Pyro im Stadion - pro und contra

  • Lasst den Denunzianten doch in Ruhe stolz auf seine Aktion sein, hoffentlich verpetzt ihn seine Nachbarschaft auch sofort bei jeder Gesetzesübertretung. Karma kann durchaus eine Bitch sein...

  • Die Grenze ist ja klar definiert. Die Stadionordnung verbietet es und fertig.
    Das ist aber noch lange kein Grund, eigene Fans hinzuhängen und so zu tun, als hätten die da ein Schwerverbrechen begangen und das komplett in die kriminelle Ecke zu stellen. Um mehr geht's mir gar nicht.

    Das fasst es eigentlich perfekt zusammen!

  • Lasst den Denunzianten doch in Ruhe stolz auf seine Aktion sein, hoffentlich verpetzt ihn seine Nachbarschaft auch sofort bei jeder Gesetzesübertretung. Karma kann durchaus eine Bitch sein...

    Er sollte so mutig sein und sich der Südkurve stellen und ihnen sagen, dass das verboten ist. Sonst machen doch die völlig Unwissenden immer weiter. Die Karte dafür besorg ich persönlich und bezahl sie natürlich auch.

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • das dürfte wohl der kindischste fred in der forumsgeschichte sein. wahnsinn wie schwarz/weiß hier gedacht wird, auch von leuten die das eigentlich besser können.


    eddiedean hat jetzt 2 mal zumindest die differenzierung zwischen bengalos und raketen/böllern gebracht. das ist doch ein anfang. stattdessen amüsieren sich die pseudojuristen an der mangelnden strafgesetzfestigkeit von flughafenangestellten, wobei es wie immer unter 2 juristen drei meinungen auch dazu geben wird.


    ich finde die show und den rauch von reinen bengalos geil. zumindest stört er mich nicht. wenn er verantwortlich und kontrolliert abgebrannt wird habe ich nichts dagegen. wird es aber nicht, und dass in der AA noch nichts passiert ist, ist kein argument. es reicht ein irrer. gleichermaßen könnten wir alle waffen tragen, weil wir sie ja nur zur verteidigung einsetzen. ich störe mich eben mal wieder an dieser kindlichen arroganz der ultras, dass sie schon selbst wissen was geht und was nicht. können sie nicht. eigentlich nie. weil sie völlig unreife motive haben. war oft genug in 112 gestanden bis ich das gelaber nicht mehr ertragen habe. sie freuen sich am verbotenen. sollen sie halt weiter kiffen und sich dabei mutig und erwachsen vorkommen.

  • Lasst den Denunzianten doch in Ruhe stolz auf seine Aktion sein, hoffentlich verpetzt ihn seine Nachbarschaft auch sofort bei jeder Gesetzesübertretung. Karma kann durchaus eine Bitch sein...

    Da werden es meine Nachbarn aber schwer haben.
    Da bin ich lieber eine Petze und nicht so ein dummer Pyromane.

  • Er sollte so mutig sein und sich der Südkurve stellen und ihnen sagen, dass das verboten ist. Sonst machen doch die völlig Unwissenden immer weiter. Die Karte dafür besorg ich persönlich und bezahl sie natürlich auch.

    Bei dem Argument "red doch erst mal mit denen" muss man allerdings so ehrlich sein und zugeben, dass das auch Schwachsinn ist. Als ob die da vernünftig mit einem Fremden reden, geschweige denn auch nur einen Millimeter von ihrem Standpunkt abweichen würden.

  • Er sollte so mutig sein und sich der Südkurve stellen und ihnen sagen, dass das verboten ist. Sonst machen doch die völlig Unwissenden immer weiter. Die Karte dafür besorg ich persönlich und bezahl sie natürlich auch.

    Warum sollte ich der Südkurve sagen was verboten ist oder nicht. Sie halten sich doch eh nicht dran.

  • ich störe mich eben mal wieder an dieser kindlichen arroganz der ultras, dass sie schon selbst wissen was geht und was nicht. können sie nicht. eigentlich nie. weil sie völlig unreife motive haben. war oft genug in 112 gestanden bis ich das gelaber nicht mehr ertragen habe. sie freuen sich am verbotenen. sollen sie halt weiter kiffen und sich dabei mutig und erwachsen vorkommen.

