Stimmungsthread

  • Das ist richtig Katie, aber es ist auch richtig das bei allem was du aufzählst die Gefahr besteht erwischt zu werden und vor allem dann auch sanktioniert zu werden.


    Was machst du denn, wenn du jemanden bei einer Arbeit beim spicken erwischt? Ignorieren, weil es jeder so macht, oder sanktionieren?


    Und wie geht es dann in die nächste Arbeit?


    Ist der Erwischte weiterhin auf seinem Platz, oder wirst du bei dem genauer hingucken, wirste da den Platz vorgeben, eventuell näher zum Lehrerpult etc.


    Das ist doch der Punkt an der Sache, es ist verboten, das was verbotenes passiert, nun gut das passiert überall, aber man muss auch sehen das die bestehenden Regeln durchgesetzt werden.


    Überspitzt formuliert, wenn alle spicken, kann man das auch gleich erlauben, dann kann man auch mit dem Smartphone die Arbeit schreiben, das Ergebnis sieht dann je nach Googlefähigkeit wahrscheinlich im Gesamten besser aus, wie es normal wäre.

    0

  • Würde man Pyrotechnik legalisieren, wäre das unter garantie nicht gefährlicher als im moment.
    In Österreich funktionierts doch auch ! Und verletzte gibts da nicht mehr und Strafanzeigen wurden stark minimiert. Stand mal auf Stadionwelt.


    Bei der Kampagne "Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren" wird sich ganz klar gegen Böller und das werfen von Raketen aufs Spielfeld ausgesprochen. Ich glaube diese Leute würden dann nicht mehr so klar gedeckt werden, weil ja sonst die gesamte legalisierung wieder rückgängig gemacht werden könnte ...

    0

  • Bengalos sind so oder so gefährlich.


    Pyrotechnich finde ich als Begriff da immer ein bißchen gefährlich, weil Böller auch Pyrotechnik sind, genau wie Bengalos auch, da redet man schnell aneinander vorbei.


    In Deutschland ist es verboten!
    Das alleine gilt es zu respektieren, wer das nicht möchte, kann sich Woche für Woche in seinen Garten stellen und fröhlich Bengalos abfackeln, obwohl auch das wahrscheinlich nicht legal ist.

    0

  • Die 300 Karten sind ja ganz nett. Aber wie man damit die Championsleagueblocküberfüllungsproblematik lösen will ist mir schleierhaft. Die Grundproblematik wird dadurch nicht gelöst.

    0

  • bei dieser Pyrodiskussion kommt doch eh immer das gleiche raus, wieso fängt man das eigentlich alle 3 Seiten hier wieder an?
    Manche User sind dagegen und fodern Gewalttaten und Misshandlungen von Menschen, die Pyrotechnik mögen, andere sind dagegen und sind etwas intelligenter und begründen das und bringen völlig zurecht Argumente gegen Pyrotechnik, andere sind dafür und und zeigen, wie das ganze Thema von den Medien ihrere Meinung nach falsch dargestellt wird.
    Das es verboten ist, ist wohl jedem klar und ich finde das braucht man nicht in jedem zweiten Beitrag betonen, allerdings denke ich auch, dass hier vieles von den Medien nahezu lächerlich überbewertet wird. (dass man die Aktion von FFM auf keinster Weise gutheisen kann ist denke ich klar) Erstligaspiele sind immerhin mit die sichersten Großveranstaltungen die es in Deutschland gibt.
    Im übrigen wird eine Zigarette auch um die 1000 Grad heiß und wenn man die lange genug an eine Puppe hält fängt die vielleicht auch Feuer ;)
    (ps: mal sehn ob ich jetzt auch als unbelehrbarer Volldepp bezeichnet werde weil ich "Pyro verniedliche". Habe wohlgemerkt noch nie im Stadion gezündet und werde das auch nicht machen)

    0

  • Keine Bange. Das Rauchverbot im Stadion kommt auch bald. In Leverkusen ist es ja bereits soweit.
    Alkoholverbot haben wir bald auch in der Bundesliga und fettige Speisen widersprechen dem Gedanken des gesunden Sports.


    Wenn Dich das mal stören sollte, bedenke "es ist nunmal verboten"...;-)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Kannst Du bei Verboten, die um Dich herum gebrochen werden, auch. Machst Du mit Sicherheit auch.
    Ja..nachdem ein Verbot gebrochen wurde das auch körperliche Gefahr für mich bedeuten kann....aber hellsehen kann ich leider noch nicht.


    Das Leben bringt so manche Gefahren mit sich. Die von Pyrotechnik im Stadion getroffen zu werden ist marginal. Das ist keine Verniedlichung sondern rückt lediglich die Dramatisierung grade.


    Doch, das ist und bleibt eine hilflose und naive Verniedlung und läßt darum auch ein Verbot nicht als überflüssig erscheinen. Aber gerade wegen so einer mangelnden Einsicht und dem Hang Gefahren zu verniedlichen gibt es u.a. ja eben auch das Verbot...und das ist auch gut so...einzig die Umsetzung muß zum Schutze der vernünftigen Fußballfans noch resoluter erfolgen, aber wie man am Samstag sah, spornen die Verbotsbrecher ja die Exekutive von selber dazu an. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Auf jeden Fall ist das doch eine gute Geste vom Verein den Fans so entgegen zu kommen, leider kann sich der Verein doch auch nur im Bereich des möglichen bewegen, die UEFA passt genau auf.

    „Let's Play A Game“

  • Eine Schusswaffe ist auch nicht gefährlich ansich, sie wird nur gefährlich, wenn jemand entsichert und abdrückt und die Waffe geladen ist.


    Trotzdem sind in Deutschland doch die meisten dafür, das möglichst wenig Waffen in Privathand sein sollten.

    0

  • Das die UEFA genau aufpasst glaub ich nicht wirklich, sonst würde es bei anderen Verein in Deutschland (Dortmund,Schalke) genau die selben Probleme geben.Dort wird genauso geschmuggelt.
    Ich denk, dass ist vor allem die Polizei die Druck ausübt.

    0

  • ich denk das ganze Gespräch hat herzlich wenig gebracht.


    Es gibt zwar 300 Karten bei nationalen Spielen für 112/113 mehr, allerdings werden die von den nachbarblöcken genommen. Das heißt, an sich wird keine einzige Karte gewonnen. Vorstand sollte sich für 3000 zusätzlich Karten im gesamten Unterrang einsetzen.


    Bei Europacup Spielen einfach die Zäune hoch, war beim CL Endspiel auch so.

    0

  • Moin moin,


    mal eine Frage an die Leute die für Pyrotechnik im Stadion sind und an die die Pyrotechnik nicht so schlimm finden.


    Würdet ihr es zulassen das solche Pyromanen ihre Bengalos bei euch Zuhause im Wohnzimmer zünden?


    Ich tippe mal nein,oder?

  • an meinem geburtstag gibt es jedes jahr ein paar bengalos im wohnzimmer... also, ich find jetzt nicht, dass da was dabei is...

    0

  • Unglaublich was du hier für einen Schwachsinn schreibst.


    Wenn du Silvester-Raketen nicht schlimm findest, darf ich dann welche bei dir im Wohnzimmer zünden?
    Wenn du Autofahren trotz des generellen Unfallrisikos nicht schlimm findest, darf ich dann mit dem Auto bei dir ins Wohnzimmer fahren?


    Also bei manchen Leuten muss man sich echt fragen...:D

    0