• Habe den Anfang der Sendung gesehen und dann gleich abgeschaltet,
    da dieses Geblubber noch unsinniger war als beim Dopa.
    Tenor der Beteiligten:


    Wir finden die Regel sowieso falsch von daher
    ist es ok, daß Aytekin so gepfiffen hat!:-O:-O


    Fakt ist: Nach den momentanen Regeln war Aytekins Elfmeterpfiff
    ohne Karte nicht möglich. Punkt aus!:x


    Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Wo kämen wir hin wenn die
    Schiris inzwischen Regeln die ihnen nicht passen nach eigenem Gutdünken
    anwenden können oder auch nicht, das öffnet doch der Manipulation Tür und
    Tor bzw. läßt keinerlei Einheitlichkeit bei der Entscheidung von Situationen
    in unterschiedlichen Spielen mehr zu????>:-|


    Als nächstes haben wir dann vielleicht keinen Bock mehr auf passives Abseits,
    was dann auch hin und wieder gepfiffen wird je nachdem ob der Schiri ein Anhänger
    der Regel ist, oder nicht, oder wie????:-O:-O


    Kann nicht begreifen, daß sich da scheinbar niemand über die Konsequenzen
    dieser Handlungsweise von Aytekin im Klaren ist!?>:-|

    Delirant isti Britanni.

  • Und die Krönung des Ganzen ist wieder mal der Rudi. Foul an Robben kein Elfer und Aytekin hat richtig gehandelt....:D:D:D Widewidewitt ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt...:8


    Unglaublich wenn das Vizekusen passiert wäre würde der heute immer noch wüten...


    Aber für mich ist Rudi auch ein Auslaufmodell. Er hat letztendlich Leverkusen das ewige Looser-Image verpasst und es nicht geschafft, trotzt genügend Kapital, dass die Werkself ganz oben mitspielt.


    National kam immer der Einbruch und in der CL ist man zufrieden wenn man nicht "zweistellig" im Achtel- oder Viertelfinale verliert.

    Alles wird gut:saint:

  • da muss man sich auch nicht mehr wundern, wenn er ohne benzin auf der autobahn stehenbleibt.


    fand ich gestern auch noch am spannensten - die fünfminütige diskussion ob dieters benzinuhr kaputt ist, oder ob er ein loch im tank hat
    :D

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Wolfsburg das neue Dortmund??
    Was für eine ketzerische Frage... wenn Heidel nicht reingrätscht, dann ruft Aki gleich an...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Noch bevor Eilenberger fertig war, war schon klar, dass Heidel sofort kategorisch widersprechen wird. Auf die Argumente selbst ist er natürlich überhaupt nicht eingegangen. Seine eigenen Punkte waren auch vorhersehbar. Grundsätzlich einfach: "Schaut, was Klopp mit Dortmund erreicht hat!"

    0

  • Effe geht halt auch eher nach dem mainstream, vielleicht kann man
    ja irgendwann doch mal bei den Orks, Geilen oder anderen
    Verantwortung übernehmen.


    Von daher besser nicht anecken!;-)

    Delirant isti Britanni.

  • reif hat mehr oder weniger sinngemäß gesagt, dass klopp/mannschaft nicht ( mehr ) wirklich funktionieren und es für den bvb fatal ist, dass alles auf klopp ausgerichtet ist

  • reif wirkt irgendwie auch nicht mehr besonders motiviert in diesem geschäft. dem hängen die mundwinkel inzwischen auch schon fast in den suppenteller.


    und seine artikulation ist v.a. in solchen runden eine katastrophe. aber hauptsache, er hält sich weiterhin für den Hochintellektuellen unter den Fußballkomentatoren.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)