Pyro im Stadion - pro und contra

  • Dumm und überflüssig ist dein Verhalten... Ich glaube keiner würde hier auf die Idee kommen mit Bildern die man während eines Spiels macht zur Polizei zu rennen...lass gut sein...

    Lass du gut sein. Ich habe die Fotos vor Anpfiff gemacht, verstehst du dass? Vor Anpfiff!

  • Lass du gut sein. Ich habe die Fotos vor Anpfiff gemacht, verstehst du dass? Vor Anpfiff!

    dann Lob und Anerkennung, dass du Minimum 105 min ausgehalten hast, um dann deine linke Nummer zu fahren...


    hoffe, du hast bis dato sicher gesessen ...und warst persönlich nicht gefährdet

    0

  • dann Lob und Anerkennung, dass du Minimum 105 min ausgehalten hast, um dann deine linke Nummer zu fahren...
    hoffe, du hast bis dato sicher gesessen ...und warst persönlich nicht gefährdet

    Schade dass ich meine Spiegelreflexkamera nicht dabei hatte. Dann wären noch bessere Fotos bei raus gekommen.

  • @privatejoker ist dumm, weil er Sicherheit im Stadion will. Überflüssig ist dieses Verhalten, Sicherheit im Stadion einzufordern. Was für ein Vollpfosten.

    wann war von unseren Ultras jemals eine Gefahr für Unbeteiligte ausgegangen? Wann würde jemals einer von Pyro bei uns jemals ernsthaft verletzt? Wer die Stimmung von unserer Südkurve noch immer nicht verstanden hat, der sollte in den Familien, oder Gästeblock gehen. Wir haben den besten Auswärtssupport in der ganzen Liga, auch mit Pyro und es gab so viel ich weiß noch nie ein Vorkommniss. Was seid Ihr nur für Spießer. Zum Fußball gehören nicht nur artige und Brave Fans, das sind Stimmungen, die ein Spiel beleben. Wenn Bengalos gezündet werden, begeistert das alle und die, die sich darüber aufregen, sind zum Glück nur eine Minderheit.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • wann war von unseren Ultras jemals eine Gefahr für Unbeteiligte ausgegangen? Wann würde jemals einer von Pyro bei uns jemals ernsthaft verletzt? Wer die Stimmung von unserer Südkurve noch immer nicht verstanden hat, der sollte in den Familien, oder Gästeblock gehen. Wir haben den besten Auswärtssupport in der ganzen Liga, auch mit Pyro und es gab so viel ich weiß noch nie ein Vorkommniss. Was seid Ihr nur für Spießer. Zum Fußball gehören nicht nur artige und Brave Fans, das sind Stimmungen, die ein Spiel beleben. Wenn Bengalos gezündet werden, begeistert das alle und die, die sich darüber aufregen, sind zum Glück nur eine Minderheit.

    Dann zündelt doch mal in der Alianz Arena, los traut euch.

  • Dann zündelt doch mal in der Alianz Arena, los traut euch.

    Abgesehen davon, dass hier von denen die du ansprichst keiner selbst zündelt, gehe ich da nicht mehr hin. Hab mal gesehen wie dort im Block jemand gekifft hat und solch einen rechtsfreien Raum möchte ich nicht betreten!

  • Die Rechtfertigungen für Pyro in Stadien, die hier (und an anderen Stellen) abgegeben werden sind schon abenteuerlich bis dreist.


    Fakt Nr. 1: Pyro ist verboten. Punkt.
    Fakt Nr. 2: Wer beim Einschmuggeln von Pyro ins Stadion oder beim Abbrennen erwischt wird, wird belangt. Strafrechtliche Konsequenzen und Stadionverobt als mögliche Folgen.
    Fakt Nr. 3: Leute, die das abbrennen sind in den meisten Fällen KEINE Fachleute . Es sind Laien, die sich Fachwissen angeeignet haben.
    Fakt Nr. 4: Die Reichweite dieser Dinger ist durchaus gross, wie man leicht sehen kann ,wenn sich immer wieder mal eine von den Dingern selbständig macht und bis aufs Spielfeld fliegt.
    Fakt Nr. 5: Nicht jeder der vielen tausend Leute, die in so einem Block stehen, sind damit einverstanden oder gar "Beteiligte". SChon gar nicht Personen, die in einem anderen Block stehen oder sitzen.
    Fakt Nr. 6: Es ist erwiesen, welchen Schaden so ein shic.e Ding anrichten kann, wenn es ausser Kontrolle gerät.


    Fazit: Pyro, so schön es vielleicht anzusehen ist, hat im Stadion nichts verloren.

  • Fakt Nr. 1: Pyro ist verboten. Punkt.

    Das ist richtig, aber im Endeffekt macht jeder ständig Dinge die verboten sind.

    Fakt Nr. 3: Leute, die das abbrennen sind in den meisten Fällen KEINE Fachleute . Es sind Laien, die sich Fachwissen angeeignet haben.

    Theoretisch ist jeder Fachmann ein Laie gewesen, der sich Fachwissen angeeignet hat ;)

    Fakt Nr. 4: Die Reichweite dieser Dinger ist durchaus gross, wie man leicht sehen kann ,wenn sich immer wieder mal eine von den Dingern selbständig macht und bis aufs Spielfeld fliegt.

    Hast du jemals gesehen, dass aus unserer Kurve eine Fackel aufs Spielfeld oder sonstwohin geworfen wurde? Ich nicht und im Block werden sie ja deshalb so gehalten, dass es keinen trifft. Ist bisher bei uns wohl auch immer gut gegangen.

    Fakt Nr. 5: Nicht jeder der vielen tausend Leute, die in so einem Block stehen, sind damit einverstanden oder gar "Beteiligte". SChon gar nicht Personen, die in einem anderen Block stehen oder sitzen.

    Natürlich sind nicht alle im Stehblock damit einverstanden, aber es stehen ja auch längst nicht alle im Wirkungsradius der Bengalos. Oder inwiefern werden leute die oben stehen dadurch gefährdet? Oder Leute die in einem anderen Block sitzen?
    Es geht hier nur um Leuchtfackeln, nicht um Böller oder Raketen, da besteht für Leute die nicht im direkten Umkreis stehen einfach gar keine Gefahr und die die direkt dabei stehen, sind definitiv damit einverstanden. Oder denkst du der normale Familienvater stellt sich einfach Samstag Nachmittag zur Schickeria?