    Das ist auch so ein Punkt warum ich mich halt allgemein nicht mit dieser Gruppe identifizieren kann, egal wieviel Stimmung sie machen oder nicht.

  • wunderbare Lichtshows kann man auch mit LED und Hologramen inszenieren um die Stimmung zu heben. nur kommt es nicht an das archaische einer brennenden Flamme hin.

    Lustigerweise sind die Lichtshows ja bei den Ultras absolut verpöhnt. Ich brauch es nicht unbedingt, aber mir gefällts schon ganz gut.

  • Bei dem Argument "red doch erst mal mit denen" muss man allerdings so ehrlich sein und zugeben, dass das auch Schwachsinn ist. Als ob die da vernünftig mit einem Fremden reden, geschweige denn auch nur einen Millimeter von ihrem Standpunkt abweichen würden.

    Du hast die Pointe nicht verstanden, Betonung liegt auf MUTIG und STELLEN

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Du hast die Pointe nicht verstanden, Betonung liegt auf MUTIG.

    Doch hab ich schon verstanden, aber das Argument kommt ja allgemein öfter und auch in dieser Diskussion wurde es anfangs genannt. War dementsprechend nicht nur auf deinen Beitrag bezogen ;)

  • Er sollte so mutig sein und sich der Südkurve stellen und ihnen sagen, dass das verboten ist. Sonst machen doch die völlig Unwissenden immer weiter. Die Karte dafür besorg ich persönlich und bezahl sie natürlich auch.

    Und ich bezahl dir die Karte, wenn du da das Gleiche gegen UH ablässt wie hier im Forum.
    Glaube nicht, dass du da besser wegkommst als er.
    :D
    Zumindest hat er die Eier in der Hose und geht unter Offenlegung seiner Daten zur Polizei. Bei dir und anderen fehlt es vor lauter Muffensausen sogar an einer Wortmeldung in der JHV.

  • Und ich bezahl dir die Karte, wenn du da das Gleiche gegen UH ablässt wie hier im Forum.
    Glaube nicht, dass du da besser wegkommst als er.


    Zumindest hat er die Eier in der Hose und geht unter Offenlegung seiner Daten zur Polizei. Bei dir und anderen fehlt es vor lauter Muffensausen sogar an einer Wortmeldung in der JHV.

    Wenn man nicht wüsste, dass du weißt wie schwachsinnig der Vergleich ist, würde man es dir tatsächlich erklären.

  • Lustigerweise sind die Lichtshows ja bei den Ultras absolut verpöhnt. Ich brauch es nicht unbedingt, aber mir gefällts schon ganz gut.

    ich sag ja... archaisch. ist so als ob der Mensch das Feuer gerade neu entdeckt hat. funktioniert immer und überall bis in alle Ewigkeit.

    0

  • Egal ob der Typ das ernst meint oder nicht. Hier will er jedenfalls damit offensichtlich provozieren, was ihm auch sehr gut gelungen ist. In meinen Augen hat er weder juristisch noch praktisch wirklich Ahnung, von was er redet.


    Deshalb sollten wir es vielleicht gut sein lassen und ihm seinen Spaß lassen bevor das hier wieder eskaliert.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Das ist aber noch lange kein Grund, eigene Fans hinzuhängen und so zu tun, als hätten die da ein Schwerverbrechen begangen und das komplett in die kriminelle Ecke zu stellen. Um mehr geht's mir gar nicht.

    Okay, dann sind wir uns ja zumindest einige, dass Pyro im Stadion nichts zu suchen hat.
    Das mit dem "Hinhängen" ist eine Sache, aber er macht es zumindest nicht anonym , sondern steht dazu unter Offenlegung der eigenen Personalien (so von wegen möglicher Falscher Verdächtigung z.b.).
    Muss jeder selber entscheiden, ob das bewusste Augen-zu-machen vor etwas, was man selbst ablehnt und auch verboten ist besser ist als es bekannt zu machen, nur weil es "eigene" fans sind.


    Hat aber schon irgendwas von dem Beispiel das schon genannt wurde: Nur weil man jemanden kennt bzw. gut findet wegschauen, wenn diese Person die Gesundheit anderer bewusst gefährdet ?