Stimmungsthread

  • Und von den 300 wird dann auf die 3000 aus den beiden Blöcken dort geschlossen, die ja mit denen gar nix zu tun haben, aber mit in Sippenhaft genommen werden sollen. Zudem haben die meisten von denen ja nicht mal eine Karte, aber denjenigen, die eine haben, gehört sie entzogen?:D

  • ich bin nicht "EUCH"


    Ich war in der der AA genau einmal im Stehplatzbereich der SK, und das war bei der WM, sonst hatte ich einen schönen Sitzplatz in der Ersten Reihe im Mittelrang der SK und konnte mir das Treiben da unten immmer schön von oben anschauen, bis zur Saison 2011/12 als ich meine JK abgegeben habe!!


    also bitte schiebe mich nicht in die Ecke der SM, mit denen hatte ich nichts am Hut!!!

    0

  • Wenn du jetzt anfängst von Gleichschaltung zu faseln, und das auch noch bei einer erklärtermaßen linksorientierten Gruppe, dann beweist du wohl eher, dass du es nicht so richtig verstehst, unterstellst aber, dass ein paar dann immer die Meinung aller repräsentieren, etc. So ein Quatsch. Dass da einzelne immernoch einen Hass auf Neuer haben, will ich nicht abstreiten, aber wäre das die Ansicht der gesamten Gruppe, würde dies sicher anders zum Ausdruck gebracht. Proteste, hinter denen sie geschlossen stehen, hatten bislang jedenfalls eine ganz andere Intensität.

  • Sorry, schnitzel ...


    ...aber immer wenn was passiert, entweder sind die Politiker schuld, oder die Polizei, oder der FCB-Vorstand... und wenn es nicht anders geht, dann sind es NUR "ein paar...."


    ... das 597 Mal, dass die Ausrede benutzt wird: "es sind nur ein paar..."


    ...aber komischerweise kommen diese immer aus der gleichen Ecke. Das Argumet ist schon lange überholt.


    Es kann 1 Mal passieren, 2 oder auch 3... dass irgendjemand von ´nem Fanclub ausschlägt... aber wenn ein Fanclub seine Mitglieder nicht im Griff bekommt... spätestens ab den 4 Mal, verlieren die ihre Glaubwürdigkeit und auch die Existenzberechtigung. Diese billigen Ausreden... sorry, sind einfach nur noch zum Kotzen.

    0

  • Könntest du mir bitte weitere Spiele dieser Saison aufzeigen außer die letzten beiden Heimspiele, in denen der Mittelblock der Südkurve komplett still war?


    Im Übrigen kann ich immernoch nicht ganz nachvollziehen, warum man sich über das Fernbleiben von etwas aufregt, über das man sich auch bei dessen Dasein aufregt.

    0

  • Weisst du ob diese Leute in irgendwelchen Fanclubs sind.Und wenn in welchen?? Waren diese vielleicht mal Mitglieder von Gruppierungen,wurden ausgeschlossen, haben sich abgespaltet sind sie es immer noch?? Welche unterschiedlichen Ansichten haben die Gruppierungen,welchen Stil??Wie groß sind eigentlich die einzelnen Gruppierungen? Wieviele Mitläufer gibt es? Wenn alle Gruppierungen so 100% gleich sind, warum schliessen sie sich dann nicht zusammen zu einer einzigen großen Gruppe??


