Anreiz zum Tore scheißen in der Bundesliga

  • Felix Magath hat einen Vorschlag gemacht der gar nicht mal so schlecht ist um typische 0:0 Spiele interessanter zu machen oder dieses Ergebnis zu vermeiden.


    Magath fordert: Bei 0:0 keine Punkte mehr!


    Es gibt aber noch andere Möglichkeiten, um die Langeweile zu reduzieren. Wenn die Mannschaften schon nicht gewinnen wollen, dann müssen Anreize gesetzt werden, dass sie gewinnen müssen. Eine Änderung der Punktvergabe wäre eine Idee. Für ein 0:0 sollten keine Punkte in der Tabelle vermerkt werden, das wäre belebend. Bei anderen Remis gäbe es wie gehabt einen Punkt, aber so wären die Vereine angehalten, Tore zu schießen, statt nur auf eine stabile Defensive zu achten. Bei Siegen gibt es wie gehabt drei Zähler.

    http://www.tz.de/sport/fc-baye…er-machen-tz-6122865.html

    „Let's Play A Game“

  • wie wäre es mit offensiver spielen???


    dh wir hätten jetzt 2 pkte weniger weil wir trotz Torversuchen zu "Tode" gemauert wurden und somit mitbestraft werden... sch idee


    wenn scho in die Richtung würde ich zb pro je 5+ Tordifferenz ein extrapunkt verteilen

    0

  • So ein Schmarrn ... wenn eine Mannschaft meint, sie muss auf ein 0:0 spielen ist das doch vollkommen in Ordnung!
    Wieso sollte man eine gute Abwehr bestrafen?!


    Im Zweifelsfall spielt die Mannschaft dann eben 34 mal 0:0 und steigt am Ende ab, wo liegt das Problem?


    Ich halte von Regeländerungen dahingehend gar nichts, vor allem gibt es auch richtig gute 0:0 Spiele, wo es einfach keinem der Teams gelingt ein Tor zu erzielen.


    Wieso sollte man beide Teams dann bestrafen?!


    Das klingt für mich nach typisch dummen, amerikanisierten Forderungen, wo alles immer schnell und groß und bunt und Spektakel sein muss ...

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Die Diskussion gab´s ja schon mal, als seinerzeit die Drei-Punkte-Regel eingeführt wurde. Meines Wissens haben Untersuchungen ergeben, dass der erhoffte Effekt ausgeblieben ist, teilweise wohl sogar negative Effekte erzielt wurden.


    Von daher..

    Uli. Hass weg!

  • also ehrlich, wenn unser Team mit dieser Qualität es nicht fertig bringt gegen Mauerteams ein Tor zu erzielen, dann wäre das auch ok mit den 0 Punkten.


    Auf Grund der 3 Punkte für einen Sieg wäre es für mich nur logisch gewesen wenn es für ein 0:0 so bleibt wie es das Ergebnis aussagt, nämlich 0 Punkte und für jedes weitere Remis eben jeweils 1 Punkt.
    Mag ja sein das es in unseren Spielen selten ein Thema werde würde bis gegen 2 oder 3 Teams vielleicht die an guten Tagen gegen uns mal was schaffen können, aber ansonsten animiert so eine Regelung durchaus schon zu etwas mehr Offensivbestrebungen.
    Es gibt ganz bestimmt viele viele schlechtere Änderungsvorschlägen in der letzten Zeit als diesen.

    „Let's Play A Game“

  • Schwachsinniger Vorschlag! Offense wins matches - defense wins championships!


    Wer nur mauert, steht unter Dauerbeschuss und kann auch nicht gewinnen. Ne "sichere" Variante ist das nicht. Ich meine, das macht in der Liga jeder Gegner und trotzdem gewinnen wir fast immer deutlich!

    Man fasst es nicht!

  • Es wäre Schwachsinn ein 0:0 mit einer Niederlage gleichzusetzen. Wenn schon dann so:


    Sieg mit mehr als 4 Toren 5 Punkte
    Sieg 4 Punkte
    Unentschieden mit Toren 2 Punkte
    Unentschieden ohne Tore 1 Punkt
    Niederlage 0 Punkte
    Niederlage mit mehr als 4 Toren minus 1 Punkt

    0

  • 0:0 ist ein Remis dafür gibts 1 Pkt... wer mehr Tore will soll einfach offensiver denken und spielen...


    wenn dann 1pkt für 0:0, 2pkte für jedes andere Remis und 3pkte für Siege wobei das die Siege wieder abwertet oder eben minuspunkte für Niederlagen wenn es 0pkte für 0:0 gibt


    ich würde da eher Kleinigkeiten angehen als Pkteschubbserei um das Spiel evtl offensiver zu machen zB Einwurf abschaffen dafür einkicken als indirekter FS...

    0

  • Und der Dicke kommt ins Tor, Foul wird nur gepfiffen wenn der Gefoulte auf "alles schwört", die Pfosten sind zwei Jacken /Rucksäcke, das Spiel endet wenn der Eigentümer des Balles kein Bock mehr hat und drei Ecken sind ein Elfer.


    Magath kommt quasi "back to the Roots", der alte Bolzplatzkicker.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Das ist alles schön und gut was der Magath da vorschlägt, die Liga würde sich oben nicht ändern, sondern nur unten. Der Vorschlag ist also für die Tonne.