Stimmungsthread

  • Wäre schön, wenn allein hier jeder, der alles bejubelt, was Hoeneß und Konsorten treiben und jeden, der sich kritisch äußert, an die Wand nagelt, seinen Geldbeutel aufmacht.


    Die "bösen" Kritiker machen das zumeist nämlich.


    Sie stehen, auch wenn es nicht jeder versteht, bedingungslos hinter ihrem Verein.


    Nur so als Anstoß...


    DENKMAL AN KURT

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Nur so als Anstoß...


    "Was glaubt ihr eigentlich, was wir Jubelperser und Jasager das ganze Jahr über machen, damit ihr für ein paar lausige Euro in die Südkurve gehen könnt?
    Was glaubt ihr eigentlich, wer Euch fast alles finanziert?
    Wir, die Leute in den Logen, uns tut man die Gelder aus den Taschen ziehen und wir tun dafür auch noch jubeln.
    Es kann doch nicht sein, dass wir nun auch noch dafür kritisiert werden dafür, dass wir uns seit vielen Jahren den Rücken beim buckeln verbiegen und uns den Arsch aufreißen lassen damit ihr auch noch alle Freiheiten bekommt um unseren Präsidenten unsanktioniert anpinkeln zu können.
    Mit sieben Euro in der Südkurve ist das nun mal nicht zu finanzieren und dann muß auch mal ein Kovac reichen.".....

    „Let's Play A Game“

  • "Was glaubt ihr eigentlich, was wir Jubelperser und Jasager das ganze Jahr über machen, damit ihr für ein paar lausige Euro in die Südkurve gehen könnt?
    Was glaubt ihr eigentlich, wer Euch fast alles finanziert?
    Wir, die Leute in den Logen, uns tut man die Gelder aus den Taschen ziehen und wir tun dafür auch noch jubeln.
    Es kann doch nicht sein, dass wir nun auch noch dafür kritisiert werden dafür, dass wir uns seit vielen Jahren den Rücken beim buckeln verbiegen und uns den Arsch aufreißen lassen damit ihr auch noch alle Freiheiten bekommt um unseren Präsidenten unsanktioniert anpinkeln zu können.
    Mit sieben Euro in der Südkurve ist das nun mal nicht zu finanzieren und dann muß auch mal ein Kovac reichen.".....

    Tuten tut die Feuerwehr, hat man mir in der Grundschule beigebracht.


    Wenn ich x mal 7 Euro bezahle, muss mir dann ein Kovac auch reichen? Weil genau das tue ich regelmäßig.
    Hält mich allerdings nicht davon ab, ebenso regelmäßig der Kurt-Landauer Stiftung etwas zukommen zu lassen.


    Dass dir dein blödes Getrolle nicht mal bei so einem ernsten Thema zu blöd ist, ist wirklich schade.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

  • Übrigens kann man weiterhin die Arjen-T-Shirts kaufen, von denen ein Teil (10€) ebenfalls an die Landauer-Stiftung geht:


    https://www.fcspielraum.de/de/arjen-robben-t-shirt


    Meins kam Anfang Januar schon an, habe nun in der Familie auch noch ein paar Leute dazu gebracht, das zu kaufen. Ist auch von guter Qualität, kein Ramsch. Ich denke, jeder Euro tut der Stiftung gut. Und ihr bekommt ja auch ein T-Shirt, das an den geilsten Moment der jüngeren Vereinsgeschichte erinnert.

  • Übrigens kann man weiterhin die Arjen-T-Shirts kaufen, von denen ein Teil (10€) ebenfalls an die Landauer-Stiftung geht:


    https://www.fcspielraum.de/de/arjen-robben-t-shirt


    Meins kam Anfang Januar schon an, habe nun in der Familie auch noch ein paar Leute dazu gebracht, das zu kaufen. Ist auch von guter Qualität, kein Ramsch. Ich denke, jeder Euro tut der Stiftung gut. Und ihr bekommt ja auch ein T-Shirt, das an den geilsten Moment der jüngeren Vereinsgeschichte erinnert.

    Meins kam heute. Fand die Qualität überraschend gut.

    Versuch`s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....


  • Meins kam heute. Fand die Qualität überraschend gut.

    Finde ich auch. Hat auch eine gute Passform und fühlt sich recht hochwertig an.


    Man weiß jetzt natürlich noch nicht, wie es nach ein paar Mal waschen aussieht, aber hier geht es ja auch um die Spende. Notfalls trägt man es gar nicht und hängt es irgendwo an die Wand. Das Motiv bietet sich dafür ja absolut an.

  • Dass dir dein blödes Getrolle nicht mal bei so einem ernsten Thema zu blöd ist, ist wirklich schade.

