Philipp Lahm

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta schlechter als Lahm oder Jansen?????? :-O Ja ne ist klar!! Zambrotta würde sich über Flankengott Jansen kaputtlachen! Selbst ein Lahm erreicht (noch) längst nicht das Niveau eines Zambrotta!</span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich habe ich Lahm gemeint. Jansen ist definitiv noch nicht in dieser Liga.


    1. Das Alter. Lahm ist jünger
    2. Abwehrverhalten. Lahm ist in der Defensive nicht schlechter als Zambrotta. Da sehe ich beide auf dem selben Niveau (obwohl das ja immer sehr subjektiv gesehen wird)
    3. Aufbauspiel. Lahm ist in der Offensive deutlich stärker als der Italiener (das belegen die Fakten)
    4. Die drohende 6+5-Regel. Lahm ist deutscher Nationalspieler.
    5. Die UEFA-Jugendspieler Regel. Dafür wird Lahm benötigt.
    6. Die Identifikation. Er lebt Bayern. Das ist für uns wichtig.


    Außerdem: Wer sagt denn, dass Zambrotta hier einschlägt? Die Wahrscheinlichkeit das er genauso floppen wird wie bei Barca, ist hier sogar noch größer.


    Die Argumente, warum Zambrotta gut für den FCB wäre, beschränken sich auf ein Minimum. Sie gehen sogar gegen 0.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob Lahm ein deutscher Nationalspieler ist, interessiert mich nicht im GERINGSTEN. In der Defensive ist Lahm keinesfalls auf demselben Niveau eines Zambrotta. Zambrotta ist für mich in der Defensive der beste AV in Europa! So gut ist Lahm in der Offensive auch nicht, vor allem nicht als LAV! Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen. Die Euphorie, die hier teilweise um Lahm abgezogen wird, kann ich größtenteils nicht nachvollziehen! Lahm ist ein guter-sehr guter AV, aber doch meiner Meinung nach überhaupt kein Weltklasse-AV!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta schlechter als Lahm oder Jansen?????? :-O Ja ne ist klar!! Zambrotta würde sich über Flankengott Jansen kaputtlachen! Selbst ein Lahm erreicht (noch) längst nicht das Niveau eines Zambrotta!</span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich habe ich Lahm gemeint. Jansen ist definitiv noch nicht in dieser Liga.


    1. Das Alter. Lahm ist jünger
    2. Abwehrverhalten. Lahm ist in der Defensive nicht schlechter als Zambrotta. Da sehe ich beide auf dem selben Niveau (obwohl das ja immer sehr subjektiv gesehen wird)
    3. Aufbauspiel. Lahm ist in der Offensive deutlich stärker als der Italiener (das belegen die Fakten)
    4. Die drohende 6+5-Regel. Lahm ist deutscher Nationalspieler.
    5. Die UEFA-Jugendspieler Regel. Dafür wird Lahm benötigt.
    6. Die Identifikation. Er lebt Bayern. Das ist für uns wichtig.


    Außerdem: Wer sagt denn, dass Zambrotta hier einschlägt? Die Wahrscheinlichkeit das er genauso floppen wird wie bei Barca, ist hier sogar noch größer.


    Die Argumente, warum Zambrotta gut für den FCB wäre, beschränken sich auf ein Minimum. Sie gehen sogar gegen 0.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob Lahm ein deutscher Nationalspieler ist, interessiert mich nicht im GERINGSTEN. In der Defensive ist Lahm keinesfalls auf demselben Niveau eines Zambrotta. Zambrotta ist für mich in der Defensive der beste AV in Europa! So gut ist Lahm in der Offensive auch nicht, vor allem nicht als LAV! Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen. Die Euphorie, die hier teilweise um Lahm abgezogen wird, kann ich größtenteils nicht nachvollziehen! Lahm ist ein guter-sehr guter AV, aber doch meiner Meinung nach überhaupt kein Weltklasse-AV!</span><br>-------------------------------------------------------
    genau
    in dieser aufzählung ist das alter das einzige argument das für ihn spricht
    villeicht noch die defensivarbeit

