• Aber immer noch nicht mit Lewa gesprochen?? Das ist unfassbar, was ist los mit euch????!!!

    Doch man hat mit Lewa gesprochen, nur noch keine offiziellen Verhandlungen. Das finde ich auch in Ordnung, dass man sich zuerst auf die Saison konzentrieren wollte, um auch zu sehen, was der finanzielle Spielraum ist.

    0

  • An der Aussage wird sich Brazzo messen lassen müssen. Lewa bleibt also (bis mindestens 2023).

    Wenn ein Club kommt und 40-50 Mio bietet sollten wir ihn gehen lassen. Über 2023 hinaus glaub ich nicht an ein Verbleib, Lewy will für seinen letzten Vertrag noch ordentlich abkassieren.

    0

  • Nur haben die wenigsten ihr eigenes Konterfei auf dem Rücken und uns maximal lange hingehalten.


    Sane ist sich selber erst mal am meisten wichtig. Sportliches Potential hin oder her. Er muss es schon abrufen wollen. Und daran hapert es und das wurde beim Transfer einfach übersehen.

    Lange hingehalten? Sind wir nun in Grimms Märchenstunde? Oder lag es an ihm, dass er noch im Spiel antreten musste, in dem er sich den KBR holte? Oder lag es vielmehr daran, dass wir die Forderung von City nicht erfüllen wollten? ^^

  • Wenn ein Club kommt und 40-50 Mio bietet sollten wir ihn gehen lassen.

    Genau dieser These hat Brazzo grade zurecht vehement widersprochen. Für diese Summe wird man Lewandowski nicht verkaufen. Da müsste ein Verein schon das doppelte hinlegen.


    Das wird aber nicht passieren.

  • Wenn ein Club kommt und 40-50 Mio bietet sollten wir ihn gehen lassen. Über 2023 hinaus glaub ich nicht an ein Verbleib, Lewy will für seinen letzten Vertrag noch ordentlich abkassieren.

    seh ich auch so, dazu wird der Nachfolger nicht so monströs verdienen.

    0

  • Brazzo gegen das Trio des Grauens….aber so richtig hinterfragt wird da eigentlich gar nichts.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Wohlfühloase Dortmund…:thumbsup::thumbsup:


    Weidenfeller <X was ein arroganter Vogel.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Weidenfeller ist echt der größte Depp.


    Süle will wechseln, weil er bodenständig ist und die große weite Welt in München nichts für ihn ist.

    :D:D:D:D:D


    Kannste dir alles nicht ausdenken.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Jaja Roman. Ihr werdet euch noch wundern über die Figurprobleme, die ja, so wie er es formulierte, übertrieben sind. Die Probleme in der Dortmunder Kuscheloase werden wohl noch eher zunehmen (;))

  • Der Weidenfeller: Süle fühlt sich eher bodenständig (will auch mal einen Hamburger essen, und das wird im nicht-bodenständigen München kritisiert, sicher doch). Und deshalb u.a. wechselt er nach Dortmund.


    Meine Fresse, Süle wollte schon seit Jahren weg, wie wir leider um die Jahreswende erfahren haben. Und seine Leistungen waren eben nicht in der ganzen Zeit dermaßen gut, dass man ihn da jetzt hätte für einen neuen Vertrag mit Geld hätte zusch.... müssen.


    Und die Runde gefällt sich darin, auf Upa in seinem 1. Jahr draufzuhauen...


    Edit: der Weidenfeller legt nochmal nach, vergleicht den langjährigen Süle (der unter anderen unter Boa lernen durfte) mit dem Upa, der in eine Mannschaft mit mehr oder weniger nicht existentem def. Mittelfeld reingeworfen wurde). Meine Herren, was eine Runde.

    0

  • Ich verstehe nicht, warum Brazzo hier nicht Klartext spricht. Stell es doch einfach klar. Süle will schon seit Jahren gehen und wird in Dortmund mehr verdienen.


    Sag es doch einfach.

  • Ne Roman. Natürlich geht Süle aus Lust und Leidenschaft nach Dortmund und nicht wegen der Kohle ^^


    Er will einfach nur weg aus dieser bösen FCB Welt. Das kann er doch nicht ernst meinen.

  • Lange hingehalten? Sind wir nun in Grimms Märchenstunde? Oder lag es an ihm, dass er noch im Spiel antreten musste, in dem er sich den KBR holte? Oder lag es vielmehr daran, dass wir die Forderung von City nicht erfüllen wollten? ^^

    er hatte bis zu diesem Zeitpunkt bei City seinen Wechselwunsch nicht geäußert.

    0

  • Genau dieser These hat Brazzo grade zurecht vehement widersprochen. Für diese Summe wird man Lewandowski nicht verkaufen. Da müsste ein Verein schon das doppelte hinlegen.


    Das wird aber nicht passieren.

    har er denn eine Summe als Schmerzgrenze genannt?

    Ich würde das Geld nehmen, eine Verlängerung ist imo fast ausgeschlossen.

    0