Stimmungsthread

  • Aus dem Club Nr.12-Newsletter:


    Für reichlich Irritationen beim Thema Zukunft der Südkurve hat ein Artikel in der TZ vor drei Wochen gesorgt. Auf der Fanseite war man zunächst mal etwas ungläubig, da einige Punkte überhaupt nicht dem Ergebnis des Runden Tisches mit der Vereinsführung vom Dezember entsprechen. So wurde dort z. B. der Vorschlag, Fans bei Europapokalspielen nach Anpfiff den Blockwechsel auf freie Plätze in Block 112/113 zu ermöglichen, kategorisch abgelehnt. Eine Rückfrage bei der TZ ergab jedoch, dass es sich zumindest aus Sicht der Redakteure keinesfalls um ein Missverständnis handelt. Man habe sich doppelt an der Geschäftsstelle abgesichert und sei überzeugt davon, dass die Informationen stimmen. Auch habe sich nach dem Erscheinen des Artikels niemand vom FC Bayern bei der Redaktion gemeldet und auf Fehler hingewiesen.
    Unsere Nachfrage bei Prof. Salewski, dem Berater des FCB-Vorstands in Südkurven-Angelegenheiten, hat jedoch ergeben, dass auch er das Ergebnis des Runden Tisches anders in Erinnerung hat und auch davon ausgeht, dass sich an diesem Sachstand nichts geändert hat.
    Auch der Versuch, die Angelegenheit über den Arbeitskreis Fandialog aufzuklären führte zu keinem anderen Ergebnis. Und da uns das Protokoll der Sitzung vom Dezember (noch?) nicht zur Verfügung gestellt wurde, können wir auf die Anfragen, was denn jetzt stimmt und was nicht, nur Kaiser Franz zitieren: Schau ma mal...!

  • Ich verstehe das auch nicht! Warum ist in der Bundesliga im Gegensatz zur CL die Stimmung so schlecht?! Außer der Südkurve hat man nur die Schalker noch gehört ...


    Kein "Bayern"-Wechselrufen, kein "Auf geht´s ihr Roten" - nichts! Ich finde es traurig, was bei uns in der Arena stimmungstechnisch abgeht ... :(

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Weil in der CL wohl anderes Publikum auf den Rängen sitzt, zumindest im Moment noch, wenn es aber so erfolgreich weiter geht, werden wohl viele ihr Jahreskarten-Abo auf die CL erweitern, dann hat es sich da mit der Stimmung auch erledigt:D:(

  • Ich glaube, du hast Recht! Am Wochenende sind wohl die "Touristen" in der AA unterwegs, wohingegen unter der Woche der "wahre" Fan die Reise nach München auf sich nimmt.


    Anders ist es wohl nicht zu erklären ...

    TRIPLE SIEGER 2020

  • So in der 20. herum hat die Südkurve ein Transparent hochgehalten, leider hat man es in den TV Bildern nicht gut lesen können. Vielleicht hängt das ja zusammen, ansonsten war die Stimmung ja wirklich brachial mies.

  • Also wir waren ja gestern im Stadion und ich muß sagen: zwischenzeitlich war es richtig gut, auch so mit Hüpfen etc. aber dann auch wieder absolut bescheiden. Es sind einfach zu viele Leute da, die nicht das Maul aufbekommen. Wir standen in der obersten Reihe und hinter uns (also außerhalb des Blockes) standen welche, die haben mitgesungen, während im block teils wieder SMS geschrieben und gelabert wurde.. Solche müßte man direkt austauschen können.


    Trotzdem hatten wir auch oben den Spaß. Schade, dass das "Hier trainiert der FCB" (anstelle von hier regiert der FCB) nicht den Durchbruch durch den ganzen Block geschafft hat. Das wäre sicher mal richtg lustig gewesen :D

    0

  • rückschritt der kurve?? die war doch engagiert wie immer!


    was allerdings alamierend ist: wenn sich nicht mal mehr ein gesang wie "dt. meister wird nur der FCB" so richtig im stadion ausbreiten kann.


    das sind eindeutige anzeichen dafür, dass die wirklich heißblütigen fans auszusterben scheinen.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • und mal wieder zum stadionsound:


    wenn man schon meint, jegliche fangesänge außerhalb der 90 min. durch die stadionboxen wegdröhnen zu müssen:


    wäre es eigentlich zu viel verlangt, diesem sound wieder ein bisschen mehr bayrische bzw. bayrisch klingende identität zu geben???? (und nein, ich will keinen volksmusikabend im stadion abhalten, sonder fordere lediglich das gelegentliche einstreuen lokaler künstler bzw. legenden wie zb. der spyder murphy gang). das alles würde schon beim torjingle anfangen, der einfach nur noch eine frechheit ist, für eine saison wäre das maximal ganz nett gewesen, aber mittlerweile muss ich mir diesen wm-2006-italien-wm-sieger-scheixxdreck seit fast 3 jahren anhören!!!


