Stimmungsthread

  • Ich denke auch in keinster Weise, dass die Ganzkörperkontrollen dann plötzlich Usus würden. Im Gegenteil! Da machen sich die Kritiker des Sicherheitspapiers vielmehr selber verrückt und übertreiben maßlos. Man tut ja gerade so, also wären die Kontrollen beim Stadionbesuch dann so schlimm wie ne Einreise nach Israel (Ich weiß, wovon ich rede!).


    Für die normalen Fans wird sich wohl fast garnix ändern und die Ultras und sonstige hohle Typen haben die strengeren Kontrollen in Stehblöcken ja selbst erst provoziert. Wer bettelt, der bekommt!

    0

  • Nun wird es interessant sein zu sehen welche Reaktionen es am Wochenende geben wird. Vielleicht ist nun der Druck weg und alle Seiten können zur sachlichen Diskussion zurückkehren.


    PS: Man schaut hier rein und die Hälfte aller Beiträge kommen von einer Person, die es nach ein paar Tagen Denkpause wieder ganz wichtig hat! :D

    0

  • Wirklich feiner Artikel!


    Generell hört sich ja das ganze ''halb so schlimm'' an wie befürchtet - man kann nur bei uns hoffen, dass unser Vorstand und unsere Ultras/Fans mal wirklich produktiv das Thema angehen, sodass, alle Gesetze befolgend, wir eine Top Stimmung in unserer Arena haben können. (Sicherer kanns eigentlich bei uns ja nicht mehr werden :))


    Da jetzt die Stehplätze ''abgesichert'' sind, könnte man vielleicht sogar den Vorstand überreden, den 1.Rang in der SK komplett mit Stehern auszustatten und die Zäune beim Stehplatzblock wegzubringen - somit hätte man mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen.


    Bin schon wirklich gespannt, was da rauskommt nach dem Spiel gegen Gladbach....Es wäre auf alle Fälle ein mehr als positives Signal an alle anderen Klubs/Fans/Medien, man könnte die ganze Sache enorm runterschaukeln und einige ''Missverständnisse'' die das Papier einhergebracht hat, ausräumen.

  • Ist Pyro abbrennen und Randale und Provokation Fankultur?


    In dem Papier steht nichts daß es verboten wäre Stimmung zu machen, die Mannschaft zu unterstützen
    90 Minuten zu singen usw.
    Was ist an Videoüberwachung und Sicherheitskontrollen schlimm?


    Falls du es nicht ironisch gemeint hast gehörst du wohl auch zu den Hohlköpfen die meinen im Stadion Narrenfreiheit zu haben und die sich einbilden die "wahren" Fans zu sein und die Erfinder der Fankultur!

    Keep calm and go to New York

  • Was hast du schon wieder geschluckt!!!


    Warum soll es da Randale geben, ausserdem würde dir des doch insgeheim gefallen dann würden deine Vorurteile doch wieder zutreffen!!


    aber ich muss dich enttäuschen, ist ja keine Maikundgebung in Berlin oder am Hamburger Kiez!!

    0

  • Gute Idee!!


    Also können wir die Gerichte und die Polizei eigentlich abschaffen!!


    "Wenn sich alle an die Gesetze halten"



    du hast bestimmt auch schon gegen Gesetze verstoßen, also bei Rot über ne Ampel gegangen, zu schnell gefahren, Schwarzgefahren oder irgendwas anderes

    0

  • dann schau mal am 31.12. in den Himmel, da interessiert es keinen, das es gefährlich ist, jedes Jahr viele verletzte gibt und Häuser oder Wohnungen abbrennen!!

    0

  • meinetwegen könnten die auch Silvester abschaffen aber das hat mit Pyro im Stadion nix aber auch gaaaar nix zu tun.
    dann könnte man Weihnachten auch abschaffen....brennende Weihnachtsbäume brennende Weihnachtskränze ...man kann ja soviel als vergleich ranholen aber es wird trotzdem nix mit Pyro im Stadion zu tun .
    Übrigens verletzungen passieren vorallem durch (ohh wunder) illegale Böller und co komisch. Die zulässigen sind auch zuverlässig...aber auch an silvester wird nicht mit Bengalos gespielt.

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Das Papier "Sicheres Stadionerlebnis" wurde abgesegnet.


    Für wen ändert sich jetzt etwas? Ich denke für 98% der Stadionbesucher nichts.


    Und die restlichen 2% haben diese Diskussion bzw. kreierung eines derartiges Blattes zu verantworten.


    Die, die jetzt die Fankultur abschreiben, sind doch diejenigen, die sie selbst durch ihr Verhalten (sei es Pyro oder Randale) mit den Füßen treten.


    Ich gehe weiterhin ins Stadion und werde weiterhin mein Spaß haben, den FCB zu unterstützen.

    0

  • 100% Zustimmung.
    Sollen doch mal die 98% der "normalen" Fans diese Idioten mit ihren Protesten und Provokationen in die Schranken weisen.
    Regt mich sowieso auf, daß bei den Protesten gegen das Sicherheitspapier immer von den "Fans" gesprochen wird, dabei ist es doch wie du schreibst. Nur weil eine kleine Gruppe meint Narrenfreiheit im und ums Stadion haben zu müssen, denen gehts doch nur um Selbstdarstellung und sich wichtig machen.


    Das Zitat von Ben Praße, von "Unsere Kurve" sagt doch alles "Die Gefahr ist groß, daß jetzt Probleme auftreten, die es vorher nie gab"-solche Vollpfosten, stellen sich noch hin als ob sie hier für alle im Stadion sprechen.