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ihn zu verkaufen, kommt ja ohnehin nur in Frage, wenn er das will, wovon kaum auszugehen ist, wenn er tatsächlich Bayern lebt...Denn wenn er am liebsten bei Bayern bliebe, dann wird er weder an Barca noch an Chelsea verkauft.
    Vielleicht lebt er aber auch lieber einen höheren Lebensstandard oder eine bessere Fussballkultur und geht halt doch lieber zu einem oben genannten Topverein.
    Was ich damit sagen will, ist, dass er meiner Meinung nach, wenn tatsächlich einer dieser grossen Clubs ruft, diesem Ruf wird folgen wollen und es wäre unklug ihn angesichts seines 2009 (?) auslaufenden Vertrages gegen seinen Willen zu behalten. Lieber 15-20 Mio. einstreichen, denn wir haben immer noch Sagnol und Jansen, welche Lahm zwar nicht das Wasser reichen können, sonst hätten ja auch Topclubs wahres Interesse an ihnen, aber dennoch gute Spieler sind.</span><br>-------------------------------------------------------



    Wer da wem das Wasser nicht reichen kann, ist wohl in Wirklichkeit etwas anders!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ihn zu verkaufen, kommt ja ohnehin nur in Frage, wenn er das will, wovon kaum auszugehen ist, wenn er tatsächlich Bayern lebt...Denn wenn er am liebsten bei Bayern bliebe, dann wird er weder an Barca noch an Chelsea verkauft.
    Vielleicht lebt er aber auch lieber einen höheren Lebensstandard oder eine bessere Fussballkultur und geht halt doch lieber zu einem oben genannten Topverein.
    Was ich damit sagen will, ist, dass er meiner Meinung nach, wenn tatsächlich einer dieser grossen Clubs ruft, diesem Ruf wird folgen wollen und es wäre unklug ihn angesichts seines 2009 (?) auslaufenden Vertrages gegen seinen Willen zu behalten. Lieber 15-20 Mio. einstreichen, denn wir haben immer noch Sagnol und Jansen, welche Lahm zwar nicht das Wasser reichen können, sonst hätten ja auch Topclubs wahres Interesse an ihnen, aber dennoch gute Spieler sind.</span><br>-------------------------------------------------------



    Wer da wem das Wasser nicht reichen kann, ist wohl in Wirklichkeit etwas anders!</span><br>-------------------------------------------------------
    bei jansen sehe ich großes potenzial und meiner meinung nach ist sagnol besser als lahm

    0

  • Zambrotta ist keineswegs besser als Lahm, niemals. Zambrotta mag defensiv stärker sein, aber für einen modernen Aussenverteidiger in der heutigen Zeit reicht es nicht aus sich nur auf die Defensive zu beschränken. Und somit sollte eigentlich für jeden unverkennbar sein, dass Lahm zu den Topspielern Europas zählt. Es behauptet hier niemand das er bereits Weltklasse sei oder der mit Abstand Beste auf seiner Position, aber Lahm ist erst 24 Jahre und bringt alles Erdenkliche mit, um in ein paar Jahren Weltklasse zu sein und ich hoffe, dass dies nicht beim FC Barcelona der Fall sein wird, sondern bei uns und er seinen bis 2009 laufenden Vertrag hoffentlich verlängert!</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta ist keineswegs besser als Lahm, niemals. Zambrotta mag defensiv stärker sein, aber für einen modernen Aussenverteidiger in der heutigen Zeit reicht es nicht aus sich nur auf die Defensive zu beschränken. Und somit sollte eigentlich für jeden unverkennbar sein, dass Lahm zu den Topspielern Europas zählt. Es behauptet hier niemand das er bereits Weltklasse sei oder der mit Abstand Beste auf seiner Position, aber Lahm ist erst 24 Jahre und bringt alles Erdenkliche mit, um in ein paar Jahren Weltklasse zu sein und ich hoffe, dass dies nicht beim FC Barcelona der Fall sein wird, sondern bei uns und er seinen bis 2009 laufenden Vertrag hoffentlich verlängert!</span><br>-------------------------------------------------------</span><br>-------------------------------------------------------


