Philipp Lahm

  • Es ist ein Witz dieses Tor alleine an Lahm fest zu machen!


    Es ist ganz einfach Tatsache, dass die ganze defensiv Abteilung bei diesem Tunier nicht Europameister tauglich war, egal in welcher Zusammensetzung. Hätten wir ein Team mit einer gigantischen Frühform ala Holland in unserer Gruppe gehabt, wäre das schon viel früher zu Tage getreten. Im Kroatien-Spiel sah man das andeutungsweise schon.
    Wobei für mich ganz klar Lahm noch der Beste def. Spieler der Deutschen war, aber auch so einer macht Fehler wenn er permanent Eins gegen Eins gehen muss, oder sogar noch der Gegner überzahl hat, weil das def. Mittelfeld irgendwo auf dem Platz rumgeistert nur nicht seine Arbeit verrichtet! Lahm wurde auch zu Recht ins UEFA-All-Star-Team der Euro gewählt!


    Die Zeit eines Frings ist auf dieser Position ganz offensichtlich vorbei, nur wollte es vor dem Tunier keiner wahrhaben - gut, spätestens jetzt haben es uns die Spanier gezeigt! Und trotzallem finde ich wir Deutsche können auch mit einem 2. Platz bei der Euro mehr als zufrieden sein!!!

    0

  • lehmann war schuld warum rennt er aus seinem tor? 8-)
    außerdem haben andere spieler noch mehr fehler gemacht nur diese wurden nicht bestraft (z.b. bei pfostenkopfball von torres wenn man bedenkt dass mertesacker 12 cm größer als torres ist)

    0

  • das war, wie jamal-a sagt, eine ganze Fehlerkette...
    angefangen im DM, über das gesamte Abwehrverhalten bis hin zu Lahm, der aber auch sicherlich damit spekuliert hat, dass Lehmann den Ball hat... wenn der rauskommt, muss er ihn haben...


    aber einer einzigen Person jetzt die Schuld komplett zuzuschieben ist völlig falsch...
    Lahm hat ne saustarke Europameisterschaft gespielt, die letzten beiden Spiele ein paar kleine Fehlerchen, aber das ändert nix daran, dass Deutschland an sich nicht überzeugen konnte und Spanien zurecht Europameister geworden ist.

    0

  • Lahm war für mich mit Podolski der Stärkste Spieler des DFB Teams bei der Euro. Er hat gekämpft bis zum Schluß und auch Moral bewiesen, wie man beim Spiel der Türken sehen konnte, wo er kurz nach seinem Fehler, der zum Tor der Türken führte, das Siegtor schoß.
    Einfach weltklasse der Mann, gut, dass er den Vertrag verlängert hat.

    0

  • Torres ist einfach mal verdammt gut !!


    Und EIN Lahm kann das nicht alleine richten. Es hätte auch jemand mitlaufen können, der dann den Torschuss von Torres noch hätte ablenken können.
    Mein Gott.. hätt er das Tor nicht gemacht, hätten sie eine der anderen Chancen reingemacht. Die Spanier haben ein saugutes Turnier gespielt und sind nun mal besser als wir. Was solls, da ist's auch logisch, dass wir verlieren (abgesehen von dem komischen Schiri 8-) ).
    Sie habens verdient und Lahm ist trotzdem ein klasse Spieler.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Torres ist einfach mal verdammt gut !!


    Und EIN Lahm kann das nicht alleine richten. Es hätte auch jemand mitlaufen können, der dann den Torschuss von Torres noch hätte ablenken können.
    Mein Gott.. hätt er das Tor nicht gemacht, hätten sie eine der anderen Chancen reingemacht. Die Spanier haben ein saugutes Turnier gespielt und sind nun mal besser als wir. Was solls, da ist's auch logisch, dass wir verlieren (abgesehen von dem komischen Schiri 8-) ).
    Sie habens verdient und Lahm ist trotzdem ein klasse Spieler.</span><br>-------------------------------------------------------



    Es hätte auch der Lehmann ein biiiiiiiiiiiiiiiiiißi anderst reagieren können

    0

  • das war schon der Fehler von Lahm, der hätte Torres noch nen Meter länger blockieren sollen. Aber der IV, ich glaub Metze, ist auch nur stehengeblieben, Lehmann kann nix dafür.
    Aber:


    Wir sind Vize-Europameister!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das war schon der Fehler von Lahm, der hätte Torres noch nen Meter länger blockieren sollen. Aber der IV, ich glaub Metze, ist auch nur stehengeblieben, Lehmann kann nix dafür.
    Aber:


    Wir sind Vize-Europameister!!</span><br>-------------------------------------------------------


    Davon haben wir auch nichts von einer Vize-Eurpameisterschaft. Frag mal in Leverkusen oder Schalke nach. Die sind auch nicht glücklich über ihre tollen erspielten Vize-Meisterschaften.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das war schon der Fehler von Lahm, der hätte Torres noch nen Meter länger blockieren sollen. Aber der IV, ich glaub Metze, ist auch nur stehengeblieben, Lehmann kann nix dafür.
    Aber:


    Wir sind Vize-Europameister!!</span><br>-------------------------------------------------------


    Davon haben wir auch nichts von einer Vize-Eurpameisterschaft. Frag mal in Leverkusen oder Schalke nach. Die sind auch nicht glücklich über ihre tollen erspielten Vize-Meisterschaften.</span><br>-------------------------------------------------------


    naja, ich will nicht wissen was passiert hätte, wenn Deutschland im Viertelfinale rausgeflogen wäre. Dann wäre die Hölle ein Paradies zu dem, was mit der N11 passiert wäre.