    Keep calm and go to New York

  • Das ist ja ein ganz tolles Argument.


    Der FCB hat das Hausrecht und kann das entscheiden, so wie jeder Familienvater das auch tut, ob auf seinem Grundstück Raketen gestartet werden...


    Dann sollen die Fans das da machen, wo sie es dürfen, von mir aus dann eben Silvester...+g+
    Oder auf ihrem Grundstück, solang das niemand anderen gefährdet...

    0

  • Wenn Du das Silvester in dichten Menschenansamlungen machst, ist es da sicher auch nicht ungefährlich...


    Sag mal, hast Du eigentlich gar keinen gesunden Menschenverstand?


    Interessiert aber auch nicht, weil der FCB Hausrecht hat und sagt wo es lang geht.

    0

  • natürlich ist das alles gefährlich aber die grossen Feuerwerke werden professionell abgefackelt die für zu hause die man legal und nur NUR an diesen Tag kaufen kann und darf sind in verantwortungsvollen händen nur bedingt gefährlich auch da gilt unfälle passieren wegen unachtsamkeit dummheit und noch grössere dummheit weil man illegales zeugs anschleppt.
    Pyro im Stadio allen voran Bengalos werden die meiste zeit über nicht von verantwortungsvollen menschen innerhalb einer grossen anzahl von menschen und innerhalb des Stadion gezündet und ja das ist ein gewaltiger unterschied Ein GANZ gewaltiger.

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Mit welchem Recht sprichst du hier von der Mehrheit der Fans? Die absolute Mehrheit der Fans will Stimmung in den Stadien und ohne die Kurven geht das nicht.


    Du bist auch so einer der die Gehirnwäsche glaubt die uns Polizei, Medien und gewisse Vereine weis machen wollen. Ich habe mich da auch lange einlullen lassen. Da wird so viel gelogen und gedreht und Fußballanhänger in Sippenhaft genommen.
    Ich bin kein Ultra und auch sonst kein Kurvengänger, ich komme leider recht selten zu Spielen, falls jetzt irgendwas in diese Richtung kommen sollte.


    Jeder der die Augen aufmacht weiß dass es auch von Seiten der (Bereitschafts)polizei sehr viele gibt die nur auf Krawall aus sind und gezielt provozieren. Nur berichten das die Medien nicht und diese Leute brauchen auch eine Daseinsberechtigung, also bauschen sie alles auf.
    Warst du in den 70ern, 80ern im Stadion? Damals war alles viel extremer und man konnte nicht mit der Familie ins Stadion.
    Aber die Gehirnwäsche funktioniert bei vielen.


    Der FCB ist leider mit die Speerspitze, so zu vermuten, die das Konzept nicht nur 1:1 umsetzen wird, sondern man wird noch eins draufsetzen und z. B. wie gegen Frankfurt die dortigen Fans Ganzkörperkontrollen unterziehen. Meiner Meinung nach wird hier die Würde des Menschen verletzt und eine Sippenhaft eingeführt.


    Leute wie du Torsten66 sind einfach nur naiv und glauben der gesteuerten Medienpropaganda. Das ist der typische Couch-Stammtisch-Fan, der sich eine Meinung "bildet" aufgrund von Boulevard-Unterschichtenzeitungen und 08/15-Medien, aber noch nie erlebt hat wie unwürdig Fans teilweise behandelt werden, nur wegen ein paar Chaoten die sich nicht benehmen können.


    Eine Frechheit ist es auch dass du und andere immer die ganzen Ultras in den Schmutz ziehen, obwohl sie bei jedem Spiel sind und sicher viel Geld investieren. Was die meisten Couchfans mit ihren Stammtischsprüchen nicht nachvollziehen können, dann halte dich raus.
    Meinen Respekt haben die Ultras.


    Der FCB hat eh schon eine der schlechtesten Stimmungen in der Bundesliga, wenn man seine wenigen Stimmungsfans dann noch gängelt, dann kann man ganz zusperren.


    Sollte der Boykott verstärkt werden, so haben diese Aktionen meinen Segen, es soll auch zeigen dass nicht alle von außen dieser medialen Gehirnwäsche glauben und dass es auch viele gibt die klar auf Seiten der Vereinsherzen stehen, statt auf denen der Politmafia.

    0

  • sorry hexe!!


    Es wird immer geschrieben Pyro ist in Deutschland verboten und es ist gefährlich, und das ist definitiv nicht wahr ( also das es verboten ist)!!


    Das es im Stadion verboten ist, OK!!


    Aber es wird immer allgemein gesagt, und wenn es um die Milliarden geht an Sylvester ist es auf einmal ok!!


    des mit den illegalen Böller, da stimme ich dir zu, aber (oh wunder) es gibt auch LEGALE Seenotrettungsfackeln zu kaufen und es wird einem sogar zugeschickt!!Man muss nur über 18 sein!!


    soll ich dir mal Fotos schicken, von Bengalen an Sylvester, hätte genug im Angebot:D:D:D, Auch beim Skifahren, in Skisprungstadion bei der Vierschanzentournee, bei Partys in Schwabing( sogar mit Polizisten dabei) und und und:D:D:D:D


    Bengalen sind bei richtiger Handhabe nicht mal so gefährlich wie eine Sylvesterrakete, denn sie brennen kontrolliert ab und explodieren nicht!!

    0