    Es ehrt dich, dass du dich so für Lahm ins Zeug legst, aber ein Zambrotta ist STAND HEUTE noch deutlich besser als Lahm, da kann und wird es keinerlei Zweifel geben. Was in ein paar Jahren ist, ist für "heute und morgen" uninteressant, zumal man im modernen Fußball eh nicht mehr langfristig, sondern bestenfalls mittelfristig (2-3 Jahre) planen kann und da wäre Zambrotta deutlich besser als Lahm! Das Saloniki-Spiel war Lahms bestes Spiel für den FCB seit der WM 2006!!!!!!!!! DAS sollte jedem hier zu DENKEN geben, der vorschnell Lahm zu einem Topspieler deklariert!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">lahm ist der beste av den wir haben. ebenso ist er international unter den top leuten. ich habe fertig!!!</span><br>-------------------------------------------------------


    War sagt das ? Die Medien oder Deine Meinung ?


    Was bringt Lahm unterm Strich ?


    Liza war zwei Klassen besser und Liza war einer der Top Leute aber kein Lahm.</span><br>-------------------------------------------------------


    Wer sagt das? Die Medien oder deine Meinung? Geht es um Liza oder um Lahm/Jansen/Sagnol?


    Du sagst, dass Liza 2 Klassen besser als Lahm war? Ok, lassen wir das gelten 8-)
    Machen wir mal deine Rechnung weiter:


    Liza > > Lahm >= Sagnol > Jansen


    Du siehst oben also, einen Liza ins Spiel zu bringen ist so unsinnig wie einen Lahm als unfähigen Spieler abzustempeln. Denn das eine spielt keine Rolle und das andere ist nur deine Meinung.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich haben nirgends geschrieben das Lahm unfähig ist. Ich habe geschrieben dass ich ihn für überbewertet halte und für nicht besser als Jansen.

  • Es ist ja schön, dass ihr euch nicht für die Quoten interessiert. Aber die UEFA denkt da anders 8-)


    Mal davon abgesehen solltet ihr euch die Spiele von Zambrotta ansehen. Der ist weniger als ein Mitläufer und darum will so ziemlich JEDER in Barcelona lieber Gestern als Heute den Lahm für Zambrotta. Da scheinen einige nicht die spanische Liga zu verfolgen......


    Aber ist ja auch egal. Der Typ wird ZUM GLÜCK eh nie für Bayern spielen !!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ist ja schön, dass ihr euch nicht für die Quoten interessiert. Aber die UEFA denkt da anders 8-)


    Mal davon abgesehen solltet ihr euch die Spiele von Zambrotta ansehen. Der ist weniger als ein Mitläufer und darum will so ziemlich JEDER in Barcelona lieber Gestern als Heute den Lahm für Zambrotta. Da scheinen einige nicht die spanische Liga zu verfolgen......


    Aber ist ja auch egal. Der Typ wird ZUM GLÜCK eh nie für Bayern spielen !!</span><br>-------------------------------------------------------



    Dann kann ich nur hoffen, dass Barca in Sachen Lahm ERNST macht und der FC Bayern mitspielt!

    0

  • Gut, dass die Trainer, die mit ihm zusammenarbeiten, einen anderen Lahm sehen als manche User hier 8-)


    Sehr komisch, dass internationale und nationale Trainer viel von ihm halten. Wo doch Zambrotta oder Alves mind. zwei Klassen besser, Jansen und Sagnol eine Klasse besser sind :D:D


    Lasst uns einfach abwarten, ob Lahm verlängert oder nicht. Verlängert er, wird er in zwei bis drei Jahren (nach der Ära von Lucio, v.Bommel und Co.) der neue FCB-Kapitän und schon ein Weltstar (meine Meinung).


    Verlängert er nicht, sollte man ihn verkaufen und er wird in einer anderen Mannschaft ein Weltstar. Vielleicht kehrt er irgendwann zurück, was auch nicht schlecht wäre.

    0

  • Wen man sich die englischen Foren der Clubs Liverpool, Chelsea, Arsenal, ManU,... durchliest, steht Lahm zu 75% in der Wunschelf der User.