    Als Vize-Europameister gibt es FAST nichts zu meckern.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">GENAU :D


    das wird auch viel zu selten gesehen... UND: Italien ist im Viertelfinale rausgeflogen!! :D</span><br>-------------------------------------------------------


    so ist das halt meist mit dem bisher Erreichten. Es wird sofort selbstverständlich und nach kurzer Zeit weiß man es nicht mehr zu schätzen. Stattdessen will man immer mehr.


    "normal" nennt man sowas wohl ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das war schon der Fehler von Lahm, der hätte Torres noch nen Meter länger blockieren sollen. Aber der IV, ich glaub Metze, ist auch nur stehengeblieben, Lehmann kann nix dafür.
    Aber:


    Wir sind Vize-Europameister!!</span><br>-------------------------------------------------------


    Davon haben wir auch nichts von einer Vize-Eurpameisterschaft. Frag mal in Leverkusen oder Schalke nach. Die sind auch nicht glücklich über ihre tollen erspielten Vize-Meisterschaften.</span><br>-------------------------------------------------------


    naja, ich will nicht wissen was passiert hätte, wenn Deutschland im Viertelfinale rausgeflogen wäre. Dann wäre die Hölle ein Paradies zu dem, was mit der N11 passiert wäre.


    Als Vize-Europameister gibt es FAST nichts zu meckern.</span><br>-------------------------------------------------------


    und nicht zuallerletzt viel mehr geld für die nachwuchsarbeit über sponsoren, marketing und prämien. der professionelle personalaufwand wird immer größer im dfb und kostet ein wahnsinnsgeld.
    und diese nachwuchsarbeit auf grundlage der neuen konzepte ist die zukunft des deutschen fussballs.</span><br>-------------------------------------------------------


    Na dann wollen wir mal hoffen, dass Herr Löw auch neue Talente in die Nationalmannschaft heranführt und nicht wie bisher als ein Art Verwalter auftritt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es ist ein Witz dieses Tor alleine an Lahm fest zu machen!


    Es ist ganz einfach Tatsache, dass die ganze defensiv Abteilung bei diesem Tunier nicht Europameister tauglich war, egal in welcher Zusammensetzung. Hätten wir ein Team mit einer gigantischen Frühform ala Holland in unserer Gruppe gehabt, wäre das schon viel früher zu Tage getreten. Im Kroatien-Spiel sah man das andeutungsweise schon.
    Wobei für mich ganz klar Lahm noch der Beste def. Spieler der Deutschen war, aber auch so einer macht Fehler wenn er permanent Eins gegen Eins gehen muss, oder sogar noch der Gegner überzahl hat, weil das def. Mittelfeld irgendwo auf dem Platz rumgeistert nur nicht seine Arbeit verrichtet! Lahm wurde auch zu Recht ins UEFA-All-Star-Team der Euro gewählt!


    Die Zeit eines Frings ist auf dieser Position ganz offensichtlich vorbei, nur wollte es vor dem Tunier keiner wahrhaben - gut, spätestens jetzt haben es uns die Spanier gezeigt! Und trotzallem finde ich wir Deutsche können auch mit einem 2. Platz bei der Euro mehr als zufrieden sein!!!</span><br>-------------------------------------------------------
    ich finde der beste deutsche des Turniers war Schweinsteiger. Er war der einzige, der offensiv überzeugte und (!) defensiv aggressiv und einsatzfreudig war. Bis zum VF war Lahm für mich der stärkste Deutsche, aber er war in den beiden letzten (also in den großen) Spielen defensiv - natürlich auch wegen Poldi - gnadenlos überfordert und nicht in der Lage seine Seite zuzumachen.
    Lahm hält sich für weltklasse, wird weltklasse bezahlt, dann muss er auch in der Lage sein in Top-Spielen wenigstens sehr gute Leistungen abzurufen. Vergleicht ihn doch mal mit Liza, einem sehr guten AV, der (meiner Meinung zu Unrecht) nur sehr selten das Attribut Weltklasse bekam. Könnt ihr euch an 2 Spiele in Folge erinnern, bei denen Liza so veraascht wurde? und das teilweise von internationalen Leichtgewichten wie einem Türken-RM?
    Klar, es ist unfair, die Tore alleine an ihm festzumachen; das MF war auch nicht anwesend, aus der IV konnte ihm keiner helfen und was Lehmann da wollte wird ihm hoffentlich ein Rätsel sein; dennoch, ein weltklasse AV muss eine solche Situation anders lösen. Zur Not als allerletzte "Lösung" sogar mit einer Notbremse vorm Strafraum, denn bei unser schwachen Offensive war dieses 1:0 schon mehr als die halbe Miete für Espana

    0

  • Was für eine chance hatte er denn gegen Torres. Man konnte ja sehen, dass er Lahm geschickt am Trikot festhielt, was aber nicht gesehen wurde und dadurch war er eben den Tick schneller. Soll er ihn dann im 16er umhauen, wenn er schon sieht, dass Lehmann auf dem Weg nach draußen ist?

