Stimmungsthread

  • Bei dem jetzigen Fanprotest geht es nur am Rande um die damalige Aktion. Der jetzige Anlass ist die Entlassung von Geschäftsführer Dr. Peter Görlich , Wittmann's Berateragentur ROGON und ein brasilianischer Amateurverein hinter dem Wittmann und Hopp stecken.

    Danke für die Info.

    0

  • Fangruppen der TSG Hoffenheim, wie die B-Block Brigade, das Crescendo Hohenlohe und die Young Boyz

    Ich wollte nur erwähnen, dass ich die Namen der Fangruppen ziemlich mäh finde. "B-Block Brigade" klingt wahlweise nach einer Boygroup oder nach einer Möchtegern-Straßengang aus einem angesagten Szeneviertel. "Young Boyz" klingt - vor allem dank der unglaublich kreativen Schreibweise - nach einer unterdurchschnittlichen 80er Jahre Sleaze Rock Band wie ihre Fast-Namenvetter, die unvergesslichen (naja) Wild Boyz. Come on guys, ein bisschen mehr Kreativität.


    In der Sache habe ich zur Diskussion nichts beizutragen. Sorry.

    0

  • Für was soll man sich entschuldigen? Übersehe ich da was? Derjenige, der den Verein mit viel Geld da hin gebracht hat, wo er jetzt ist, wird von den Bayern Ultras übelst beleidigt. Klar nimmt man das auf und festigt seine Position.

    Die 3 Euro fuchzig wird Hoffenheim verschmerzen können, wenn man Hopp dafür im Boot behält. Und die 99% anderen Fans bleiben ebenfalls im Boot.

    Siehe oben, wer am lautesten schreit, hat nur leider selten recht und genauso ist das mit den Fans. Wenn einer 90 Minuten auf sein Handy glotzt während er im Stadion sitzt und dann noch im Fanshop einkauft, dann hat er sehr wahrscheinlich deutlich mehr Umsatz gemacht, als jemand "auf den billigen Plätzen", der 90 Minuten Stimmung macht.

    War auch eher ironisch gemeint.

    Siehe die Aussage eines gewissen U.H.: "was glaubt ihr denn......!"

    Jetzt fehlt eigentlich nur Giesela, die uns erklärt, warum das alles so sein muss.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich wollte nur erwähnen, dass ich die Namen der Fangruppen ziemlich mäh finde. "B-Block Brigade" klingt wahlweise nach einer Boygroup oder nach einer Möchtegern-Straßengang aus einem angesagten Szeneviertel. "Young Boyz" klingt - vor allem dank der unglaublich kreativen Schreibweise - nach einer unterdurchschnittlichen 80er Jahre Sleaze Rock Band wie ihre Fast-Namenvetter, die unvergesslichen (naja) Wild Boyz. Come on guys, ein bisschen mehr Kreativität.


    In der Sache habe ich zur Diskussion nichts beizutragen. Sorry.

    ..immer kreativer so sich zu nennen, als FCB-Fanclub sowieso z.B.

  • Wenn ich mich richtig erinnere, stand auf dem Plakat nicht "Gegen Montagsspiele", sondern "Bayern Amateure gegen Montagsspiele". Das sich der Verein DAGEGEN wehrt dürfte verständlich sein, wobei man über die Wahl der Mittel diskutieren kann.

    Warum sollten die Bayern Amateure nicht gegen Montagsspiele sein dürfen? Inwiefern ist ein Banner verwerflich?

    Und warum hat der FCB eine Rüge erfunden?

  • Warum sollten die Bayern Amateure nicht gegen Montagsspiele sein dürfen? Inwiefern ist ein Banner verwerflich?

    Weil das Banner impliziert, dass die Aussage vom Verein ausgeht. Ein einzelner Fan, oder mehrere, haben nicht das Recht für den Verein zu sprechen. Und mal ganz ehrlich, den Spielern dürfte es völlig egal sein ob sie Samstag, Sonntag oder Montag spielen. Das sind alle Vollzeit-Fussballer und können sich nicht aussuchen wann sie arbeiten oder nicht.