    0

  • wieder mal eine der unzähligen kindischen debatten im sandkasten der eitelkeiten: wer ist besser als wer. argumente: mangelware. für jeden steht ja vorher fest, was richtig ist.
    aber die leugnung der qualitäten PL auf allen ebenen ists chon mehr als lächerlich.
    und wenn auf diesem niveau debattieren will ....
    na bitte:


    <Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen.>


    nur zu, viel spaß dabei. sehr intelligenter beitrag!!!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta schlechter als Lahm oder Jansen?????? :-O Ja ne ist klar!! Zambrotta würde sich über Flankengott Jansen kaputtlachen! Selbst ein Lahm erreicht (noch) längst nicht das Niveau eines Zambrotta!</span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich habe ich Lahm gemeint. Jansen ist definitiv noch nicht in dieser Liga.


    1. Das Alter. Lahm ist jünger
    2. Abwehrverhalten. Lahm ist in der Defensive nicht schlechter als Zambrotta. Da sehe ich beide auf dem selben Niveau (obwohl das ja immer sehr subjektiv gesehen wird)
    3. Aufbauspiel. Lahm ist in der Offensive deutlich stärker als der Italiener (das belegen die Fakten)
    4. Die drohende 6+5-Regel. Lahm ist deutscher Nationalspieler.
    5. Die UEFA-Jugendspieler Regel. Dafür wird Lahm benötigt.
    6. Die Identifikation. Er lebt Bayern. Das ist für uns wichtig.


    Außerdem: Wer sagt denn, dass Zambrotta hier einschlägt? Die Wahrscheinlichkeit das er genauso floppen wird wie bei Barca, ist hier sogar noch größer.


    Die Argumente, warum Zambrotta gut für den FCB wäre, beschränken sich auf ein Minimum. Sie gehen sogar gegen 0.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob Lahm ein deutscher Nationalspieler ist, interessiert mich nicht im GERINGSTEN. In der Defensive ist Lahm keinesfalls auf demselben Niveau eines Zambrotta. Zambrotta ist für mich in der Defensive der beste AV in Europa! So gut ist Lahm in der Offensive auch nicht, vor allem nicht als LAV! Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen. Die Euphorie, die hier teilweise um Lahm abgezogen wird, kann ich größtenteils nicht nachvollziehen! Lahm ist ein guter-sehr guter AV, aber doch meiner Meinung nach überhaupt kein Weltklasse-AV!</span><br>-------------------------------------------------------


    Erzähl doch nicht schon wieder irgendwelche Märchen. Lahm ist jünger als Zambrotta und mind. genauso gut eher BESSER! War Zambrotta unter den besten 30 Spielern der Welt oder Lahm? Also hör auf hier Blödsinn zu erzählen, dass Lahm nichts kann und Zambrotta der Hero schlechthin sein soll.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta schlechter als Lahm oder Jansen?????? :-O Ja ne ist klar!! Zambrotta würde sich über Flankengott Jansen kaputtlachen! Selbst ein Lahm erreicht (noch) längst nicht das Niveau eines Zambrotta!</span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich habe ich Lahm gemeint. Jansen ist definitiv noch nicht in dieser Liga.


    1. Das Alter. Lahm ist jünger
    2. Abwehrverhalten. Lahm ist in der Defensive nicht schlechter als Zambrotta. Da sehe ich beide auf dem selben Niveau (obwohl das ja immer sehr subjektiv gesehen wird)
    3. Aufbauspiel. Lahm ist in der Offensive deutlich stärker als der Italiener (das belegen die Fakten)
    4. Die drohende 6+5-Regel. Lahm ist deutscher Nationalspieler.
    5. Die UEFA-Jugendspieler Regel. Dafür wird Lahm benötigt.
    6. Die Identifikation. Er lebt Bayern. Das ist für uns wichtig.


    Außerdem: Wer sagt denn, dass Zambrotta hier einschlägt? Die Wahrscheinlichkeit das er genauso floppen wird wie bei Barca, ist hier sogar noch größer.


