Gewalt, Randale und Ausschreitungen

  • Ich habe an anderer Stelle auch schon Kritik an der Vereinsführung geäußert, weil z. T. Strafen mit der Gießkanne verteilt wurden, ohne mal "etwas genauer hinzuschauen"...


    ... was das allerdings mit privaten Verfehlungen der von Dir genannten Herren zu tun hat, erschließt sich mir einfach nicht, denn ein "Drüberhalten einer schützenden Hand seitens der AG" kann ich nicht erkennen..


    daher das "Durchdrehen" !


    War allerdings auch nicht böse gemeint...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Also als KHR beim Schmuggeln erwischt wurde war er offiziell unterwegs!!


    und wenn, falls es stimmt, man nach einem Diebstahl im BHF Stadionverbot bekommt(der Freiburger in Dortmund) ist des eigentlich auch eine private Verfehlung!!!


    ich weiss das du es nicht böse gemeint hast, ;-),

    0

  • Mehr kann man dazu nicht sagen:
    "Wir treten Euch mit Verachtung gegenüber. In unserem Bauch ist viel Wut. Ihr könnt unsere Kurve zusperren, uns die Karten kündigen und uns Stadionverbote geben. Solange aber Fans dem Verein mit Leidenschaft folgen und ihn im Herzen tragen, renitent und unbequem sind und seine Farben und Werte hochhalten, lebt die Südkurve und mit ihr der FC Bayern. Die, denen Ihr jetzt Stadionverbot gegeben habt, sind ein Teil davon. Egal ob es Euch passt oder nicht. Im Herzen der Kurve ist ihr Platz!


    FOREVER SÜDKURVE
    WIR SIND die Fans von BAYERN MÜNCHEN"

    0

  • "Wir treten Euch mit Verachtung gegenüber".
    Das ist ja leider keine Neuigkeit mehr. :-[


    "Ihr könnt unsere Kurve zusperren, uns die Karten kündigen und uns Stadionverbote geben".
    Von nix kommt nix.... könnte man eigenes Handeln nicht auch mal etwas hinterfragen bevor sich ein Verein dazu entschließt Sanktionen zu beschließen die durchaus auch mal etwas überzogen sind weil vielleicht andere Versuche an die Besonnenheit einiger Fangruppen zu erinnern scheiterten ...man liest über so eine Bereitschaft so gut wie nie etwas, nur immer Vorwürfe das es immer der Verein ist der diese treuen Fans so überzogen und kollektiv bestraft, jetzt mal unabhängig davon ob eine Sanktion verhältnismäßig war oder nicht...aber wie gesagt, von nix kommt doch nix.....


    Wenn man schon den Vorwurf von "Sippenhaft" macht, dann sollten sich einige auch mal fragen bei ihrem illegalen Tun wie z.b. beim Pyro abbrennen ob sie die restlichen Fans in der Umgebung nicht auch als Schutz mißbrauchen obwohl viele von denen auch gegen illegales Pyro sind...irgendwie ist das auch ein Mißbrauch der sich dann halt bei Sanktionen dann auf eine ganze Gruppe auswirken kann die Schuldlos ist.....the never ending story...

    „Let's Play A Game“

  • aber bei der Sache geht es nicht um Pyro, auch wenn es Dir besser in den Kram passen würde, sondern um des Blubbspiel, da einfach wahllos von Fans, die in der Nähe gestanden sind, auchj die Personalien aufgenommen wurden: da gab es keine Anklageerhebung geschweige eine Verurteilung!! Nach dem Maßstab müsste der KHR( als Fünktionär von Bayern auf Dienstreise beim Schmuggeln erwischt worden) ausgeschlossen sein!!

    0

  • Ich bin ja fast nie in dem Thread hier - ist nicht mein Ding - muß aber jetzt leider feststellen, daß ich nach 45 Jahren Dasein als Bayernfan, mir wohl einen anderen Verein suchen muß, da ich mich nicht zu den " WIR " zugehörig fühle und demnach kein Bayernfan sein KANN ...