    GEBTS UNS ENDLICH DEN ZILLERTALER HOCHZEITSMARSCH ZURÜCK!!!
    der klingt wenigstens nach Bayern.


    stellt mehmet scholl als stadion dj ein, bzw. verlangt von dem aktuellen mal ein bisschen mehr engagement und kreativität und auch identität für das geld, das er einstreicht.


    was ist da los? das war doch alles schon mal viel besser. so klingt das nur noch nach liebloser konserve.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Der Zillertaler Hochzeitsmarsch kommt aus Tirol und das liegt ein bisschen weiter weg von Bayern.
    Can-Can war die Beste Tormusik. Noch heute erzählen mir Fans anderer Vereine, dass sie an Can Can eher schlechte Erinnerungen haben, weils die Torhymne bei den Bayern war.:8


    Zur Stimmung gegen Schalke:
    Müssen wohl einige aus der Südkurve als schlecht empfunden haben. Aber es kam öfters etwas leise in der Nordkurve an.
    Seit die AMR in 114 gewechselt ist, sind dauerhafte Bewegungen schon etwas mehr in die Breite gegangen. Wenn sich noch ein Haufen von Supportern in 111 finden und dann alle gemeinsam die Kraft daraus nutzen, dann geht die Stimmung auch mehr und mehr in die Breite und endet nicht am Zaun von112 und 113.


    In der NK muss es wohl sehr kalt gewesen sein, denn der Mund von den Touristen war wohl zugefroren. Dass die Schalker im Oberrang aber näher an der Sonne waren und es somit wärmer hatten, sah man daran, dass zwischenzeitlich knapp 50 Leute Oberkörperfrei, trotz Rückstand, ihren Verein weiter unterstützen. Und das sogar die Pause hindurch.
    Ich wäre ja schon zufrieden wenn die Leute, die in der Kurve stehen, derzeit nicht nur bei Deutscher Meister... und denn schaiß nervigen Antigesängen die Frässe aufbekommen würden. 3, 4 andere Schlachtrufe/Lieder kann man auch bei einem einmaligen Stadionbesuch hinbekommen. "Auf gehts Bayern schießt ein Tor", "Steht auf..", "schalala München" sind so einfache Dinger.


    Antigesänge: Klingt toll, wenn in den ersten 5 Minuten schon 10x "Schaiße 04" gesungen wurde, und auch nur weil der Gästeblock "Schalke 04" singt. Da bekommt doch keiner mit ob man nun Schalke oder Schaiße singt, dass was jeder hört sind die 2 Ziffern am Schluss: Null Vvvier! Hingegen war das Schalke 04 nach dem 4-0 amüsant.

  • 1. ich schrieb: klingt nach Bayern
    2. tirol liegt NICHT ein bisschen weiter weg von Bayern sonder grenzt DIREKT an Bayern. Näher kann man also nicht an Bayern dran sein als tirol. ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • wenn ich da bin gebe ich alles und dann ist es mir auch egal ob ich ne Karte für OSttribüne Unterrang hab, da wird trotzdem 90 Minuten lang mitgesungen und wenn ich der einzige bin ! Komme nie mit Stimme aus nem Stadion !

    0

  • auch schonmal daran gedacht, dass egal welche deutsche mannschaft auswärts in england spielt, deren fans IMMER die heimfans an die wand singen?
    seien es die schalker oder wir im old trafford...von seiten manchester city hörte man sogar dass was die dortmunder da diese saison abgeliefert hätten hätte alles was man dort bisher von jeglichen fans gehört hatte um längen übertroffen! und letzte saison hat man auch im arsenal-stadion nur die dortmunder gehört! beim CL-finale waren wir auch deutlich besser als chelsea ich war live dabei...
    also die inselaffen sind für mich stimmungsmäßig deutlich unter dem europäischen durchschnitt...da sind auf jeden fall die türken, griechen, kroaten, serben, italiener spanier und wir deutschen besser!

    0