Stimmungsthread

  • Ich zitiere dazu auch einfach mal eine Textpassage aus der heutigen Ausgabe einer Münsteraner Zeitung: "Der europäische Fußballverband hatte eine geplante Choreographie der BVB-Ultragruppierung "The Unity" durch strenge Auflagen verhindert. Der Bayern-Fanclub "Club-Nr.12" verteilte immerhin 25000 Fähnchen. Verglichen mit den imposanten Choreographien , die es in dieser Saison schon zu sehen gab, war jedoch auch das nicht mehr als eine Verlegenheitslösung."


    Ohne Worte ...

    0

  • Ich hatte im Stadion übrigens nicht das Gefühl, dass der Stimmungsunterschied im TV dann doch so groß rübergekommen ist.

    0

  • ich stand oberrang, nebenblock von sm. wenn die dortmunder geschlossen losgelegt haben waren die schon sehr laut.
    gut war es dass einige südkurven gruppen auf der anderen seite der anzeigentafel standen und somit die lieder besser weiter getragen wurden.
    enttäuschend ein wenig der unterrang, sehr geringe mitmachquote. eventuell kam aber auch kaum was unten an. schade.

    0

  • Gibt es im Netz schon Stimmungsvideos vom Spiel von beiden Fanlagern aus dem Finale? Bei Youtube ist da noch große Flaute.


    Ich bitte darum dass man hier in diesem Bereich Links einstellt, sobald dazu mehr verfügbar ist.

    0

  • Ich war glücklicherweise nicht mit meinem Handy und Aufnehmen beschäftigt. Gibt in so einem Finale einfach wichtigere Dinge..

    0

  • Danke an alle, die für die tolle Stimmung im Wembley gesorgt haben! War klasse und unvergesslich.


    Als am Anfang die Stimmung in beiden Lagern angeheizt wurde und "Stern des Südens" auf unserer Seite Fähnchen schwingend zelebriert wurde, war das ein traumhaftes Bild! Gänsehaut bis unter die Fußsohlen hatte ich dabei ...


    Auch die Choreo war ausgesprochen klasse! Danke an alle, die das ermöglicht haben!

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Mir kam es vorm Fernseher schon so vor, als ob im Stadion ein gewaltiger Stimmungsunterschied herrschte. Ist aber halt auch immer eine Frage, wo die Mikrofone postiert sind und welcher Mannschaft der Mann vom Ton mehr zugeneigt ist.
    Ich hatte zumindest in der ersten halben Stunde den Eindruck, als ob die Bayern-Fans ebenso überrascht waren wie die Mannschaft. Mit der Zeit wurde es dann besser.

    0

  • mindestens 300.000 menschen, die in Monaco die Bavaria die nacht zum tag gemacht haben sind jetzt der meinung, dass pyrotechnik friedlich eingesetzt zu besonderen fußballmomenten einfach dazugehört.


    NIEMAND, der dabei war in dieser magischen nacht, möchte diese bilder auf der leopoldstr oder woanders missen, als München ROT glühte.


    es wurde so unglaublich viel abgebrannt, aber wo sind die verletzten, wo waren die brennenden kinder???


    und alle lokalen medien schreiben von diesen traumhaften bildern.


    PYROTECHNIK IST KEIN VERBRECHEN!!!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Irr ich mich oder hat der Kommentator vom Sportstudio, welcher die Ereignisse in der AA vom letzten Samstag in einem kurzen Bericht zusammengefasst hat, nicht auch beim Anblick der dort mehrfach angesteckten Bengalos erwähnt, dass er diesbzgl. prinzipiell kein Problem sieht, solange die direkte Umgebung nicht gerade die Kinderecke darstellt? Auf der Theresienwiese lief alles was ich mitbekommen hab mit Ansage ab und war entsprechend zu verantworten, auch wenns mal wieder eine taube Nuss für nötig hielt, sein Funkenstäbchen mit nem Schulterwurf in den Pulk zu entsorgen! Wenn dies auch noch lernen würden...!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • die lernen leider gar nichts mehr nicht mehr, weil das einfach asoziale b*st*rde sind, die alles kapputt machen. von solchen leuten hab ich zum glück nichts mitbekommen, sonst hätte ich das da oben nicht geschrieben.


    aber ich hab so viel pyro gesehen in dieser nacht, und überall hat es die menschen begeistert.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • http://www.abendzeitung-muench…89-a56d-7bc50a2121f4.html


    Bayern-Fans wollen am Dienstag die Saison feiern und durch die Innenstadt ziehen


    MÜNCHEN Bayern München ist DIE Manschaft der Saison. Am vergangenen Samstag hat sich die Mannschaft mit dem Europapokalsieg selbst gekrönt. Die Fans wollen sich deswegen am morgigen Dienstag um 20:15 Uhr am Sendlinger Tor treffen, um zum gemeinsamen Siegeszug durch die Stadt zu ziehen und ihre Mannschaft zu gebührend zu feiern. Mitmachen kann jeder, also Trikots anziehen und Fahnen mitbringen! München soll rot sein - zumindest für diesen Nachmittag.