    0

  • Weil das Banner impliziert, dass die Aussage vom Verein ausgeht. Ein einzelner Fan, oder mehrere, haben nicht das Recht für den Verein zu sprechen. Und mal ganz ehrlich, den Spielern dürfte es völlig egal sein ob sie Samstag, Sonntag oder Montag spielen. Das sind alle Vollzeit-Fussballer und können sich nicht aussuchen wann sie arbeiten oder nicht.

    Da kann ich nicht folgen, tut mir leid. Dass ein Fanbanner nie vom Verein ausgeht, empfinde ich nicht als erklärungsbedürftig.

    Aber dann hätten sie ihn ja wegen irgend einer Urheberrechtskacke oder so bestrafen müssen. Sie haben aber eine Rüge des KVR erfunden.:)

    Das ist schlicht und ergreifend eine ganz linke Nummer, die einfach die Retourkutsche für die Qatar-Kritik darstellt.

  • Wenn ich mich richtig erinnere, stand auf dem Plakat nicht "Gegen Montagsspiele", sondern "Bayern Amateure gegen Montagsspiele". Das sich der Verein DAGEGEN wehrt dürfte verständlich sein, wobei man über die Wahl der Mittel diskutieren kann.

    Nicht kann, man muss sogar darüber diskutieren. In der Sache bin ich sogar eher beim FC Bayern, aber was das Ausmaß der Bestrafung angeht, finde ich es reichlich überzogen.

  • ++Hilfe für die Hochwasserkatastrophengebiete++


    SÜDKURVE HILFT


    Servus Bayernfans,


    Jeder kennt die katastrophalen Bilder der Verwüstung durch das Hochwasser in verschiedenen Regionen, vor allem in Rheinland-Pfalz und NRW sowie im südlichen Oberbayern. In den vergangenen Tagen waren Personen aus der Südkurve im Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz als freiwillige Helfer im Einsatz. Die dort vorgefundenen Gegebenheiten sind fern jeglicher Vorstellungskraft. Viele Menschen stehen vor dem Nichts und die Infrastruktur wurde weitestgehend zerstört.


    Bei den Hilfsarbeiten haben sie die Erfahrung gemacht, dass mit kleinen und mittleren Beträgen als unbürokratische Hilfe zum Kauf von Stromaggregaten, Fäkalien- und Schmutzwasserpumpen, Treibstoff, Waschmaschinen und Trockner aktuell viel geholfen werden kann.


    Wir haben uns dazu entschieden, dafür zu sammeln und das Geld vor Ort direkt bei persönlich aufgebauten Kontakten einzusetzen. Wir bedanken uns für Eure Unterstützung dabei. Ihr könnt per PayPal-Link oder per Überweisung spenden. Über Sammelüberweisungen von Fanclubs würden wir uns sehr freuen!

    Es können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden, dafür am besten die vollständige Anschrift im Verwendungszweck angeben. Bitte gebt immer den Verwendungszweck "Südkurve hilft!" an.


    Überweisungsempfänger: Kurt Landauer Stiftung e.V.

    Betreff: Südkurve hilft!

    IBAN: DE36 7019 0000 0002 1837 49

    BIC: GENODEF1M01


    PayPal: http://paypal.me/kurtlandauerstiftung (Familie&Freunde!)

    Verwendungszweck: Südkurve hilft! (+ ggf. Anschrift für Spendenbescheinigung)


    Jede Spende, ob groß oder klein hilft!


    Darüber hinaus wollen wir Euch aufrufen, Euch zu informieren, welche Organisationen in den Katastrophengebieten helfen, und an diese zu spenden.

    Weiter werden wir uns die nächsten Tage nach Hilfsprojekten im südlichen Oberbayern umschauen. Meldet Euch gerne bei uns, wenn Euch da etwas bekannt ist.


    Südkurve hilft!

  • Also Dortmund, Mainz und Köln haben "ohne aktive Fanszenen" echt geile Stimmung, muss man sagen. Bin gespannt was bei uns los sein wird ohne die Südkurve. Könnte ebenso gut werden oder auch in Richtung Länderspiele gehen.

    0

  • Der Höhepunkt war, als Lehmann Sanes Auswechslung bekanntgab und einige "Fans" mit dem Jubeln anfingen. Ich hab mich so fremdgeschämt. Was kommt als nächstes? Auspfeifen wie damals bei Arjen?


    Was für ein Gesindel...

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.