Stimmungsthread

  • Wie ohne Südkurve? Blödsinn.


    Ansonsten. Stimmung war ganz ok. Deutlich besser als gegen Gladbach jedenfalls. Super? Naja, das ist halt eine Frage des Maßstabs.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Bin gerade erst nach Hause gekommen und werd mir jetzt nicht alles extra durchlesen, aber meine Meinung:
    Die Stimmung war durchaus in Ordnung, vielleicht nicht ganz so grandios wie sie hätte sein können, aber die Anreise war sie trotzdem wert. Wir (in Block 306) hatten jedenfalls Spaß und meine Stimme ist auch irgendwo in der Arena geblieben. Also ich bin zufrieden. :8

  • so sehe ich das auch. teils grabesstille. SK war gut gefüllt aber richtig initiative kam von dort nicht. gut dass auch die blubberer relativ verhalten waren.


    am lautesten war es bei riberys auswechslung.

  • Und am allerbesten war das Bayern-Echo, welches die Nürnberger minutenlang mit "Schweeeine" übertönten sowie die Pfiffe zur HZ.
    Wie es wohl gewesen wäre wenn die Nürnberger den gewohnten Support aufgezogen hätten?


    Wer ernsthaft behauptet dass es heute gut war der will es sich entweder solange einreden bis er es glaubt oder er hat schlicht und einfach keine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Stadien.

    0

  • Wobei das nun wirklich keine Kunst war. Aber - so traurig das vom Niveau auch ist - die Stimmung war besser als ich erwartet hatte.


    Spaß gemacht hat es dennoch nicht wirklich.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Es war heute nicht peinlich, sodass es erstmal wieder ruhig um das Thema werden wird. Zwischenzeitlich konnte man Robben sehr gut verstehen als er den ein oder anderen Ball forderte. Kam mir zumindest so vor.


    Von wem ging die Initiative denn so aus im Stadion? Schön fand ich den "Bayern-Weschselgesang", den gab es in einigen Spielen leider nicht und den Song von Dante, das fand ich klasse.

    0

  • erste halbzeit hat sich die stimmung richtig gut im fernsehen dargestellt,von den blubberer war rein nichts zu hören
    das "BAAAYERN" kam abwechselnd sehr gut rüber
    zweite halbzeit hat sich der pegel aber merklich gesenkt



    wie gesagt im fernsehen,kann durchaus mit der micro-ausrichtung zu tun haben...

    demokratie ist solange in ordnung wie das ergebnis stimmt...

  • Was dann im Fernsehen wohl nicht rüberkam war, dass das Bayern-Echo eigentlich keins war. Auf BAYERN folgte nämlich SCHWEINE...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."