Bullshit-Almanach:Kompositum des fehlgeleiteten Journalismus

  • ich würd sagen kündigen ist besser... ja blablub Fernsehgelder für BuLi etc... mir wurst je weniger und früher da rausspringt umso eher kommen wir mitm FCB zur Selbstvermarktung

    0

  • musst selbst wissen wie du den Fussball konsumierst


    ist halt bissl masochistisch dafür zu zahlen mit Dreck beworfen zu werden... ohne den Fussball und den FCB im besonderen hat Sky keine Überlebenschance

    0

  • Bayern verliert Punkte ?????
    Gegenüber wem?
    Selten so einen Schrott gelesen.
    Mein Vorschlag: Ein halbes Jahr die Presse boykottieren.
    Das sind nur noch Schmierfinken, die sich als Bayernhasser outen.

    0

  • Bayern München kann dieser Hoeneß nur guttun. Sportchef Matthias Sammer schlingert herum, wenn konkrete Antworten gefragt sind. Weltmeister Mario Götze wird mit einem Possenspiel um seine Leistungskurve vertrieben, der Trainer aufgrund von Verletzungspech seiner Leistungsträger unnötig geschwächt. Ergebnis dieser mangelhaften Führungskraft: Orientierungslosigkeit statt Mia San Mia.


    http://www.derwesten.de/sport/…hren-aimp-id11649722.html


    :D:D:D

  • Das ist doch Satire, so dumm ist doch kein Journalist :-O


    "Pit Gottschalk verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in Redaktion und Management beim Medienkonzern Axel Springer SE."


    Wenn man aber die Vergangenheit von dem Autor betrachtet, wird einiges klarer..

  • Der FCB ist seriös geworden und genau darauf haben die Journalisten keinen Bock. Die letzte Hoffnung bleibt daher Uli, der hoffentlich wieder alles hinausposaunt und alles kommentiert.

    0

  • Ok, also der FC Bayern schlingert orientierungslos herum::D


    Da kann man echt nur noch zusammenbrechen.


    Ich hoffe inständig, dass Uli sieht, wie gut der Klub auch ohne ihn funktioniert hat. Wenn es etwas dringend zu verbessern gibt, dann die Jugendarbeit - und da soll er sich bitte mit ganzer Kraft Einsätzen!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • hat gestern jemand noch zeigler auf wdr gesehen? himmel, das ist ja auch 90% der sendung eine hetze gegen uns. kalles uhr-affäre, hihihi, bertholds peinliches bayernhatervideo, natürlich götze, der "streit" sammer-uli"... kein wort zum wahnsinn gegen juve. allein wegen der hässlichen kröte würde ich den fischen den abstieg wünschen.

  • Ich packe es mal hier rein, weil es sich offenbar mt Bullshit-Journalismus beschäftigen soll. Es gibt eine neue Kategorie auf unserer Homepage: Die Ente des Tages. Da beschäftigt man sich mit Berichten, die falsche Behauptungen widergeben und unseren Verein betreffen, da man vermeiden möchte, dass unsere Fans falsch informiert werden :D . Zuerst hat man sich Jochen Coenen von der Sportbild vorgenommen:


    http://www.fcbayern.de/de/news…ente-des-tages-080416.php


    Klasse Aktion :thumbsup:

  • Sehr schön. Würde mir wünschen, dass man das sehr deutlich fortführt. Einfach mal anhand von Fakten Bullshit entkräften. Das dürfte die deutsche Presselandschaft einfach mal komplett auf dem falschen Fuß erwischen. Auch vom Stil her. Nicht polemisch. Einfach nur Fakten.
    Schönen Gruß an den Fokus.
    Anregung für den nächsten Artikel: der Bayern-Dusel.


    :D

  • Hoffentlich kriegen sie noch die Gelegenheit was zu den Ergüssen von Focus-Martinez zu schreiben. Oder würde das den Schmierlapp zu sehr adeln wenn er auf unserer HP erwähnt wird...das sind Fragen die mich nachts nicht schlafen lassen :D

    Tick, Tack, Tick, Tack...

  • Ich packe es mal hier rein, weil es sich offenbar mt Bullshit-Journalismus beschäftigen soll. Es gibt eine neue Kategorie auf unserer Homepage: Die Ente des Tages. Da beschäftigt man sich mit Berichten, die falsche Behauptungen widergeben und unseren Verein betreffen, da man vermeiden möchte, dass unsere Fans falsch informiert werden :D . Zuerst hat man sich Jochen Coenen von der Sportbild vorgenommen:


    http://www.fcbayern.de/de/news…ente-des-tages-080416.php


    Klasse Aktion :thumbsup:

    Klasse Idee! So und nicht anders geht man als Verein mit derartigem Bullshit um. Man widerlegt es mit Fakten und ist dabei noch im Subtext süffisant unterwegs :D

    Oh Well. Whatever. Nevermind.