    Die Aktion wurde offiziell angemeldet, erwartet werden mindestens 1000 Fans.



    KOMMT ALLE :))


    ich habe da so bock drauf. samstag nacht war einfach ein unglaubliches, nie dagewesenes feier-chaos, so wunderschön!!!


    und das ist jetzt die ergänzung mit koordinierten gesängen, die in der magischen nacht natürlich gefehlt haben, weil alles im jubel versunken ist und natürlich überall was anderes angestimmt wurde.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • hat hier irgendwer erfahrung wie es mit den zugangskontrollen beim pokalfinale aussieht ?


    habe tickets in block 13.1 , also eher nahe am vfb bereich.


    komme ich damit überhaupt auch vor den bayern block ? und gibt es auslasskarten für den block oder geht da was ?


    wäre dankbar wenn das einer beantworten könnte . hab eigentlich keinen bock auf vfb block


    rwg

    0

  • ich finde auch dass es immer toll aussah und auch auf der leo bedacht eingesetzt wurde (exponierte plätze, nicht übermäßig geschwenkt usw.), aber es gibt eben immer mal den ein oder anderen idioten. wenn dazu noch der pegel wie auf der leo kommt kann eben schnell etwas passieren. vor allem auch weil es umso mehr unerfahrene nachahmer gibt je "normaler" sich das thema darstellt, die dann eben mal nicht so über die folgen nachdenken und das ding in die menge werfen oder so...


    das risiko ist eben sehr hoch bei der menge alkoholisierter menschen....

    0

  • m_kw : eigentlich alles richtig, aber das silvester-argument (dass es an neujahr eben LEGAL zu einer viel größeren gefährdung mit absoluter billigung der gesellschaft kommt) -so ausgelutscht es auch ist- kann man einfach nicht wegdiskutieren... ;)


    und die angaben der behörden zu der magischen nacht des 25.05.2013 sprechen bände: ein paar verletzte mit schnittwunden von scherben, aber kein einziger bericht über auch nur ein pyro-opfer.


    ..aber was auch klar ist: sollte MICH mal ein bengalo treffen, weil so ein gestörter wie der vom user alabanet beschriebene, in meiner nähe ist und auf mich wirft, dann darf ich mit dieser einstellung, die ich hier vertrete, mich nicht über evtl. verletzungen beschweren...

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Kurzer Korrektur: Ich hab schon bewusst "Funkenstäbchen" geschrieben, weil es eben kein Bengalo war der geworfene wurde, sondern eine Art überdimensionierte Wunderkerze. Soll jetzt nicht relativieren, dass mir bei solchem Verhalten speiübel wird, bewegt sich aber gefahrengradstechnisch wohl nochmal in einer anderen Liga. Die mit Bengalo haben soweit ich das beurteilen kann, weitesgehend verantwortungsbewusst mit den Dingern gewedelt und zuvor für entsprechende Ellbogenfreiheit gesorgt! Aber das nur als kurzer Einwurf!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Hat zwar nichts mit Stimmung an sich zu tun, aber sagt auch alles über die Medienlandschaft und Hetze gegen Pyro aus:


    Grad auf Pro7 bei ''Circus Halligalli'' wurde einigen Leuten im Publikum (keine Ahnung ob das Profis waren, hat nicht so ausgeschaut - eher wie 0815 Ottos aus der Nachbarschaft) eine Bengalo in die Hand gedrückt und das es ''brennte'' wunderbar im Studio und da regt sich keiner auf.


    Video hier: http://www.prosieben.at/tv/cir…ent-toooooooor-1.3568782/


    Willkommen im Land der Doppelmoral, willkommen in Deutschland.

  • alabanet : ois klar ;)


    und zur stimmung in wembley: in den berichten, die mir vermehrt zu ohren kommen, auch von neutraler seite von der gegengeraden usw., häuft sich die quintessenz, dass wir mind. ebenbürtig waren.


    da frag ich mich schon, warum das im zdf sich so eindeutig nach dortmunder dominanz angehört hat. ungleich verteilte außenmikrophone?!


    ich will keine verschwörungstheorien aufstellen, aber ausschließen will ich auch nichts, wäre ja nicht das erste mal, dass das fernsehen unbewusst und auch bewußt (zb. em 2012, balljunge und löw) eindrücke verfälscht.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • gestern hat mir z.b. ein dortmunder fan, der auch im stadion war, gesagt, dass er unseren fanblock besser fand...
    hab mir das spiel grad nochmal angeschaut. kam wirklich z.t. etwas anders rüber. wieso auch immer... aber ich mach mir darüber keinen kopf. fands super!

    0