden - was ganz sicher auch nicht besser für den Verein wäre.


    Es geht nur, wenn man jetzt die Überzeugung schafft, dass es im Sinne der SK besser ist, auf Pyro zu verzichten.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Bengalos können Verbrennungen dritten Grades verursachen. Das sin irreperable Schäden der Haut, was gesundheitliche Folgen nach sich zeiht und das Opfer entstellt.


    Es ist eine dauerhafte beeinträchtigung und somit als schwere Körperverletzung zu betrachten. Dadurch ist es kein Vergehen mehr, sondern ein Verbrechen, weil die Höchststrafe bei 2 Jahren Haft liegt (Vergehen nur bis maximal 1 Jahr Haft). Wenn du dann noch dazu zählst, dass alleine das Zünden gegen die Stadionordnung und das Gesetz verstößt, ist es immer vorsätzlich. Für Vergewaltigung sind die Strafen genauso hoch, traurig aber war.

    0

  • Es geht aber nicht um die vorsätzliche Verletzung der Stadionordnung, sondern um die vorsätzliche Herbeiführung der schweren Körperverletzung. Das ist aber beim bloßen verwenden von Pyrotechnik im Gegensatz zur Vergewaltigung in der Regel nicht gegeben.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die Körperverletzung ist vorsätzlich, WEIL man durch die Benutzung gegen das Gesetz verstößt. Dadurch gibts kein fahrlässig mehr.


    Es wäre genauso wie das mitführen einer Schusswaffe (ohne Waffenschein/Erlaubnis) in der Öffentlichkeit. Selbst wenn der Schuss sich nur aus Versehen löst, wenn jemand dadurch eine Verletzung mit bleibenden Schäden erleidet, dann ist es eine vorsätzliche schwere Körperverletzung, da die Waffe erst garnicht geladen mitgenommen werden durfte.


    http://www.dejure.org
    da kannst du ins StGB schauen.

    0

  • Kalles angesprochene Testversuche bezüglich der Drehkreuze sollen erst im Oktober statt finden. Bis dahin ist also so wie gegen Gladbach?
    Ich bin so gespannt auf Samstag..

    0

  • Das Thema ist doch schon hundert mal durchgekaut. Echt langweilig immer und immer wieder das gleiche zu lesen.
    Und wegen mir musst du gar nichts lassen oder machen :)

    0

  • Die richtige Reaktion müßte eigentlich eine "brennende Hütte" sein, ruhig auch mal ein Spruchband "Danke Kalle, wir haben dich verstanden";-)

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • und bis vor kurzem die schickeria nicht das in ihrem unmittelbarem Umfeld mächtig Pyro loderte...und nicht nur vereinzelt an irgend einem Eckchen von vereinzelten Personen....


    [Blocked Image: http://www.tagesspiegel.de/images/cl_pyro_dpa2/8255034/3-format43.jpg]


    Es bringt nichts jetzt den guten Willen von KHR anzuzweifeln oder nicht ganz ernst zu nehmen sondern man sollte eher versuchen das beste daraus zu machen.
    Und ob man will oder nicht, das Thema Pyro läßt sich halt auch hier von der Problematik Verein/Kurve nicht trennen, weil das eben mit ein Hauptpunkt ist der den Verein belastet, die Geldstrafen bis heute waren immerhin nicht gerade gering, unabhängig davon ob das einem FCB weh tut oder nicht und man kann von Glück reden das zumindest bis Heute ein Personenschaden ausgeblieben ist, zumindest hat man davon nichts gehört.


    Mal als Beispiel, im Rückspiel muß der Gegner von Schalke im leeren Stadion spielen, und wenn man Bilder wie das hier verlinkte betrachtet, dann ist die Gefahr für eine rote Karte auch für den FCB so wie es KHR ebenfalls befürchtet nicht gerade unwahrscheinlich wenn man so etwas noch öfter sehen muß.
    Darum, gerade jetzt mit einer eindeutigen Distanzierung von Pyro könnte man vermutlich sehr viel beim FCB erreichen, man kann nur hoffen das sich die Grüppchen untereinander endlich mal einig werden und im Sinne der Kurve mit einer Stimme sprechen...sollte doch nicht so schwer sein, wenn man im Hinterkopf hat was auf dem Spiel steht und das man durch Vernunft wieder die Weichen in Richtung bessere Kurve und Stimmung stellen kann. Und es kann auch nicht schwer sein sich von Pyro zu distanzieren, denn immerhin ist und bleibt es sicher im Stadion verboten, auch wenn es "geil" aussieht, es bleibt so gezündelt unter vielen Leuten einfach gefährlich.

    „Let's Play A Game“

  • Das Buch kenne ich. Du musst nur die Tatbestandsmerkmale beachten. Lassen wir es einfach.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Du willst mir also sagen das ca. 50 leute die um den Fackelträger herumstehen, alle nicht in der Lage sind, NACH dem Abbrennen ein Bild von dem Typ zu machen und zum Ordner zu gehen?
    Sorry aber wenn ich sowas geschlossen als Kurve will, dann schaffe ich das auch.
    Problem, einige wollen ja garnicht, ist ja einfacher weiter ueber dies und das zu meckern.

    0

  • Also den Teil mit dem routinierten Verstecken verstehe ich nicht so ganz.


    So völlig unauffällig ist so ein Pyro-Teil ja nicht. Wenn also jemand anfängt, mit so einem Teil zu zündeln, dann sollte man schon in der Lage sein, von ihm mit dem Handy ein Bild zu machen, oder etwa nicht?


    Inwiefern da übrigens ein Tumult entsteht, wenn eine relativ große Gruppe zu dem Übeltäter hinginge und ihn auffordern würde, das doch bitte sein zu lassen, erschließt sich mir auch nicht.


    Pyro kommt ja relativ oft aus den Reihen/Umfeld der Ultras. Sprich da sind relativ große, beieinanderstehende Gruppen. Wenn die sich jetzt einig wären, dass Pyro schaiße ist, dann wäre es ein Leichtes, einem ihrer eigenen Mitglieder oder auch Leuten, die in der Nähe zündeln, klar zu machen, dass das aktuell kein so völlig sinnvoller Plan ist.
    Und zwar völlig ohne Gewaltanwendung und Tumulte.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life