Stimmungsthread

  • Es waren und es sind keine Drehkreuze vor der Südkurve.
    Vor allem ist es sehr sehr wichtig, das die Gänge in den
    Stehplatzblöcken freigehalten werden.
    Das ist aus Sicherheitsgründen ein "MUSS"!

    0

  • das she eich auch so. verwunderlich ist nur, dass darauf die ersten jahre der AA doktrinär gehandhabt wurde und jede fußspitze an der treppe sofort beanstandet wurde, aber letztes jahr bei einigen spielen die treppen dauerhaft völlig zustanden ohne dass es irgendeinen ordner interessiert hätte.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das she eich auch so.</span><br>-------------------------------------------------------


    :-O


    das sehe ich auch so. ;-)

  • Jetzt ist man darauf aufmerksam geworden und von daher ist es jetzt umso wichtiger, da jetzt wieder "Ordnung" hinein zu bringen.
    Ansonsten drohen Gitter und hohe Trennzäune.

    0

  • Völlig richtig, waldi! Ich weiß auch noch, dass in den ersten Jahren da von den Ordnern genau darauf geachtet wurde, und meistens haben sie auf eine sehr nette Art und Weise die Leute wieder in ihre Reihen bugsiert und das klappte dann auch. Dann stand man halt wieder enger gedrängt, aber das ging auch!
    Letztes Jahr habe ich oft nicht einmal einen Ordner im Block gesehen, oder wenn, dann sagten sie nichts mehr.


    Wie Andi Brück sagt, ist es wichtig, dass die Treppen frei bleiben, nur wie soll das durchgesetzt werden? Sollen die Fans alleine dafür sorgen? Ist es das, was der Verein möchte?

    0

  • Der Block ist lt. Polizei wohl regelmäßig überfüllt und daher können
    die Ordner nicht mehr gewährleisten das die Gänge frei bleiben.
    Der Polizei ist dann irgendwann auch aufgefallen, das die Gänge
    nicht mehr frei und hat den Verein sowie auch den Ordnungsdienst
    informiert.


    Auf jedenfall kann man ruhig streuen, das es für die Kurve sehr sehr
    wichtig wäre wenn die Gänge frei bleiben. Zum Teil sind links und
    rechts unten einige große Lücken im Block. Ich denke es ist im Sinne
    von allen Südkurvenbesuchern, das wir keine Zäune und Gitter
    zusätzlich bekommen.

    0

  • Block 113 ist sicher nicht 'regelmäßig überfüllt', aber ich denke ich weiß, was gemeint ist. ;-)


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Auf jedenfall kann man ruhig streuen, das es für die Kurve sehr sehr
    wichtig wäre wenn die Gänge frei bleiben. </span><br>-------------------------------------------------------


    !! !! !!


    Auf jeden Fall!
    Und jeder, der in Block 112/113 steht, möge bitte mit darauf achten und andere, die dennoch auf den Treppen stehen, darauf aufmerksam machen! In nettem Ton und vielleicht mit kurzer Erklärung, weshalb. ;-)

    0

  • Der Block ist nicht überfüllt, es sind nur alle fetter geworden. Stand gegen Gladbach wieder hinter 3 jungen Herren, da hätten locker 6 Leute hingepasst.

    0

  • das stadion war heute schon sehr sehr rot im gästebereich und drum her rum
    schätze es waren wenigstens 7000da gewesen, dafür die Stimmung relativ schwach, wenn man aber bedenkt, dass heute kein Megaphon erlaubt war, wars ganz okay ;-)

    0

  • fand die Stimmung gestern auch besser als die Leistung der Mannschaft ;-)


    war im Block 36, Reihe 11 und hatte auch dort noch das Fangnetz vor der Nase >:-| >:-| >:-|


    dachte immer das das höchste Netz in Freiburg wäre aber gut, jetzt hängt es halt in WOB ;-)

    0

  • na gut, so kennt man sie ja...die Eidgenossen aus der Hauptstadt...kaum kommen sie mal aus ihrem kleinen Ländle heraus, schon müssen sie einen auf großen Macker machen... :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">..die Eidgenossen aus der Hauptstadt.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ist die Hauptstadt nicht immernoch Bern? :-S Zumindest auf dem Papier stehts so ;-)

    0

  • Der Knaller war einfach das sich ein Dutzend Züricher Ultra Kiddies ordentlich was auf die Nuss gegeben haben. Ich saß im Block 246 und hatte einen guten Blick auf die Keilerei. Deppen, aber die haben echt 90 Minuten Alarm gemacht. Hut ab!


    Was noch viel trauriger ist, dass man zwischen "Fans" sitzt die fein im Sakko oder im auch im Trikot dasitzen und die Spieler gefühlte 90 Minuten permanent schlecht reden und nicht einmal in die Hände klatschen können um zu mindest das obligatorische "Schalala" nach einem Tor zu singen.


    Trauig, das ganze! Jedoch fand ich es schön anzusehen, dass auch der Block 112 dauernd in Bewegung war. Leider kamen die Lieder nicht bei mir in der Ecke an. :(

    0