Pyro im Stadion - pro und contra

  • wie gesagt: Dass allen AWDK INhabern nun die Karten für DFB und CL quasi entzogen werden, heiße ich ja in dem Sinne selber nicht gut.


    Aber nochmal: Nenne mit doch bitte mal einer eine Möglichkeit, wie man diese Chaoten ,die ständig bei jedem Auswärtsspiel zündeln, aussortiert bekommt? Ich habe keine Ahnung, muß ich gestehen möchte aber auch, dass solche Leute möglichst rausfliegen aus dem Block... Ich kann ja nicht immer nur mosern und sagen: So und so dürfen/können sie es nicht machen, aber selber keinen vernünftigen Lösungsvorschlag machen.


    Es wurden schon zig Gespräche geführt, man hat immer und immer wieder drauf hingewiesen, das Zündeln zu unterlassen. Das alles veranlasst diese Deppen aber, es gerade dann noch mehr zu machen.. Wie gesagt: Ich persönlich hätte keine Probleme damit, noch mehr Kameras im Block zu haben. Von mir aus können sie mich vor, während und nach dem Spiel dauerfilmen, ich habe nix zu verbergen. Aber frag nicht, wie groß das Geschrei wäre, wenn man sowas durchziehen würde, um so dann ganz genau die Leute zu packen, die das machen. Dazu ordentlich viele Polizisten in Zivil, die dann soforet ne Mitteilung bekommen und die entsprechenden Leute rausholen.


    Vielleicht hofft der Verein auch so nur, dass der Selbsreinigungsprozess nun einsetzt. Die ganzen Leute, die nun eben wegen ein paar Idioten den Mist ausbaden müssen sind sicher supergut auf die Chaoten zu sprechen.Wenn die also irgendwie durch Bekannte, Freunde etc an Karten kommen und erwischen dann wen beim Zündeln hofft der Verein sicher, dass sie aus Wut dann "petzen".

    0

  • Pyrotechnik gibt es doch bei allen anderen Vereinen auch. Es gibt auch keine andere Wahl als die Entscheidungen des Vereins und des DFB´s zu akzeptieren. Pyro ist und bleibt verboten. Genauso brauch man sich gegen die Drehkreuze eigentlich nicht zu beschweren.

    0

  • es geht doch hier in erster linie gar nicht um pyro. das ist doch nur ein vorwand! aber genau so hetzt man natürlich alle anderen fans gegen die aktiven fans auf. schlau gemacht eigentlich.

    0

  • Hochauflösende Videokameras sind mittlerweile in fast allen Stadien Standard. Dazu kommen szenekundige Beamten, die "ihre Pappenheimer" schon kennen. Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist auf diesem Weg einzelne Personen zu identifizieren. Es ist halt komplizierter als gleich pauschal zu bestrafen.

    0

  • man hätte den Fans ja auch mal ein Angebot machen können (nach dem Motte: wenn ihr nicht mehr zündet, machen wir für Heimspiele mehr Stehplätze)


    Ich als Pyro Befürworter würde über das Angebot nachdenken und wahrscheinlich auch annehmen. Denn Stehplatz ist wichtiger als Pyo, und so sehen das die meisten anderen auch. So könnte man die ganze Pyro Debatte beenden und würde trotzdem alle glücklich machen.


    Aber es geht nur darum die aktive Szene rauszukriegen. Was anderes will der Drecks Vorstand nicht

    0

  • Als ob das jemand interessieren würde, ob es mehr Stehplätze dann geben würde. Pyro ist und bleibt verboten ob man es will oder nicht.

    0

  • Das Pyrotechnikargument ist doch nur ein willkommener Vorwand um die Aktiven mundtot zu machen. Die Sitzplatz-AWDK sind ja auch betroffen. Und wann wurde denn auf Sitzplätzen gezündelt?

    0

  • Das ist ja der Witz an der Sache: Selbst wenn sich erweisen sollte das es nichts bringt, will man den AWDK-Verkauf dennoch in der Konsequenz ab nächste Saision komplett einstellen! Also erzähl mir doch bitte niemand, diese Maßnahme wurde getroffen um den Zündeleien Einhalt zu gebieten...! Stattdessen werden die Aktiven nunmehr von Seiten der "Normalos" für die Sanktionen verantwortlich gemacht und verteufelt, während ein organisiertes Auftreten gleichzeitig um ein vielfaches erschwert wird! Saubere Arbeit, Uli!

    "One batch. Two batch. Penny and dime."