    Ich weiss es nicht und die meisten hier wahrscheinlich auch nicht. Also hört mal auf damit alles in einen Topf zu schmeissen und die Verantwortung zu Fanclubs zu schieben die sie womöglich gar nicht haben. Wenn ein Spruchband/ irgendeine Stellungnahme von einem Fanclub kommt oder wenn eindeutig eine mehrere Leute deutlich von einer Gruppe zu erkennen ist, die etwas macht, kann man gerne drüber diskutieren was diese und jene sich erlaubt haben usw.
    Ich hab auch von keiner Ultra Gruppierung 597 x die Ausrede gehört, "es sind ja nur ein paar" von uns.Ehrlich gesagt fällt mir auf die Schnelle nicht ein einziges mal ein. Es stimmt wohl auch, dass bestimmte Gruppierungen nach außen nicht wirklich einzelne Fehler (sofern es für sie Fehler sind) eingestehen bzw. ihren Anteil an bestimmten Vorkomnissen öffentlich hinterfragen. Nicht das ich es gut finde, aber wer macht das wirklich?? Macht es z.B. der Verein öffentlich, macht es die Polizei öffentlich,oder die Politik...

    0

  • Um es kurz zu machen:


    Die Anwort auf eine einzige deiner Fragen, beantwortet auch die restlichen gefühlten 50 Fragen.



    "Wieviele Mitläufer gibt es?"


    Oh ja... Mitläufer. Es ist auch die Variante, womit einige Gruppierungen in der Gesamtbewertung noch am besten abschneiden würden - die Zahl der Mitläufer ist dabei sogar irrelevant. Aber selbst in diesem, aus sicht einiger Gruppierungen, besten Fall... der, der einige Gruppierungen noch am meisten" entlasten/entgegenkommen" würde... komme ich immer noch zu fogender Schlussfolgerung:


    Punkt 1) Mitlaüfer finden sich nur, wenn man ihnen eine gewisse Plattform bietet.... oder die irgendwo eine Plattform sehen. Haben gewissen Gruppierungen einige Mitläufer... dann ist das, weil man a) ihnen diese Plattform bietet oder b) weil man die Mitläufer in diesen Glauben lässt. Das alleine wäre eigentlich schon Grund genug, um diesen Gruppierungen die Existenzberechtigung zu entziehen.


    Punkt 2) Nicht immer handelt es sich um Mitläufer. Und unabhäbigig davon, ob Gruppierung A, B oder C (Namen spielen keine Rolle) an Vorfall X oder Y beiteiligt waren... so sind es letztenglich immer die gleichen, die entweder mittendrin oder ganz nah dabei waren. Selbst wenn man noch Gruppierungen hinzurechnet, die zwar nie oder kaum was gemacht haben, aber trotzdem mit diesem Klischee in Verbindung gebracht werden... und die Anzahl der Vorfälle durch all diese Gruppierungen mathematisch aufteilen würde... so würde jede dieser Gruppierung genug Kerzen abbekommen, um ein Abendspiel in der Allianz-Arena mit Kerzenlicht beleuchten zu können - salopp formuliert.


    Punkt 3) Selbst wenn Gruppierung D, E oder F NICHT an Vorfall X oder Y beteiligt waren, so kommt es aber nicht selten vor, dass sie gesehen haben, wer es war. Trotzdem legt man sich den Mantel des Schweigens um... und, falls notwendig, deckt man sogar die Täter. Auch das ist eine Straftat. Und von dieser Straftat, kann sich kaum einer dieser Gruppierung freisprechen.

    0

  • Es wurde doch selbst geschrieben, dass ihm EIN PAAR die Faust entgegengereckt hätten, und eben nicht ALLE, damit ist doch dein gesamter Beitrag für die Katz. Ich habe auch gesagt, zur Halbzeit hätten welche auf der Gegengeraden gepfiffen (was auch wahr ist), schließe ich damit auf alle auf der Gegengeraden?:)

  • Oops zu früh auf senden geklickt.
    Les doch mal etwas weiter und stell fest, in welchem Zusammenhang mein Beitrag war, anstatt hier inflationär mit Ausrufezeichem rumzuwerfen:>


    Die freie Blockwahl hätte das Grundproblem außerdem auch nicht gelöst.

    0

  • Und ein paar haben die tollen,einfallslosen Plakate aufgehängt und ein paar und ein paar und ein paar.