    Ganz schön anmassend und verbietet mir eigentlich mich damit überhaupt näher zu befassen ...


    das hätte wohl auch gereicht und würde eher zum Nachdenken reizen:


    FOREVER SÜDKURVE
    AUCH WIR SIND Fans von BAYERN MÜNCHEN"

  • Was ich mich schon lange frage:
    Was soll eigentlich dieses lächerliche Rumgeflenne von wegen "buhuuu, die pöse Schickeria bezeichnen sich als die einzig wahren Fans"?


    Ich kenne keine einzige Stellungnahme irgendeiner Gruppe aus der Südkurve die diesem Tenor folgt. Im Gegenteil, ich lese dort immer dass man die heterogene Fangemeinschaft von Bayern München als Bereicherung empfindet.
    Wohl aber will man seine eigene Vorstellung vom Fansein genauso akzeptiert sehen wie alle anderen.
    Aber offenbar ist das bereits zu viel verlangt.


    "Anmaßend", lieber User lafite57, sind in erster Linie Du und Deinesgleichen.

    0

  • Ist das so in der Tat? Ein paar Zweifel sind doch angebracht, ich meine wenn man solche Aussagen liest die für mich eher kein Beleg dafür sind das man von Seiten der Schickeria eine heterogene Fangemeinschaft als Bereicherung findet sondern eher Fans außerhalb der Kurve einfach nur als Konsumenten einstuft.:
    "Für Bayern-Fans, die mehr wollen als die Spiele passiv zu konsumieren"....
    Und jetzt kürt man sich als Schickeria sogar zur geschlossenen Gruppe, wer da mitmachen möchte, der kann nicht kommen sondern muß auf die Gnade hoffen auserkoren zu werden dafür würdig zu sein.


    Gleichzeitig habe ich gelesen das man über die Mehrkarten für die Kurve (waren es 400?) das Verteilungsrecht haben möchte und gegen die Entscheidung ist das diese Karten in den freien Verkauf gehen. Ja also bitte, wo sind wir denn hier, eine Gruppe entscheidet wer würdig ist ein Fan genannt zu werden und dann auch Berechtigung für den Kauf eines Kurventickets hat?:-O


    Zum Glück macht der Verein so einen Unsinn nicht mit und gibt durch die Zuteilung der Tickets in den freien Verkauf ALLEN Fans die Möglichkeit Tickets für die Kurve zu bekommen, eben auch für junge oder ältere Fans die mit Herzblut ihren Verein anfeuern möchten, ansonsten aber kein besonderes Interesse für fast Sektenartige Strukturen aufbringen möchten nur um an Tickets zu kommen.


    Ich glaube es ist eher so das die große Mehrheit der Fans außerhalb der Kurve viel mehr Bereitschaft für eine heterogene Fangemeinschaft aufbringen als eben viele innerhalb der Kurve.
    Die Kurve erfährt Anerkennung von den restlichen Fans für viele gute Aktionen, aber auch harte Kritik für unangemessene oder überzogene Aktionen aus der Kurve heraus die nichts mit einem Spiel zu tun haben...aus der Kurve heraus hört man immer nur Kritik, gegen den Verein, Ablästern über Aktionen wie Klatschpappen und geringschätzende Einstufungen in Richtung der anderen Fans außerhalb der Kurve, eben als "Konsumenten".
    Statt weinerliches mimimimi und abschotten als geschlossene Gruppe wäre bei vielen in der Kurve eher die Bereitschaft angesagt sich selber mal zu hinterfragen ob alles so ok ist was als Gruppe getan wurde und ob man nicht selber seinen Teil zu einer unschönen und stark verbesserungswürdigen Gesamtsituation beigetragen hat....von nix kommt nix.....

    „Let's Play A Game“

  • Wo steht dass nur die Leute in der Kurve die Spiele mehr als passiv verfolgen wollen?
    Wie hier krampfhaft versucht wird jede Aussage so hinzubiegen dass sie einem in den Kram passt...