  • Naja die Karten muss man ja trotzdem irgendwie an den Mann dann bringen. Man kann nur hoffen das die Karten dann viele supportwillige bekommen

    0

  • Die Nachfrage ist locker um ein zweistelliges Vielfaches höher als das Angebot, also verkauft bekommt man die Karten eh. Es bleibt abzuwarten, wohin diese dann gehen. Wahrscheinlich aber zu einem nicht geringen Teil an der Vereinsführung nahe stehende Fanclubs/Organisationen.

  • Wo die Karten dann landen kann ich dir sagen, schau mal bei Ebay, da wirste dann viele finden.


    Meine Freundin und ich haben uns schon damit abgefunden das es nächstes Jahr vorbei ist mir der AWDK, mich würde auch gar nicht wundern wenn der Verein mitten in der Saison die AWDK entzieht, denn ich kann mir nicht vorstellen das das Zündeln aufhört.
    Wir haben die AWDK jetzt im fünften Jahr und haben kein einziges Spiel verpasst, egal ob es um was ging oder nicht, aber das interessiert ja niemanden, das hat Bayern ja jetzt eindrucksvoll gezeigt.


    Ich bin ja dafür das man die Pyromanen ausfindig macht und aus der Kurve entfernt, aber das auf Kosten vieler Unschuldiger durchzuziehen ist nur beschämend und für so einen großen Club unwürdig, aber ja nicht der erste Versuch.

    0

  • Ich habe eigentlich (fast) nie mitbekommen das bei uns in der Kurve Böller gezündet wurden und wenn wurde der, wenn möglich, von den Fans schnell "rausbegleitet".
    Das Beispiel finde ich nicht besonders gut da Böller keine Bengalen und Rauchbomben sind und völlig andere und heftigere Gefahren dadurch entstehen

    0

  • Sorry, ich muss da jetzt echt mal was dazu sagen, auch wenn ich net unmittelbar betroffen bin.
    Was is das denn bitte für ne Aussage??? Der FC Bayern als Hausherr soll also seine Gäste bitten, doch bitte die Hausregeln zu beachten und die Leute dann auch noch beschenken?
    Das wäre, als würde ich jeden Gast, der zu mir kommt, ne Belohnung versprechen, wenn er meine Möbel heil lässt. Einen noch größeren Quatsch habe ich echt noch nie gelesen.
    Ich bin es gewohnt, bei wem auch immer ich Gast bin, mich höflich, anständig und dem Gastgeber gerecht zu verhalten, wer dafür ne Belohnung braucht, der hat echt ein dickes Problem.
    Und was soll der Verein denn alles anstellen, um die wirklich schuldigen zu griegen? Randaliert jemand auf meiner Party, fliegt er raus, ob er angefangen hat oder nicht is mir egal, besonders, wenn ich weiß, dass noch 2mal so viele Leute dafür anstehen, um auf meine Partie zu kommen.
    Ehrlich, wer durch solche Konsequenzen unschuldig seine DK verliert, der tut mir leid, aber ich kann den Verein verstehen, dass er net jede Person persönlich überprüft. Irgendwann sind auch mal die Mittel erschöpft und wenn es auch nur 50% dieser dummen Idioten, die es einfach net lassen können erwischt, dann bin ich schon heilfroh. Wer sich den Bestimmungen nach benimmt, der hat nix zu befürchten, wer aber meint, in einem Stadion könne er machen und treiben was er will, der muss endlich eines besseren belehrt werden!!!

    0

  • Aber der Verein schmeißt ja in dieser Hinsicht alle raus, also müsstest du ebenso deine Party komplett räumen lassen, und mit denen, die anstehen, weiter feiern;-)
    Es gäbe haufenweise Möglichkeiten, die Übeltäter zu entlarven (Leute mit Kameras in den Block, die dann das Geschehen aufnehmen bspw., um die Täter zu identifizieren), aber der Verein macht es sich schön einfach, verhängt einfach eine Kollektiv-Strafe, und glaubt, damit Erfolg zu haben. Ich habe da meine Zweifel, ob das Zündeln dadurch eingedämmt werden kann. Aber das wird man ja nächste Saison unweigerlich feststellen.

  • Das beste wäre eine Art "Selbstreinigung" unter den Steher-Fans, das ist immer noch die beste Lösung als wenn extern von außen eingegriffen werden müßte, tut das der Verein mal, dann ist der ja sowieso wieder für die gesamte betroffene Gruppe der Böse....du machst es dir schön einfach, nicht der Verein.

    „Let's Play A Game“