Pyro im Stadion - pro und contra

  • Hoffnung für alle Pyrofreunde


    Ungefährliche Pyro-Fackel entwickelt



    „Wir reden über ein noch unfertiges Produkt“
    Jetzt gibt es also die ersten „ungefährlichen Fackel“ - aber was unterscheidet sie von den bisher bekannten Fackeln und vor allem, warum ist sie weniger gefährlich? „Bengalische Feuer brennen meistens mit Magnesium, das sehr heiß wird“, erklärt Lauritsen. „Wir haben das Magnesium durch eine Chemikalie ersetzt, die bei sehr viel niedrigerer Temperatur brennt. Welche das ist, darf ich Ihnen leider nicht verraten. Durch die niedrige Temperatur bewegt sich unsere Fackel im Bereich der ‘low hazard fireworks‘, von der Gefährdung vergleichbar mit einer Wunderkerze. Wir reden über ein noch unfertiges Produkt.“




    Auf der Seite gibt es auch ein kleines Video mit der Fackel

    „Let's Play A Game“

  • Quote from privatjoker

    Ich wohne 600 km weit weg und somit sind die Heimspiele für mich unmöglich.
    Einen Fanclub beitreten ist schön und gut, ich bin leider kein Clubmensch. Sonst wäre ich schon einem Fanclub beigetreten. Würde ich gerne machen,ehrlich.

    @privatejoker Genau, bei so einer Entfernung sind Heimspiele wirklich absolut unmöglich :whistling: Ansonsten ist es dein Problem wenn du nicht in einen Fanclub willst und dich anscheinend auch nicht anderweitig dafür engagieren willst, aber dann brauchst du dich auch nicht darüber beschweren nicht an Karten zu kommen.


    Ansonsten kann ich die grundsätzliche Ablehnung gegen Pyro schon zu einem gewissen Stück nachvollziehen, auch wenn ich es optisch und von der Stimmung schon ziemlich geil finde. Gerade solche Berichte wie von @dodgerram führen einem dann doch wieder vor Augen, dass das Zeug grundsätzlich gefährlich sein kann.
    Im Bezug auf unsere Kurve eigentlich aber auch wirklich nur theoretisch, denn wie @bayernimherzes schon schrieb, läuft das bei uns schon friedlich ab. Das muss man der Schickeria einfach zu gute halten, auch wenn ich ansonsten nicht unbedingt ihr größter Fan bin.


    Zum einen hab ich noch nie erlebt, dass damit andere gefährdet werden oder gar auf fremde Fans mit Raketen geschossen wird oä. und zum anderen kann mir eigentlich niemand der öfter im Stadion ist erzählen, dass im Bereich in dem gezündelt wird, völlig unbeteiligte, kleine Kinder oder auch nur irgendwer der nichts damit zu tun haben will, steht. Ist ja nicht so als ob die sich durch den ganzen Stehblock verteilen und es an allen Ecken brennt.

  • @privatejoker Genau, bei so einer Entfernung sind Heimspiele wirklich absolut unmöglich :whistling: Ansonsten ist es dein Problem wenn du nicht in einen Fanclub willst und dich anscheinend auch nicht anderweitig dafür engagieren willst, aber dann brauchst du dich auch nicht darüber beschweren nicht an Karten zu kommen.

    Nur weil ich ein normales Mitglied/Fan bin und nicht in einem Fanclub bin darf ich mich nicht darüber beschweren keine Karten zu bekommen? Auch nicht für Auswärtsspiele? Was ist denn das für eine Begründung?
    Jeder hat das recht sich darüber zu beschweren, ob man sich nun engagiert oder nicht.

  • Nur weil ich ein normales Mitglied/Fan bin und nicht in einem Fanclub bin darf ich mich nicht darüber beschweren keine Karten zu bekommen? Auch nicht für Auswärtsspiele? Was ist denn das für eine Begründung?

    Was ist denn der Grund Deiner Beschwerde? Dass Du bei hoffnungslos überbuchten Spielen kein Losglück hast?

  • Ich wusste ja, dass die Moderatoren hier seltsame Menschen sind, dass sie aber offen so ein Verhalten tolerieren und für gut heißen, das ist dann schon sehr seltsam, bzw widerlich.