    Die Argumente, warum Zambrotta gut für den FCB wäre, beschränken sich auf ein Minimum. Sie gehen sogar gegen 0.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob Lahm ein deutscher Nationalspieler ist, interessiert mich nicht im GERINGSTEN. In der Defensive ist Lahm keinesfalls auf demselben Niveau eines Zambrotta. Zambrotta ist für mich in der Defensive der beste AV in Europa! So gut ist Lahm in der Offensive auch nicht, vor allem nicht als LAV! Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen. Die Euphorie, die hier teilweise um Lahm abgezogen wird, kann ich größtenteils nicht nachvollziehen! Lahm ist ein guter-sehr guter AV, aber doch meiner Meinung nach überhaupt kein Weltklasse-AV!</span><br>-------------------------------------------------------


    Erzähl doch nicht schon wieder irgendwelche Märchen. Lahm ist jünger als Zambrotta und mind. genauso gut eher BESSER! War Zambrotta unter den besten 30 Spielern der Welt oder Lahm? Also hör auf hier Blödsinn zu erzählen, dass Lahm nichts kann und Zambrotta der Hero schlechthin sein soll.</span><br>-------------------------------------------------------
    Danke, du sprichst mir aus der Seele

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Ob Lahm ein deutscher Nationalspieler ist, interessiert mich nicht im GERINGSTEN. In der Defensive ist Lahm keinesfalls auf demselben Niveau eines Zambrotta. Zambrotta ist für mich in der Defensive der beste AV in Europa! So gut ist Lahm in der Offensive auch nicht, vor allem nicht als LAV! Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen. Die Euphorie, die hier teilweise um Lahm abgezogen wird, kann ich größtenteils nicht nachvollziehen! Lahm ist ein guter-sehr guter AV, aber doch meiner Meinung nach überhaupt kein Weltklasse-AV!</span><br>-------------------------------------------------------


    Erzähl doch nicht schon wieder irgendwelche Märchen. Lahm ist jünger als Zambrotta und mind. genauso gut eher BESSER! War Zambrotta unter den besten 30 Spielern der Welt oder Lahm? Also hör auf hier Blödsinn zu erzählen, dass Lahm nichts kann und Zambrotta der Hero schlechthin sein soll.</span><br>-------------------------------------------------------


    Vergebliche Liebesmühe, feimos.
    "zambrotta" ... für marwahnsche Ohren halt mediterran wohlklingender als treudoofes Lahm ...
    Esspaggheddi Eisse klingt ja auch ssspannender alsse zum Beispiele Waffeleis mit Schokoüberzug....
    Hauptsache exotisch - wer fragt schon nach Umsetzen der Qualität in funktionierende Systeme ?
    Auch wenn Lahm etwas von seiner Form eingebüßt hat, er kann es mit vielen (in- wie ausländisch) aufnehmen, was er auch in der NM ja beweist.
    Und daß er links wie rechts ( und vlt. sogar eines Tages zentral) spielen kann, macht ihn zu einem höchst wertvollen Akteur im Bayerndreß.
    Aber wie gesagt, manche brauchen halt die "Spielzeuge" mit den exotischen Namen, weil sie vorhandenen Bestand und dessen Güteklasse nicht zu schätzen wissen .... wie Kinder....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Ob Lahm ein deutscher Nationalspieler ist, interessiert mich nicht im GERINGSTEN. In der Defensive ist Lahm keinesfalls auf demselben Niveau eines Zambrotta. Zambrotta ist für mich in der Defensive der beste AV in Europa! So gut ist Lahm in der Offensive auch nicht, vor allem nicht als LAV! Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen. Die Euphorie, die hier teilweise um Lahm abgezogen wird, kann ich größtenteils nicht nachvollziehen! Lahm ist ein guter-sehr guter AV, aber doch meiner Meinung nach überhaupt kein Weltklasse-AV!</span><br>-------------------------------------------------------


    Erzähl doch nicht schon wieder irgendwelche Märchen. Lahm ist jünger als Zambrotta und mind. genauso gut eher BESSER! War Zambrotta unter den besten 30 Spielern der Welt oder Lahm? Also hör auf hier Blödsinn zu erzählen, dass Lahm nichts kann und Zambrotta der Hero schlechthin sein soll.</span><br>-------------------------------------------------------