    Immer sind es nur ein paar Leute die etwas tun.
    Wenn 5 Mann so ein dämliches Plakat/Transparent aufhängen schafft es die SK nicht sie wieder abzunehmen wenn sie nicht dazu stehen.
    Was schließt der Fan im Stadion oder am TV daraus?Die ganze SK steht zu dem Plakat/Transparent.
    Somit ist doch klar das Ihr alle in einen Topf geworfen werdet,oder nicht? Ganz klares Eigentor!
    Da zählt die Ausrede nicht das es nur ein paar Leute waren die Neuer so nett begrüßt haben.
    Das Publikum im Stadion und die am TV sehen "Ohh,die Südkurvler mögen den Neuer nicht". Wieder Eigentor!
    Das dem nicht so ist wissen die halt nicht,woher auch wenn sie hier nicht mitlesen oder sich anderweitig die Infos holen.


    Ein "paar" Leute haben das Image der SK zerstört.Ist schon erstaunlich was ein paar Leute erreichen können,aber die geballte SK nicht.

  • Die 12:12-Aktion, die leeren Ränge der CL-Spiele (ich weiß, das war nur Dienst nach Vorschrift, schon klar...).
    Letztes Jahr gab's auch mehrere Proteste, die extremst peinlichen Aktionen vor 2 Jahren sollten jedem noch im Gedächtnis sein. Aktionen, bei denen eine ganze Kurve sich und den FcB bis auf die Knochen blamierte!


    Es ist halt einfach so, dass unsere Kurve fast nie durch Stimmung auffällt. Man aber in den letzten etwas mehr als 2 Jahren ständig irgendwas von Protesten hört. Lese ich mir dann diese ständigen Hass-Pamphlete der SM durch, dann wundert es eben nicht, dass der Verein auf stur schaltet.


    Ich kenne mich ein wenig in der FcK-Fanszene aus. Da habe ich noch nie mitbekommen, dass die einen Protest gemacht hätten. Noch nie. Und die hätten wirklich Grund dazu gehabt!
    Die Frage ist doch, warum das so ist. Haben wir denn wirklich eine so unsensible und die Fans so ignorierende Führung? Oder wird da einfach der falsche Zugang gewählt?


    Wie gesagt, lese ich mir dieses aktuelle Hass-Pamphlet der SM durch, dann sollten sie froh sein, dass der Verein diesen Haufen überhaupt noch ins Stadion lässt. Hätte ich im Verein was zu sagen, ich wäre weitaus rigoroser!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Dir ist aber schon klar dass die Lauterer auch an der 12:12-Aktion teilgenommen haben, so wie jede andere Kurve in Deutschland?
    Und wenn bei CL-Spielen nunmal der Großteil derer die sonst dort stehen gar nicht reinkommt wirds halt etwas schwierig mit der Stimmungsdienstleistung, die du und deinesgleichen einfordern.
    Das Wort "Hass" ist übrigens ein sehr starkes Wort, man sollte vorsichtig sein wann und in welchem Zusammenhang man es benutzt. Hat man dir wohl nicht beigebracht.


    PS: Hat einer von euch eigentlich schon mal das persönliche Gespräch mit jemandem von der SM gesucht?

    0

  • Ja klar, wenn ich unten an der Gegengerade etwas aufhänge, sehen die Leute dahinter ja meistens noch nicht mal, was auf dem Plakat steht, glaubst du auch nur ein einziger würde sich dagegen auflehnen, wo es wahrscheinlich noch nicht mal einer merkt?
    Zudem erfordert ein Plakat abhängen doch noch eine ganz anderen Mut, ich bin mir sicher, die meisten würden sich nicht trauen, selbst wenn sie wüssten, was darauf geschrieben steht, und ich würde das auch niemals von ihnen einfordern.
    Der Fernseh-Zuschauer ist sicher in der Lage, einzuschätzen, dass ein Plakat keine Allgemeingültigkeit hat, soviel traue ich ihm jedenfalls zu.