    0

  • Meine Wahrnehmung war die, dass Lahm zunächst noch VOR Torres war aber aus irgendeinem Grund das Tempo rausgenommen hat. Solang er vorne war, hätte er den Ball im Fallen wohl noch wegspitzeln können.
    Aber es kursierte ja die Meinung, der herauslaufende Lehmann habe ihn von dieser Grätsche abgehalten.
    Das würde auf ein fatales Missverständnis hindeuten. Als Torres neben oder gar den halben Schritt vor Lahm war, da konnte er nicht mehr eingreifen ohne zu foulen - 11m + platzverweis.
    Grundsätzlich aber ist schon richtig, dass Lahm für ihn ungewohnte Zweikampfverluste hat erleiden müssen. Das hat mich irritiert - das wäre Liza so nie passiert.
    Allerdings - Liza hätte auch nie solche Tore oder Torvorlagen gegeben, der war schon überwiegend defensiv stark; da allerdings mit perfektem Stellungssspiel und Zweikampfverhalten.

    0

  • der mysteriöse grund ist einfach, dass torres schneller ist. er wird ja in der englischen liga irgendwie auch ein bisschen stärker gefordert, als lahm, oder? ich würd gegner wie bremen, schalke nicht mit chelsea, manchester vergleichen...
    klar, dass sich ein topstürmer wie torres da durchsetzen kann. 8-)
    frag mich, was ihr von ihm erwartet...


    und zu sagen, dass er maßlos überfordert war in den beiden letzten spielen ist ja wohl auch lächerlich. natürlich bekommt er mehr probleme, je stärker die gegner werden, je größer der druck ist... wär doch unheimlich, wenn er JEDEN ausbremsen könnte :-O


    alles in allem hat er seinen größten fehler mit nem tor wieder wett gemacht, also was solls? :)

    0

  • Was für eine Chance hatte er mit dem Geisbock direkt vor sich, einem überforderten Hitzelsperger und einem verletzten und nicht fitten Frings halb-vorsich, und einem schwachen Metzelder neben sich?


    Wenn er keine Unterstützung bekommt was soll er in diesen Spielen alleine ausrichten? Das einzig wirklich schwache Spiel war das Türkenspiel, und da hat er seine Fehler mit dem Siegtreffer wieder gut gemacht!


    Wo war der Schweine-Igel in den entscheidenen Spielen gegen Protugal spitze, gegen die Türken so la-la und gegen Spanien versteckte er sich dann im Keller (wie andere auch)!


    Und eine Notbremse im Strafraum bedeutet Rot und Elfer! Gut bei einem Elfer hast Du eine 50%-Chance, aber die hatte der Lehmann in dieser Situation auch noch wenn er dazwischen gehauen hätte (wenn er schon rauskommt). Aber spielst fast eine Halbzeit lang in Unterzahl und bei den Spielstarken Spanieren in dieser Form wage ich ganz einfach mal zu behaupten, dass das Spiel dann nicht nur 1:0 gegen uns ausgegangen wäre. Aber das sind alles Spekulationen, die keiner belegen kann. MIt hätte, wenn und aber wird man nicht Champion!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">[(...) Bis zum VF war Lahm für mich der stärkste Deutsche, aber er war in den beiden letzten (also in den großen) Spielen defensiv - natürlich auch wegen Poldi - gnadenlos überfordert und nicht in der Lage seine Seite zuzumachen.
    Lahm hält sich für weltklasse, wird weltklasse bezahlt, dann muss er auch in der Lage sein in Top-Spielen wenigstens sehr gute Leistungen abzurufen. Vergleicht ihn doch mal mit Liza, einem sehr guten AV, der (meiner Meinung zu Unrecht) nur sehr selten das Attribut Weltklasse bekam. Könnt ihr euch an 2 Spiele in Folge erinnern, bei denen Liza so veraascht wurde? und das teilweise von internationalen Leichtgewichten wie einem Türken-RM?
    Klar, es ist unfair, die Tore alleine an ihm festzumachen; das MF war auch nicht anwesend, aus der IV konnte ihm keiner helfen und was Lehmann da wollte wird ihm hoffentlich ein Rätsel sein; dennoch, ein weltklasse AV muss eine solche Situation anders lösen. Zur Not als allerletzte "Lösung" sogar mit einer Notbremse vorm Strafraum, denn bei unser schwachen Offensive war dieses 1:0 schon mehr als die halbe Miete für Espana</span><br>-------------------------------------------------------


    wenn ihr die Bayern-Spiele der letzten Saison revue passieren lasst, dann war die Defensiv-Leistung eine Kopie dessen, was er bei uns gezeigt hat. Offensiv ist er in der NM allerdings deutlich staerker.

    0