    "Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen."
    (Uli Hoeneß)


    Dann halt dich auch dran
    :!::!::!:

  • Nur kurz meine Meinung ... 600km für ein Heimspiel des FCB sind für mich keine Entfernung , gerade auch weil ich selbst die Erfahrung machen durfte, dass die kartenzuteilumg als ich in Berlin gewohnt hab, wesentlich höher war als jetzt wo ich in München lebe !


    Wenn man für ne Choreo Pyro hernimmt , sollte man es erlauben, denn die Leute die das machen wissen was sie tun


    gleichwohl gehört Pyro auch etwas zu Emotionen und es benutzt ja nicht der ottonormalverbraucher der mit Frau und Kind ins Stadion geht, sondern der „hardcorefan“


    die Ansichten von privatejoker finde ich kleinkariert

    0

  • Wenn man für ne Choreo Pyro hernimmt , sollte man es erlauben, denn die Leute die das machen wissen was sie tun

    Wenn diese Pyromanen wüssten was sie tun dann würden sie die Dinger nicht in einer dicht gedrängten Menschenmenge zünden. Das nennt man dann gesunden Menschenverstand. Und das haben diese Herren nicht.
    Keiner von denen ist Feuerwerker und sie haben null Ahnung was sie dort machen.


    Die Fotos sind bei der zuständigen Polizeidienststelle gelandet und sie wurden gerne genommen.

  • Wenn diese Pyromanen wüssten was sie tun dann würden sie die Dinger nicht in einer dicht gedrängten Menschenmenge zünden. Das nennt man dann gesunden Menschenverstand. Und das haben diese Herren nicht.Keiner von denen ist Feuerwerker und sie haben null Ahnung was sie dort machen.


    Die Fotos sind bei der zuständigen Polizeidienststelle gelandet und sie wurden gerne genommen.

    Verstehendes lesen gehört nicht zu Deinen Stärken... dann lass es

    0

  • Nur weil ich ein normales Mitglied/Fan bin und nicht in einem Fanclub bin darf ich mich nicht darüber beschweren keine Karten zu bekommen? Auch nicht für Auswärtsspiele? Was ist denn das für eine Begründung?Jeder hat das recht sich darüber zu beschweren, ob man sich nun engagiert oder nicht.

    Hast du dir mal angeschaut wie viele Karten unserem Verein bei Auswärtsspielen zu Verfügung stehen und wie viele Anfragen es dafür gibt? Dann sollte dir eigentlich klar sein wie gering die Chancen sind, das du Karten über unser Vergabeverfahren bekommst. Was qualifiziert dich denn um den anderen zig-tausend Bewerbern gegenüber bevorzugt zu werden?

  • Hast du dir mal angeschaut wie viele Karten unserem Verein bei Auswärtsspielen zu Verfügung stehen und wie viele Anfragen es dafür gibt? Dann sollte dir eigentlich klar sein wie gering die Chancen sind, das du Karten über unser Vergabeverfahren bekommst. Was qualifiziert dich denn um den anderen zig-tausend Bewerbern gegenüber bevorzugt zu werden?

    Andere anzuzeigen :thumbsup:

    0

  • Wo will ich denn bevorzugt werden?
    Ich habe mich nur darüber beschwert das es für mich unmöglich ist Karten zu bekommen, aber Leute die dem Verein schaden,kommen immer wieder an Karten.
    Klar dass Fanclubs leichter an Karten kommen und dort sitzen, so scheint es, dann auch die Pyromanen.
    Und die bekommen dann wieder rum auch Karten. Sicherlich wird niemand verraten wer diese Leute sind.
    Trotzdem schaffen sie es immer wieder ins Stadion.

  • Weil sie dem Verein mehr nutzen als schaden, ganz einfach!


    Trotz aller Verurteilung und Strafen weiß man das im Verein eben auch.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Hier sollte mal jemand einen Strecken Berechner bei Google bemühen und die Entfernung von Hamburg nach München berechnen. Ich bin weit jenseits der 50 und mir ist kein Weg zu weit, für meinen Verein. Wenn man über den FC Bayern nicht an Karten kommt, dann gibt's genug andere Wege, Tauschbörse, andere Fans und Mitglieder, die verhindert sind, oder sogar den Zweitmarkt. Dazu muss man aber auch Freunde haben und nicht in seiner eigenen kleinen Welt leben.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de