    Außerdem hat die SM ja wohl das Recht nur die Leute aufzunehmen die zu ihr passen, so wie das JEDER andere Fanclub, Verein oder eine sonstwie geartete Gemeinschaft tut. Das man selbst das jetzt noch krampfhaft als Vorwurf verwendet ist einfach nur lächerlich! Als nächstes wirfst du der Kirche vor dass sie nur Christen aufnehmen, oder? :D


    Und nur weil angeregt wird dass die Karten für den einzigen Stimmungsblock an stimmungsbereite Fans ausgegeben werden (klingt logisch, was?) heißt es gleich wieder dass man anderen das Fansein aberkennt? :D:D Ich bitte dich!


    Und woher willst du bitte wissen ob man sich nicht kritisch mit den eigenen Aktionen auseinandersetzt? Vielleicht tut man das ja. Eine andere Frage ist allerdings ob man das öffentlich tun muss. Mit welchem Recht fordern Leute wie du das im anonymen Internet? Wieso suchst du nicht den persönlichen Kontakt mit diesen Leuten? Wieso sollen sie auf irgendwelche anonym vorgebrachten, haltlosen Beschuldigungen reagieren? So wichtig seid ihr nämlich auch wieder nicht.
    Also hört endlich auf euch im Internet hinter irgendwelchen Pseudonymen zu verstecken und redet mit den Leuten persönlich!


    Das war gar nichts, lieber henic. Schade eigentlich.

    0

  • Im Übrigen ist es bereits so dass die Fanclubs im AKFD vom Verein jeweils ein kleines Kartenkontingent für 112/ 113 zur Verfügung gestellt bekommen. Ergo besitzen bspw. die SM und der C12 bereits seit Jahren ein Kartenkontingent, das sie nach eigenem Gütdünken verteilen können.


    Mich wundert nicht dass du das nicht weißt. Sollte man aber schon wissen bevor man wieder die ganz große Moralkeule auspackt, meinst du nicht?


    PS: Ihr fordert von der Kurve immer Selbstkritik ein. Aber wo legt ihr Selbstkritik an den Tag?
    Ihr seid genau so wenig bereit eure Positionen zu reflektieren und kritisch zu hinterfragen.
    Ich meine dass es hier immer die gleiche Minderheit ist die ständig gegen die Kurve hetzt. Warum trefft ihr euch nichtmal persönlich mit den von euch Kritisierten? Bevor ihr das nicht mal getan habt kann ich euch nicht ernst nehmen. Von daher verstehe ich auch dass es SM & Co. vermeiden auf die anonym geäußerte Kritik von irgendwelchen Selbstdarstellern einzugehen.

    0

  • na ja, wenn das gar nichts war unter dem Maßstab deiner Antwort, dann kann ich das nachvollziehen...denn deine Antwort darauf war nämlich weniger als nichts...allenfalls nur "alte Beißargumente" die immer kommen wenn schlüssige Argumente ausgehen....;-)


    Aber gut, auf einiges gehe ich mal ein:
    Wo steht dass nur die Leute in der Kurve die Spiele mehr als passiv verfolgen wollen?
    Hier kann man das doch lesen:
    http://www.schickeria-muenchen.org/index.php?id=38&tx_ttnews[tt_news]=249&cHash=d19cf9f863a6bb45e31a9c32f3baf28a
    "Für Bayern-Fans, die mehr wollen als die Spiele passiv zu konsumieren, die ihrer Leidenschaft und Emotionen in unserer Fankurve freien Lauf lassen, Fankultur leben und 90 Minuten Vollgas für den FC Bayern geben...."




