Stimmungsthread

  • ich mag es, wenn man aus den straßen einer stadt ablesen kann, dass hier der fußball lebt.
    wer ein klinisch reines stadtbild will, soll nach singapur ziehen.


    ultra-streetart ist genauso kunst wie streetart bei banksy :-) muss man halt ein bisserl open minded sein, um diese einstellung zu haben.


    peace.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Wobei man ehrlicherweise schon sagen muss, dass Ultra-Tags nicht allzu viel mit Banksy zu tun haben


    Aber so ein whole-car mit Minga Oida ist natürlich schon sehr, sehr geil...:8

  • ja, habe sie abonniert und je nach zeit und laune lese ich sie auch. manchmal interessiert, manchmal amüsiert. du weißt dass ich keiner bin der blind auf ultras einschlägt, so wie katsche. bin oft genug in block 112 gestanden. ich respektiere vieles von deren denke, einstellungen und aktionen. manches aber eben auch nicht, und dazu gehört definitiv deren feste überzeugung, grundsätzlich unschuldig zu sein und ACAB und so ein dreck. ich respektiere unsere exekutive nämlich sehr.


    und was eine lebendige stadt betrifft, bayernimherz: dazu zähle ich nicht wenn mir regelmäßig irgendwelche drecks-möwen, die unseren ort mit cosanostra schmierereien aufhübschen, mein auto, das eben nunmal eindeutig rotweiß erkennbar ist, mit blöden, schwer zu entfernenden möwen aufklebern verschönern. auf diese art leben kann ich verzichten. mal wieder eine deiner verharmlosungen die ich nicht unterstütze. pyro ist gesundheitsgefährlich und das andere ist sachbeschädigung. nenn mich spießer, ist aber so.

  • Ein infantil hingesprühtes "1860"/"CN" auf einer Fassade ist für Dich Kunst? Ein infantil hingesprühtes "Tod und Hass dem TSV" ist für Dich Kunst? Zugeklebte Fenster von Läden oder vollgesprühte Haustüren ist für Dich Kunst? Du scheinst etwas seltsame Vorstellung von Kunst zu haben. Für mich ist das Vandalismus, nichts anderes. Ich hab die Zahlen vom letzten Jahr jetzt nicht parat, aber 2013 kostete die Beseitigung von dem Müll unsere Genossenschaft ca. 60.000 Euros.

    0

  • Unglaublicher Auswärtssupport gestern. Wie viele von uns waren dabei? Hab irgendwo was von 10.000 gelesen. Von der Atmosphäre her eigentlich ein Heimspiel. Großes Kompliment!

  • Super Support, von Min1 bis 90. Danke an alle Fans Gestern vor Ort, ihr habt auf gleichem Niveau supportet wie unser Team spielte, das war auch für alle vor der Glotze ein Erlebnis. :)

    „Let's Play A Game“

  • zu beginn der zweiten halbzeit konnte man gut hören, wie die ard die lautstärke unserer fans nach ein paar sekunden ganz schnell runtergeregelt hat.


    und ich finde mitnichten, dass sich die erfahrungsberichte der leute, die live vor ort waren, mit dem decken, was über die ard rüberkam.


    wolfsburgs heimspiel sollte sich wohl auf teufel komm raus auch wie ein wolfsburg-heimspiel anhören.


    lächerlich.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Was gestern so an Stimmung rüber kam fand ich sehr toll.


    Wenn ich mir dazu dann das Spiel am Samstag gegen Köln Revue passieren lasse, bin ich sehr enttäuscht. :(
    Liegt vielleicht an meinem Platz, dass ich die Fans der Kölner lauter wahrgenommen habe...
    Dass auf den Geraden nicht so viel Unterstützung vorhanden ist, ist mir klar, aber was war mit der Nordkurve los?


    Gruß
    Anja

    0

  • Die Nordkurve kannst du eigentlich nur mehr für die Wechselgesänge brauchen und selbst da haperts, beim Köln Spiel hat man zwei-drei Anlaufversuche gebraucht, bis was Zählbares von der Nordkurve rüberkam. Wir haben einfach ein Eventfan-Problem, darunter leidet jeder erfolgreiche und große Verein.

  • Ich stand auf dem Sitzplatz 10 Reihen über dem Capo und sage Dir, dass bis auf kurze Atempausen durchgehend gesungen, gehüpft und gejubelt wurde. Als die Radkappen in der zweiten Halbzeit einmal komplett mit ihrem "Deutscher Pokal-Sieger - VaufEffEll" durchkamen wurde kurz Luft geholt und atmosphärisch geantwortet.


    Habe es schon im SF-Fred geschrieben. Gänsehaut pur. Meine Vermutung mit der "Anpassung" der Lautstärke fürs TV war wohl anscheinend richtig...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Die letzten Auftritte in Wolfsburg waren ja nicht so doll, aber diesmal wars ein saustarker Auftritt von uns. Durchgängiger Support und alle haben mitgezogen. Der Capo hat sich sogar beim Oberrang für deren mitmachen bedankt, sagt schon alles.
    Ist immer wieder geil zu sehen wie viele Bayernfans in Wob sind, pratisch ein Heimspiel.
    Klasse Abend, super Spiel und geile Stimmung, da macht die Rückfahrt einfach nur Spaß.

    0

  • Find ich sehr schade.


    Soweit ich mich erinnern kann, war das in den Anfangsjahren in der AA besser, da dort die "Hardcore"-Fans in beiden Kurven waren. Aber das war ja auch nicht recht, da sie alle in einem Block zusammen sein wollen.

    0

  • Ich bin seit dem ersten Spiel in der Arena bei nahezu allen Spielen gewesen - und die Nordkurve war in der Arena noch nie ein wesentlicher Faktor. Ob es jetzt vielleicht noch schlechter ist, kann ich nicht sagen, da ich nicht dort stehe. Aber im Gesamtbild fand ich die Nordkurve schon immer traurig.


    Ich weiß jetzt aber auch nicht, ob die Erweiterung der Süd zu nennenswerter Abwanderung aus dem Norden geführt hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."