    Vergebliche Liebesmühe, feimos.
    "zambrotta" ... für marwahnsche Ohren halt mediterran wohlklingender als treudoofes Lahm ...
    Esspaggheddi Eisse klingt ja auch ssspannender alsse zum Beispiele Waffeleis mit Schokoüberzug....
    Hauptsache exotisch - wer fragt schon nach Umsetzen der Qualität in funktionierende Systeme ?
    Auch wenn Lahm etwas von seiner Form eingebüßt hat, er kann es mit vielen (in- wie ausländisch) aufnehmen, was er auch in der NM ja beweist.
    Und daß er links wie rechts ( und vlt. sogar eines Tages zentral) spielen kann, macht ihn zu einem höchst wertvollen Akteur im Bayerndreß.
    Aber wie gesagt, manche brauchen halt die "Spielzeuge" mit den exotischen Namen, weil sie vorhandenen Bestand und dessen Güteklasse nicht zu schätzen wissen .... wie Kinder....</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie immer in deiner unvergleichlichen Rhetorik hast du wieder den Nagel auf den Kopf getroffen Sybok. :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich find Ronaldinho auch nur besser als Axel Bellingshausen aufgrund seines exotischen Namens.... :x</span><br>-------------------------------------------------------


    Grandioses Beispiel, Hut ab!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich find Ronaldinho auch nur besser als Axel Bellingshausen aufgrund seines exotischen Namens.... :x</span><br>-------------------------------------------------------


    Grandioses Beispiel, Hut ab!</span><br>-------------------------------------------------------
    ich glaube dass hier ist ein forum gegen spieler mit langen haaren (micho)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zambrotta schlechter als Lahm oder Jansen?????? :-O Ja ne ist klar!! Zambrotta würde sich über Flankengott Jansen kaputtlachen! Selbst ein Lahm erreicht (noch) längst nicht das Niveau eines Zambrotta!</span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich habe ich Lahm gemeint. Jansen ist definitiv noch nicht in dieser Liga.


    1. Das Alter. Lahm ist jünger
    2. Abwehrverhalten. Lahm ist in der Defensive nicht schlechter als Zambrotta. Da sehe ich beide auf dem selben Niveau (obwohl das ja immer sehr subjektiv gesehen wird)
    3. Aufbauspiel. Lahm ist in der Offensive deutlich stärker als der Italiener (das belegen die Fakten)
    4. Die drohende 6+5-Regel. Lahm ist deutscher Nationalspieler.
    5. Die UEFA-Jugendspieler Regel. Dafür wird Lahm benötigt.
    6. Die Identifikation. Er lebt Bayern. Das ist für uns wichtig.


    Außerdem: Wer sagt denn, dass Zambrotta hier einschlägt? Die Wahrscheinlichkeit das er genauso floppen wird wie bei Barca, ist hier sogar noch größer.


    Die Argumente, warum Zambrotta gut für den FCB wäre, beschränken sich auf ein Minimum. Sie gehen sogar gegen 0.......</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob Lahm ein deutscher Nationalspieler ist, interessiert mich nicht im GERINGSTEN. In der Defensive ist Lahm keinesfalls auf demselben Niveau eines Zambrotta. Zambrotta ist für mich in der Defensive der beste AV in Europa! So gut ist Lahm in der Offensive auch nicht, vor allem nicht als LAV! Da sind seine "Tricks" sowas von vorhersehbar, da würde ihn sogar ein DREIJÄHRIGER stoppen. Die Euphorie, die hier teilweise um Lahm abgezogen wird, kann ich größtenteils nicht nachvollziehen! Lahm ist ein guter-sehr guter AV, aber doch meiner Meinung nach überhaupt kein Weltklasse-AV!</span><br>-------------------------------------------------------


    Erzähl doch nicht schon wieder irgendwelche Märchen. Lahm ist jünger als Zambrotta und mind. genauso gut eher BESSER! War Zambrotta unter den besten 30 Spielern der Welt oder Lahm? Also hör auf hier Blödsinn zu erzählen, dass Lahm nichts kann und Zambrotta der Hero schlechthin sein soll.</span><br>-------------------------------------------------------


    Jawoll, Lahm ist der BESTE AV auf der Welt! Who cares about Abidal, Ramos, Alves or Zambrotta! Lahm rulez!

    0