    Außerdem hat die SM ja wohl das Recht nur die Leute aufzunehmen die zu ihr passen.....
    Das beißt sich aber etwas mit deiner Schilderung von einer akzeptierten heterogenen Fangemeinschaft die man auch aus der Kurve heraus akzeptieren möchte...dann sich aber nur "passende Mitglieder" aussucht...
    und dein Gegenbeispiel mit der Kirche ist ja schon..na ja lassen wird das, ist ja etwas heiß heute.....:D
    ist ja selbstredend das ein FCB Fanclub nicht gerade einen Schalker aufnimmt und die Kirche nicht gerade einen überzeugten Moslem....mir wäre aber auch neu das jemand der überzeugt katholisch oder eveangelisch werden möchte warten muß bis er für würdig ausgewählt wird um beitreten zu dürfen....:D



    Und nur weil angeregt wird .....


    nur angeregt? ....ach so :D:D:D
    Die restlichen "Beißargumente" lohnen nicht wirklich....sorry.....;-)

    „Let's Play A Game“

  • Wie müsste man diesen Satz denn formulieren damit sich die armen Nicht-Kurvengänger, als deren Wortführer du dich hier aufspielst, nicht diskriminiert fühlen?


    Eine heterogene Fangemeischaft heißt nicht dass jede Gruppe alle aufnehmen soll sondern dass es verschiedene Gruppen mit verschiedenen Arten von Fans gibt, die aber alle eine große Gemeinsamkeit haben. Auch wenn sie sich bezüglich Altersstruktur, Ansichten etc. teilweise unterscheiden.
    Wichtig ist das jede Gruppe die jeweils anderen Gruppen achtet und sich keine über eine andere erhebt. Also nicht so wie es du und deinesgleichen tun.
    Ich kann also hergehen und sagen dass ich in meinem Fanclub eher junge Leute haben will aber ich auch kein Problem damit habe wenn ein anderer Fanclub eher Fans älteren Semesters aufnehmen will. Wo hier ein Widerspruch sein soll kann ich nicht erkennen.
    Und wieder einmal drehst du dir eine Aussage solange zurecht bis daraus ein scheinbarer Widerspruch entsteht oder sie deine Ansichten untermauert. Soviel zum Thema "Argumente".


    Dass du dir mal wieder nur das rauspickst was dir passt bin ich ja schon gewohnt, von daher hab ich auch nicht das Gefühl hier weiter mit dir diskutieren zu müssen. Oder anders gesagt: Lieber "Beißargumente" als gar keine Argumente.


    PS: Deine gespielte Überheblichkeit wirkt übrigens etwas lächerlich, aber das musst du wissen. Ich meine das spricht jedenfalls für sich.

    0

  • Oh weia, ich befürchte hier gibt es aber einen dicken Realitätsverlust bei dir, welche Gruppe sich nun so oft über den Rest der Fans (Konsumenten) hervorheben möchte...ich glaube das wurde schon oft genug diskutiert, mehr nicht mehr dazu. :D
    Ansonsten finde ich es Schade das es wieder mal einen Anflug ins Persönliche gibt weil vermutlich die Argumente ausgehen, Schade eigentlich, aber leider nicht untypisch in Diskusionen zu diesem Thema...ich bin dir aber nicht böse, schließlich setzt du dich mit Herzblut für die Kurve ein. :)

    „Let's Play A Game“

  • Und wieder einmal pickst du dir nur das raus auf das du eine, wenn auch dünne, Antwort hast.
    Sag mir doch bitte wie man den von dir zitierten Satz formulieren sollte damit du dich nicht diskriminiert fühlst (irgendwie scheinst du ja der einzige sein der mit diesem Satz Probleme hat).


    Generell finde ich es übrigens besser sich mit Herzblut FÜR etwas einzusetzen als sich nur GEGEN etwas zu engagieren. Aber das ist wohl eine Sache der persönlichen Einstellung.
    Leute wie du zeigen mir immer wieder dass ich wohl nicht ganz falsch liege. Dafür bin ich dir fast schon dankbar. :D

    0

  • Na siehst du, dann mußt du dich ja nicht ganz so viel über mich und mein "Hauptsachen GEGEN etwas" ärgern....:D

    „Let's Play A Game“