    Wirklich Schade ist das hier so ein ernstes Thema dazu benutzt wird eigene Grabenkämpfe am Leben zu erhalten oder damit sogar noch zu steigern,so nach dem Motto, "nur die die so richtig unter der Gürtellinie gegen UH oder den Trainer ablästern und das dann noch "konstruktive Kritik" nennen sind auch meist die selben die bedingungslos hinter ihrem Verein stehen und natürlich auch beim Spenden wie z.b.für die Kurt Landauer Stiftung als große Spender gelten... all die vielen Jubelperser die alles nur gut finden was von UH oder vom Verein kommt muß man natürlich daran erinnern das es da Gelegenheiten gibt wo man anstatt dauernd nur zu klatschen auch mal etwas geben darf"....und darum mein etwas ironischer Beitrag da oben.
    Aber wie auch immer, einfach nicht so viel davon labern und jede Gelegenheit nutzen wollen die sich bietet um allen da Draußen mit lautem Tuten mitteilen zu wollen was für ein toller Spender man doch ist der regelmäßig etwas für die Kurt Landauer Stiftung übrig hat, sondern einfach nur tun. :)

    „Let's Play A Game“

  • Neben der Vereinsführung, dem Trainerteam und der Mannschaft gibt es heute noch einen weiteren Verlierer und Grund für die Niederlage: das Publikum in der Arena.


    Es hat sich nicht ansatzweise wie ein Europapokal KO Spiel angefühlt. Einfach unwürdig.

    0

  • Die Arena hat bei einigen Spielen schon "gebrannt", allerdings ist der Funke heute nicht übergesprungen,weil das ein blutleerer Auftritt war.

    FC Bayern München

  • Ich fand die Stimmung zu Beginn schon noch ganz gut. Allerdings waren das 0:1 und später das 1:2 echte Neckbreaker.
    Unsere ängstliche Spielweise insbesondere in der 2. HZ war dann eine einzige Enttäuschung. Das hat sich logischerweise auch auf die Ränge übertragen.


    Ich hatte auch nie das Gefühl, dass wir das noch packen können - ganz im Gegensatz zum damaligen 0:2 Zwischenstand im AF gegen Juve. Damals habe ich ob unserer Spielweise immer an die Wende geglaubt. Und Spieler und Trainer damals mit Sicherheit auch.

  • https://www.facebook.com/clubnr12/posts/2893673480691073
    Club Nr. 12
    11 Std. ·


    Servus ihr Roten!
    Einen Anfang zu diesem Text zu finden, fiel uns erstmals seit Monaten nicht leicht. Was will man sagen, wenn der Traum vom Henkelpott so früh in der Saison – und so klar! - platzt?
    Bevor wir zu den Spielen am Sonntag kommen, möchten wir an dieser Stelle also erstmal ein paar Worte zu Mittwoch verlieren. Zuerst einmal Danke an die, die 90 Minuten auf dem Platz alles für unseren Verein gegeben haben! Aber leider muss man auch klar ansprechen, dass die Mitmachquote schon kurz nach der Halbzeit dem Anlass echt nicht mehr angemessen war. Während die Mittelblöcke noch recht gut mitzogen, so schienen sich im Randbereich der Kurve, aber auch im restlichen Stadion die Meisten schon mit einem Ausscheiden abgefunden zu haben- und das in einem Moment, als es Unentschieden stand, wo also noch alles drin war! Dass sich dann – im letzten Champions-League- Spiel der Saison insbesondere die Haupttribüne Mittelrang und die Gegengerade Unterrang wieder einmal 10 Minuten vor Abpfiff leerten, passt da ins Bild. Zwar wurde auf dem Platz sicher nicht die beste Leistung der letzten Jahre abgeliefert, aber man sollte als Fan zumindest den Anstand haben, für seinen Verein bis zum Ende da zu sein, egal wie bitter es sein mag.
    Das gilt aber – und auch das sei hier gesagt – ebenso für die Spieler. Egal ob es nun läuft oder nicht: Es ist absolut enttäuschend, dass ein Teil der Mannschaft es nicht für nötig hielt, sich noch einmal in der Nordkurve von den dort verbliebenen Fans zu verabschieden, die dort auf die Mannschaft warteten. Das sportliche Auftreten und die nötigen Konsequenzen werden wir hier jetzt nicht beleuchten. Natürlich hoffen wir aber, dass unsere sportliche Leitung die Zeichen der Zeit erkennt und entsprechend handelt. Was am Mittwoch auf und neben dem Platz über weite Strecken ablief, kann jedenfalls nicht der Anspruch des FC Bayern und auch nicht der seiner Fanszene sein.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Da scheint jemand unsere Südkurve nicht zu kennen, anders kann ich mir so einen Kommentar nicht erklären.


    Doch, sogar noch aus dem Olympiastadion.
    Und wenn du jetzt meinst, dass diese Wechselgesänge so viel besser sind.
    Na dann...
    In der SK sind doch auch nicht mehr als 200-300 Mann die "Stimmung" machen...

    0